RECYCLING magazin 22 / 2017

    Titel-Illustration: E. Zillner nach Foto von Katharina Wieland Müller; pixelio.de
    Beim ersten BIR-Kongress in Indien stand erwartungsgemäß das Gastgeberland im Mittelpunkt. Hier bieten sich für die Recyclingwirtschaft in den kommenden Jahren gute Möglichkeiten. Aber natürlich wurde auch der Umgang mit Chinas Importverbot ausgiebig diskutiert. Mit dem nicht ganz großen Wurf des Verpackungsgesetzes beschäftigte sich eine Veranstaltung des bvse, auch wenn dem Gesetz eine gewisse Ausbaufähigkeit attestiert wird. Und das UBA geht der Frage nach, wie man unter Zuhilfenahme verhaltenswissenschaftlicher Erkenntnisse umweltpolitische Maßnahmen wirksamer gestalten kann.

    Preis: EUR 11,40

    Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten:
    Inland EUR 4,00 / Ausland EUR 5,00

    Jetzt Ausgabe bestellen

    Titelthema

    Foto: Dieter Schütz; pixelio.de
    Unterschiedliche Welten
    Beim ersten BIR-Kongress in Indien stand erwartungsgemäß das Gastgeberland im Mittelpunkt. Hier bieten sich für die Recyclingwirtschaft in den kommenden Jahren gute Möglichkeiten. Aber natürlich wurde auch der Umgang mit Chinas Importverbot ausgiebig diskutiert. (S. 14)

    Weitere Beiträge

    Foto: Sabine Hatzfeld
    Wertvolle Rohstoffe
    Aus Abfällen gewonnene Rohstoffe sind wichtig für die heimische Industrie – so das Fazit der Veranstaltung „Sekundärrohstoffe: vom Reststoff zum Rohstoff“. (S. 12)
    Foto: Tim Reckmann; pixelio.de
    Aufgeschäumt
    Das stoffliche Recycling von Polyurethan bringt marktfähige Produkte hervor. Eine Verbrennung des Kunststoffs nach der Entsorgung ist demnach nur die zweite Wahl. (S. 20)
    Foto: Christa Nöhren; pixelio.de
    Kleiner Wurf mit Potenzial
    Die Verabschiedung des neuen Verpackungsgesetzes zum Wechsel der Legislaturperiode ist zwar nicht „der ganz große Wurf“, ist aber nach Ansicht des bvse ausbaufähig. (S. 22)
    Foto: Steinert
    Baustein für Qualitätssicherung
    Für die Kompost-Aufbereitung muss der Fremdstoffanteil so gering wie möglich sein. Steinert ermöglicht mit der UniSort Black die Herstellung von hochwertigem Biogut. (S. 24)
    Quelle: wikimedia.org; www.parlament.gov.rs/content/cir/o_skupstini/simboli/simboli.asp
    Brüssel fordert mehr Investitionen
    Der Abfallsektor in Serbien konnte in den vergangenen Jahren durchaus leichte Fortschritte erzielen. Wenn es nach Brüssel ginge, könnte das Land aber einen Zahn zulegen. (S. 26)
    Foto: S. Hofschlaeger, pixelio.de
    Die Bürger mitnehmen
    Ein UBA-Positionspapier geht der Frage nach, wie man unter Zuhilfenahme verhaltenswissenschaftlicher Erkenntnisse umweltpolitische Maßnahmen wirksamer gestalten kann. (S. 28)
    Foto: Kurt Michel, pixelio.de
    Ein eher gutes Jahr
    Fragte man Anfang November die Teilnehmer der LME-Week in London nach ihrer Beurteilung der NE-Metallmärkte, so reagierten die meisten ausgesprochen positiv. (S. 30)

    Einzelheft-Bestellung

    RECYCLING magazin 22 / 2017

    Preis: EUR 11,40

    Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten:
    Inland EUR 4,00 / Ausland EUR 5,00

    Daten zur Kontaktperson

    Anrede *

    Nachname *

    Vorname *

    Ihre E-Mail-Adresse *

    Ihre Telefonnummer *

    Anschrift/Kontakt

    Firma

    Straße/Hausnummer *

    PLZ/Ort *

    Land *

    Zahlungsart *

    Anmerkungen

    * Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert