RECYCLING magazin 24 / 2015

    Preis: EUR 10,40 zzgl. Versandkosten*

    *Versandkosten Deutschland: EUR 4,00 / Ausland EUR 5,00
    Alle Preise Deutschland inkl. MwSt., alle Preise Ausland zzgl. MwSt.

    Jetzt Print-Ausgabe bestellen

    Nachrichten

    Trimet-Gründer verstorben Treffen der Metallrecycler GVÖ mit neuer Geschäftsführung Fachtagung zur Wertstoffwirtschaft in Hamburg WFZruhr-Workshop Umweltrecht BDE warnt vor Hausmüllsammlung in Bad Kreuznach durch örE Verwertung von Aluminiumverpackungen auf Rekordniveau Initiative für ein neues Wertstoffgesetz Alba neuer Entsorger in Nordvorpommern Gütegesicherte Sekundärbrennstoffmenge wächst PET-Recycling mindert Kohlendioxidemissionen Vorsicht bei Erweiterungen bvse gegen mittelstandsfeindliche Ausschreibungen Asphalt-Brechen vor Zugspitz-Panorama Schrottrecycling mit Querstromzerspaner 25 Jahre Der Grüne Punkt
    Neues aus der Branche
    • Trimet-Gründer verstorben
    • Treffen der Metallrecycler
    • GVÖ mit neuer Geschäftsführung
    • Fachtagung zur Wertstoffwirtschaft in Hamburg
    • WFZruhr-Workshop Umweltrecht
    • BDE warnt vor Hausmüllsammlung in Bad Kreuznach durch örE
    • Verwertung von Aluminiumverpackungen auf Rekordniveau
    • Initiative für ein neues Wertstoffgesetz
    • Alba neuer Entsorger in Nordvorpommern
    • Gütegesicherte Sekundärbrennstoffmenge wächst
    • PET-Recycling mindert Kohlendioxidemissionen
    • Vorsicht bei Erweiterungen
    • bvse gegen mittelstandsfeindliche Ausschreibungen
    • Asphalt-Brechen vor Zugspitz-Panorama
    • Schrottrecycling mit Querstromzerspaner
    • 25 Jahre Der Grüne Punkt
    (S. 6)

    Titelthema

    Wenn man etwas Ambitioniertes ankündigt, weckt man hohe Erwartungen. Daher wird die EU-Kommission damit leben müssen, dass sie diese mit dem neuen Kreislaufwirtschaftspaket nicht erfüllt. Ein Totalausfall ist das Paket aber dennoch nicht, ganz im Gegenteil.
    Zu hohe Erwartungen
    Wenn man etwas Ambitioniertes ankündigt, weckt man hohe Erwartungen. Daher wird die EU-Kommission damit leben müssen, dass sie diese mit dem neuen Kreislaufwirtschaftspaket nicht erfüllt. Ein Totalausfall ist das Paket aber dennoch nicht, ganz im Gegenteil. (S. 18)

    Weitere Beiträge

    Mit dem Referentenentwurf wird die neue Gewerbeabfallverordnung ein gutes Stück weitergebracht. In der aktuellen Fassung ist der Gesetzentwurf deutlich stringenter, allerdings bleiben noch zahlreiche Fragen vor allem im Hinblick auf die Praxistauglichkeit der Verordnung offen.
    Der nächste Schritt
    Mit dem Referentenentwurf wird die neue Gewerbeabfallverordnung ein gutes Stück weitergebracht. In der aktuellen Fassung ist der Gesetzentwurf deutlich stringenter, allerdings bleiben noch zahlreiche Fragen vor allem im Hinblick auf die Praxistauglichkeit der Verordnung offen. (S. 12)
    Nach sechs Jahren als BDSV-Präsident hat Heiner Gröger nicht erneut kandidiert, um sich künftig wieder stärker um sein eigenes Unternehmen kümmern zu können. Im Gespräch mit dem RECYCLING magazin zog er Bilanz über die vergangenen sechs Jahre.
    Mission noch nicht beendet
    Nach sechs Jahren als BDSV-Präsident hat Heiner Gröger nicht erneut kandidiert, um sich künftig wieder stärker um sein eigenes Unternehmen kümmern zu können. Im Gespräch mit dem RECYCLING magazin zog er Bilanz über die vergangenen sechs Jahre. (S. 15)
    Auch wenn der Kunststoffanteil im Restabfall in der MVA verloren geht – die Rückgewinnung der verschiedenen Metallfraktionen macht Fortschritte. Wie die Entwicklung genau aussieht, hat jetzt die EdDE im Rahmen einer Studie näher beleuchtet.
    Trennen oder verbrennen?
    Auch wenn der Kunststoffanteil im Restabfall in der MVA verloren geht – die Rückgewinnung der verschiedenen Metallfraktionen macht Fortschritte. Wie die Entwicklung genau aussieht, hat jetzt die EdDE im Rahmen einer Studie näher beleuchtet. (S. 16)
    Torsten Schmidt leitet das Interseroh-Holzkontor in Berlin. Seine recycelten Hackspäne sind nicht nur in der Hauptstadt gefragt, sondern auch überregional. Ein Berufsporträt in Zusammenarbeit mit www.recyclingnews.info.
    „Ein ziemlich komplexes Thema“
    Torsten Schmidt leitet das Interseroh-Holzkontor in Berlin. Seine recycelten Hackspäne sind nicht nur in der Hauptstadt gefragt, sondern auch überregional. Ein Berufsporträt in Zusammenarbeit mit www.recyclingnews.info. (S. 24)
    Fehlende Mengen, niedrige Preise, eine Weltkrise nach der anderen und immer wieder China: Für die Stahlrecycler ist die Lage ausgesprochen unerfreulich. Das hat Konsequenzen: Mit Personalabbau und Einsparungen bei Investitionen will die Branche den Problemen begegnen.
    Stahlrecycler setzen Rotstift an
    Fehlende Mengen, niedrige Preise, eine Weltkrise nach der anderen und immer wieder China: Für die Stahlrecycler ist die Lage ausgesprochen unerfreulich. Das hat Konsequenzen: Mit Personalabbau und Einsparungen bei Investitionen will die Branche den Problemen begegnen. (S. 26)
    Patrick Hasenkamp, Leiter der Abfallwirtschaftsbetriebe Münster und Vizepräsident des VKU, im Gespräch über den Arbeitsentwurf zum Wertstoffgesetz, die Abfallpolitik der Bundesregierung und das kommende Kreislaufwirtschaftspaket der EU.
    „Wir sind in Europa schon viel weiter“
    Patrick Hasenkamp, Leiter der Abfallwirtschaftsbetriebe Münster und Vizepräsident des VKU, im Gespräch über den Arbeitsentwurf zum Wertstoffgesetz, die Abfallpolitik der Bundesregierung und das kommende Kreislaufwirtschaftspaket der EU. (S. 28)
    Das Vertrauen der Wirtschaft auf ein steigendes Wachstum ist 2015 stark gesunken – ebenso wie die Bedeutung der asiatischen Märkte. Auch die amerikanische Wirtschaft hat sich wenig verlässlich gezeigt. Für das kommende Jahr ist aber eine Trendwende absehbar.
    Ein schwaches Jahr geht zu Ende
    Das Vertrauen der Wirtschaft auf ein steigendes Wachstum ist 2015 stark gesunken – ebenso wie die Bedeutung der asiatischen Märkte. Auch die amerikanische Wirtschaft hat sich wenig verlässlich gezeigt. Für das kommende Jahr ist aber eine Trendwende absehbar. (S. 31)

    Rubriken

    Eine Beere ist eine Beere ist …
    Editorial
    Eine Beere ist eine Beere ist … (S. 3)
    Aktuelle Daten aus der Kreislaufwirtschaft
    (S. 33)
    Termine + Impressum
    (S. 34)
    Aktuelle Angebote und Gesuche
    Anzeigenmarkt
    Aktuelle Angebote und Gesuche (S. 35)

    Sortierrest

    Viele Stoffströme werden von immer weniger, dafür immer größeren Unternehmen recycelt. Bei Papier soll hingegen der Gedanke „Global denken, lokal handeln“ wieder stark gemacht werden – zumindest, wenn es nach Epson geht.
    Die Altpapier-Manufaktur
    Viele Stoffströme werden von immer weniger, dafür immer größeren Unternehmen recycelt. Bei Papier soll hingegen der Gedanke „Global denken, lokal handeln“ wieder stark gemacht werden – zumindest, wenn es nach Epson geht. (S. 38)

    Einzelheft-Bestellung

    RECYCLING magazin 24 / 2015

    Preis: EUR 10,40 zzgl. Versandkosten*

    *Versandkosten Deutschland: EUR 4,00 / Ausland EUR 5,00
    Alle Preise Deutschland inkl. MwSt., alle Preise Ausland zzgl. MwSt.

      Daten zur Kontaktperson

      Anrede *

      Nachname *

      Vorname *

      Ihre E-Mail-Adresse *

      Ihre Telefonnummer *

      Anschrift/Kontakt

      Firma

      Straße/Hausnummer *

      PLZ/Ort *

      Land *

      Zahlungsart *

      USt.-IdNr.

      Anmerkungen

      * Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert

      Mit dem Absenden dieser Nachricht willige ich ein, dass die angegebenen Daten zu meiner weiteren Betreuung und Zusendung der angeforderten Informationen verarbeitet und genutzt werden dürfen. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen in einer formlosen E-Mail. Datenschutzerklärung