RECYCLING magazin 18 / 2011

    Preis: EUR 10,00 zzgl. Versandkosten*

    *Versandkosten Deutschland: EUR 4,00 / Ausland EUR 5,00
    Alle Preise Deutschland inkl. MwSt., alle Preise Ausland zzgl. MwSt.

    Jetzt Print-Ausgabe bestellen

    Nachrichten

    KrWG: Heiße Phase hat begonnen Recyclinganlage auch für Fahrzeugbatterien Arbeitsentwurf wird zum Referentenentwurf EU stimmt Rohstoffstrategie zu Studie: Wert des globalen E-Schrott-Markts wird sich verdoppeln
    Aktuelles aus allen Bereichen
    • KrWG: Heiße Phase hat begonnen
    • Recyclinganlage auch für Fahrzeugbatterien
    • Arbeitsentwurf wird zum Referentenentwurf
    • EU stimmt Rohstoffstrategie zu
    • Studie: Wert des globalen E-Schrott-Markts wird sich verdoppeln
    (S. 7)

    Personen

    Wilfried Taetow | Das Rücknahmesystem für Photovoltaikmodule PV Cycle hat einen neuen Vorsitzenden für die nächsten drei Jahre bestimmt: Wilfried Taetow.
    An die Spitze von PV Cycle gewählt
    Wilfried Taetow | Das Rücknahmesystem für Photovoltaikmodule PV Cycle hat einen neuen Vorsitzenden für die nächsten drei Jahre bestimmt: Wilfried Taetow. (S. 10)
    Armin Reller | An ihm kommt zurzeit kaum jemand vorbei.
    Der Schweizer Experte
    Armin Reller | An ihm kommt zurzeit kaum jemand vorbei. (S. 10)
    Patrick Hasenkamp | Die Mitglieder der Sparte Abfallwirtschaft und Stadtreinigung im Verband kommunaler Unternehmen (VKU) haben sich für Patrick Hasenkamp als neuen Vorsitzenden des Leitausschusses ausgesprochen.
    Führungswechsel beim VKS im VKU
    Patrick Hasenkamp | Die Mitglieder der Sparte Abfallwirtschaft und Stadtreinigung im Verband kommunaler Unternehmen (VKU) haben sich für Patrick Hasenkamp als neuen Vorsitzenden des Leitausschusses ausgesprochen. (S. 10)
    Anke Wilden | Die Kölner Kanzlei Gruneberg Rechtsanwälte hat ihr Team verstärkt.
    Neu bei Gruneberg Rechtsanwälte
    Anke Wilden | Die Kölner Kanzlei Gruneberg Rechtsanwälte hat ihr Team verstärkt. (S. 10)
    Ilona Schäfer | Der Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung (bvse) hat Ilona Schäfer als neue Pressereferentin bestellt.
    bvse bestellt neue Pressereferentin
    Ilona Schäfer | Der Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung (bvse) hat Ilona Schäfer als neue Pressereferentin bestellt. (S. 10)

    Unternehmen

    Re-Use geht vor Recycling. Dennoch sieht es die Abfallwirtschaft nicht gerne, wenn noch gebrauchsfähige Gegenstände entnommen werden.
    Fluch oder Segen?
    Re-Use geht vor Recycling. Dennoch sieht es die Abfallwirtschaft nicht gerne, wenn noch gebrauchsfähige Gegenstände entnommen werden. (S. 12)
    Eine Studie von trend:research sagt der Branche weiteres Wachstum voraus. Allerdings gibt es neue Herausforderungen von verschiedenen Seiten.
    An mehreren Fronten
    Eine Studie von trend:research sagt der Branche weiteres Wachstum voraus. Allerdings gibt es neue Herausforderungen von verschiedenen Seiten. (S. 16)
    Jens Kretschmer, Verbandsvorsteher des Wege-Zweckverbands der Gemeinden Segeberg, über Kundenbefragung, die Wertstofftonne und unmögliche Wünsche
    „Natürlich im Vorteil“
    Jens Kretschmer, Verbandsvorsteher des Wege-Zweckverbands der Gemeinden Segeberg, über Kundenbefragung, die Wertstofftonne und unmögliche Wünsche (S. 18)
    Die Fraunhofer-Gesellschaft hat eine neue Forschungsgruppe mit dem Schwerpunkt Wertstoffkreisläufe gegründet. In fünf Jahren soll daraus ein Institut entstehen.
    Zwei Orte, ein Ziel
    Die Fraunhofer-Gesellschaft hat eine neue Forschungsgruppe mit dem Schwerpunkt Wertstoffkreisläufe gegründet. In fünf Jahren soll daraus ein Institut entstehen. (S. 20)

    Politik + Recht

    Vermutlich wird der Bundestag im Herbst die Insolvenzordnung reformieren. Wird dadurch die Unternehmenssanierung tatsächlich erleichtert?
    Am Ruder bleiben
    Vermutlich wird der Bundestag im Herbst die Insolvenzordnung reformieren. Wird dadurch die Unternehmenssanierung tatsächlich erleichtert? (S. 22)
    Finanzämter nehmen bei Betriebsprüfungen verstärkt Schrotthändler ins Visier und verweigern den Vorsteuerabzug
    Steuerfalle Schrotteinkauf
    Finanzämter nehmen bei Betriebsprüfungen verstärkt Schrotthändler ins Visier und verweigern den Vorsteuerabzug (S. 24)

    Wissenschaft + Technik

    Altkunststoff | Die Baumarkt- und Gartencenterkette Toom mit Sitz in Köln-Porz verkauft ab sofort weiße Wandfarbe in einem Eimer aus nahezu 100 Prozent recyceltem Kunststoff.
    Eimer für Wandfarbe aus recyceltem Kunststoff
    Altkunststoff | Die Baumarkt- und Gartencenterkette Toom mit Sitz in Köln-Porz verkauft ab sofort weiße Wandfarbe in einem Eimer aus nahezu 100 Prozent recyceltem Kunststoff. (S. 26)
    Shredder | Das Maschinenbauunternehmen Herbold Meckesheim präsentiert einen neuen Einwellenshredder für die Aufbereitung von Abfällen der kunststoffverarbeitenden Industrie.
    Kunststoffabfälle direkt aufbereitet
    Shredder | Das Maschinenbauunternehmen Herbold Meckesheim präsentiert einen neuen Einwellenshredder für die Aufbereitung von Abfällen der kunststoffverarbeitenden Industrie. (S. 26)
    Steinexpo 2011 vor: Der finnische Hersteller von Verarbeitungssystemen für die Mineralindustrie hat den Brecher vom Typ C120 nach eigenen Angaben als stationäre Anlage für den Einsatz in Steinbrüchen und Bergbaubetrieben konzipiert.
    Finnischer Hersteller entwickelt stationären Backenbrecher
    Steinexpo 2011 vor: Der finnische Hersteller von Verarbeitungssystemen für die Mineralindustrie hat den Brecher vom Typ C120 nach eigenen Angaben als stationäre Anlage für den Einsatz in Steinbrüchen und Bergbaubetrieben konzipiert. (S. 27)
    Altkunststoff | Die Firma Miniwiz Sustainable Energy Development zeigt auf der Clean Tech World Ende September/Anfang Oktober in Berlin einen neuen Werkstoff aus Recyclingmaterialien: Polliber.
    Smartphone-Schutzhülle aus Kunststoff- und Organikabfall
    Altkunststoff | Die Firma Miniwiz Sustainable Energy Development zeigt auf der Clean Tech World Ende September/Anfang Oktober in Berlin einen neuen Werkstoff aus Recyclingmaterialien: Polliber. (S. 27)
    Rechtsdatenbank | QUMedia hat ein webbasiertes Informationssystem mit Rechtsvorschriften entwickelt.
    „Paul“ liefert Rechtsvorschriften
    Rechtsdatenbank | QUMedia hat ein webbasiertes Informationssystem mit Rechtsvorschriften entwickelt. (S. 27)
    Der Landkreis Bad Dürkheim testete im Auftrag der BASF kompostierbare Müllbeutel. In einer Folgestudie sollen noch offene Fragen geklärt werden.
    Verbesserungspotenzial vorhanden
    Der Landkreis Bad Dürkheim testete im Auftrag der BASF kompostierbare Müllbeutel. In einer Folgestudie sollen noch offene Fragen geklärt werden. (S. 28)

    Marktplätze

    Die deutschen Batterierecycler gehen stetigen Geschäften nach. Doch neue Batteriesysteme drängen verstärkt in den Markt und machen die Aufbereitung künftig nicht nur schwieriger, sondern auch gefährlicher.
    Brandgefährlich
    Die deutschen Batterierecycler gehen stetigen Geschäften nach. Doch neue Batteriesysteme drängen verstärkt in den Markt und machen die Aufbereitung künftig nicht nur schwieriger, sondern auch gefährlicher. (S. 30)
    Die Wirtschaft lässt sich von den Turbulenzen an den Finanzmärkten kaum beeindrucken
    Markt bleibt gelassen
    Die Wirtschaft lässt sich von den Turbulenzen an den Finanzmärkten kaum beeindrucken (S. 34)

    Rubriken

    „Europa wacht auf“
    Editorial
    „Europa wacht auf“ (S. 3)
    Briefe an die Redaktion
    Blickwinkel
    Briefe an die Redaktion (S. 6)
    Aktuelle Daten aus der Kreislaufwirtschaft
    (S. 38)
    Termine
    (S. 39)
    Aktuelle Angebote und Gesuche
    Anzeigenmarkt
    Aktuelle Angebote und Gesuche (S. 40)

    Einzelheft-Bestellung

    RECYCLING magazin 18 / 2011

    Preis: EUR 10,00 zzgl. Versandkosten*

    *Versandkosten Deutschland: EUR 4,00 / Ausland EUR 5,00
    Alle Preise Deutschland inkl. MwSt., alle Preise Ausland zzgl. MwSt.

      Daten zur Kontaktperson

      Anrede *

      Nachname *

      Vorname *

      Ihre E-Mail-Adresse *

      Ihre Telefonnummer *

      Anschrift/Kontakt

      Firma

      Straße/Hausnummer *

      PLZ/Ort *

      Land *

      Zahlungsart *

      USt.-IdNr.

      Anmerkungen

      * Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert

      Mit dem Absenden dieser Nachricht willige ich ein, dass die angegebenen Daten zu meiner weiteren Betreuung und Zusendung der angeforderten Informationen verarbeitet und genutzt werden dürfen. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen in einer formlosen E-Mail. Datenschutzerklärung