RECYCLING magazin 13 / 2014

    Preis: EUR 10,20 zzgl. Versandkosten*

    *Versandkosten Deutschland: EUR 4,00 / Ausland EUR 5,00
    Alle Preise Deutschland inkl. MwSt., alle Preise Ausland zzgl. MwSt.

    Jetzt Print-Ausgabe bestellen

    Personen

    Wechsel in Geschäftsführung Nelles in den Vorstand der deutschen Exportinitiative RETech gewählt Prinzen leitet GMS-Büro Kempmann neuer BDEW-Präsident Der Ex-Verbraucherschützer
    News – Personen
    Wechsel in Geschäftsführung Nelles in den Vorstand der deutschen Exportinitiative RETech gewählt Prinzen leitet GMS-Büro Kempmann neuer BDEW-Präsident Der Ex-Verbraucherschützer (S. 6)

    Unternehmen

    Abfallwirtschaftsbetriebe Köln verzeichnen Jahresüberschuss von 14,7 Millionen Euro Landbell wird Gesellschafter von ERP Amut liefert Teile für pcrPET-Anlage von Carbon Lite Müllskandal in Sachsen-Anhalt Öko-Box und ARA schließen sich zusammen Bracke Umweltservice kooperiert mit van Werven
    News – Unternehmen
    Abfallwirtschaftsbetriebe Köln verzeichnen Jahresüberschuss von 14,7 Millionen Euro Landbell wird Gesellschafter von ERP Amut liefert Teile für pcrPET-Anlage von Carbon Lite Müllskandal in Sachsen-Anhalt Öko-Box und ARA schließen sich zusammen Bracke Umweltservice kooperiert mit van Werven (S. 7)
    Wieder einmal sieht es so aus, als hätten sich die dualen Systeme über ihre weitere Zusammenarbeit geeinigt. Doch wie immer hat auch diese Einigung ihre Tücken.
    Wackliger Frieden
    Wieder einmal sieht es so aus, als hätten sich die dualen Systeme über ihre weitere Zusammenarbeit geeinigt. Doch wie immer hat auch diese Einigung ihre Tücken. (S. 10)
    Gemeinsam ist man bekanntlich stärker. Deshalb wurde mit der FEAD schon 1981 ein europäischer Verband der privaten Entsorgungswirtschaft gegründet. Zum 1. Juli gab es einen Wechsel an der Spitze des Verbands – an der grundsätzlichen Arbeit der FEAD ändert sich aber nichts.
    Gemeinsam in Europa
    Gemeinsam ist man bekanntlich stärker. Deshalb wurde mit der FEAD schon 1981 ein europäischer Verband der privaten Entsorgungswirtschaft gegründet. Zum 1. Juli gab es einen Wechsel an der Spitze des Verbands – an der grundsätzlichen Arbeit der FEAD ändert sich aber nichts. (S. 14)
    Die saarländische Gemeinde Mettlach will mit besonders viel Service ihre Bürger zum Trennen von Wertstoffen animieren. Mit Erfolg: Schon nach einem Jahr liegt die Menge der erfassten Wertprodukte deutlich über dem Bundesdurchschnitt.
    Drive-in für Abfall
    Die saarländische Gemeinde Mettlach will mit besonders viel Service ihre Bürger zum Trennen von Wertstoffen animieren. Mit Erfolg: Schon nach einem Jahr liegt die Menge der erfassten Wertprodukte deutlich über dem Bundesdurchschnitt. (S. 18)

    Politik + Recht

    Bundestag beschließt EEG-Reform Internet-Pranger? Stadt Oldenburg untersagt gewerbliche Sammlung von Altpapier
    News – Politik + Recht
    Bundestag beschließt EEG-Reform Internet-Pranger? Stadt Oldenburg untersagt gewerbliche Sammlung von Altpapier (S. 20)
    Auf dem Weg zur Kreislaufwirtschaft geht es der EU-Kommission nicht schnell genug. Mit einem „Null-Abfall“-Programm soll jetzt der Kreislauf-Turbo angeworfen werden. Die Mittel der Wahl sind höhere Quoten, weniger Verbrennung und ein Deponierungsverbot.
    Große Ambitionen
    Auf dem Weg zur Kreislaufwirtschaft geht es der EU-Kommission nicht schnell genug. Mit einem „Null-Abfall“-Programm soll jetzt der Kreislauf-Turbo angeworfen werden. Die Mittel der Wahl sind höhere Quoten, weniger Verbrennung und ein Deponierungsverbot. (S. 21)
    Nach der Intervention zahlreicher Verbände gibt es nun im Verordnungstext eine Abweichungsregelung, die es der Recyclingbranche ermöglicht, aus dem Anwendungsbereich der AwSV herauszukommen. Zahlreiche unbestimmte Rechtsbegriffe werden im Vollzug jedoch zu Auslegungsschwierigkeiten führen.
    Kein Generalverdacht
    Nach der Intervention zahlreicher Verbände gibt es nun im Verordnungstext eine Abweichungsregelung, die es der Recyclingbranche ermöglicht, aus dem Anwendungsbereich der AwSV herauszukommen. Zahlreiche unbestimmte Rechtsbegriffe werden im Vollzug jedoch zu Auslegungsschwierigkeiten führen. (S. 24)
    Die komfortable haushaltsnahe Erfassung von Bioabfall hat sich in Deutschland in einem Holsystem weit verbreitet. Kann die Abfallwirtschaft zur Tagesordnung übergehen oder besteht ab 1. Januar 2015 noch Handlungsbedarf?
    Getrennte Wege
    Die komfortable haushaltsnahe Erfassung von Bioabfall hat sich in Deutschland in einem Holsystem weit verbreitet. Kann die Abfallwirtschaft zur Tagesordnung übergehen oder besteht ab 1. Januar 2015 noch Handlungsbedarf? (S. 26)

    Wissenschaft + Technik

    Intelligente Abfalltrennung im Büro Kunststoffrecycler errechnen CO2-Bilanz Mit Prallbetten Materialverlust beim Fördern vorbeugen Klärschlamm stark schadstoffbelastet Doppstadt stellt Exakthacker mit schwenkbarem Heckband vor
    News – Wissenschaft + Technik
    Intelligente Abfalltrennung im Büro Kunststoffrecycler errechnen CO2-Bilanz Mit Prallbetten Materialverlust beim Fördern vorbeugen Klärschlamm stark schadstoffbelastet Doppstadt stellt Exakthacker mit schwenkbarem Heckband vor (S. 28)
    Energiepflanzen sind in der Bioenergiebranche beliebter als Abfall, weil sie reine Stoffströme bieten. Auf der 22. Europäischen Biomasse-Konferenz und -Ausstellung zeigten einige Unternehmen dennoch, dass sie neue Ideen für die biogenen Reststoffe von Feldern, Wäldern und Kommunen haben.
    Blühende Landschaften
    Energiepflanzen sind in der Bioenergiebranche beliebter als Abfall, weil sie reine Stoffströme bieten. Auf der 22. Europäischen Biomasse-Konferenz und -Ausstellung zeigten einige Unternehmen dennoch, dass sie neue Ideen für die biogenen Reststoffe von Feldern, Wäldern und Kommunen haben. (S. 30)
    Durch die zunehmende Bedeutung des Recyclings bei sich gleichzeitig ständig ändernden Anforderungen ist der Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften groß. Mit einem Studiengang Recyclingtechnik will die Montanuniversität Leoben einen Beitrag dazu leisten, diesen Bedarf zu decken.
    Nachwuchs für das Recycling
    Durch die zunehmende Bedeutung des Recyclings bei sich gleichzeitig ständig ändernden Anforderungen ist der Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften groß. Mit einem Studiengang Recyclingtechnik will die Montanuniversität Leoben einen Beitrag dazu leisten, diesen Bedarf zu decken. (S. 32)
    Ein Forschungsprojekt der TU Darmstadt soll Kläranlagen mehr Flexibilität beibringen. So könnten sie sogar zum Energiespeicher werden, hoffen die Wissenschaftler.
    Energie aus Schlamm
    Ein Forschungsprojekt der TU Darmstadt soll Kläranlagen mehr Flexibilität beibringen. So könnten sie sogar zum Energiespeicher werden, hoffen die Wissenschaftler. (S. 33)

    Marktplätze

    Altpapierrecyclingquote in Europa stabil Sachsen: Weniger Importe gefährlicher Abfälle
    News – Marktplätze
    Altpapierrecyclingquote in Europa stabil Sachsen: Weniger Importe gefährlicher Abfälle (S. 34)
    Thailands Engagement im Abfallmanagement und Recycling lässt zu wünschen übrig. Das wachsende Müllaufkommen erzeugt immer mehr illegale Deponien, die Kontrollen sind unzureichend, während die Provinzen eine härtere und kostendeckende Gangart scheuen.
    Besseres Management benötigt
    Thailands Engagement im Abfallmanagement und Recycling lässt zu wünschen übrig. Das wachsende Müllaufkommen erzeugt immer mehr illegale Deponien, die Kontrollen sind unzureichend, während die Provinzen eine härtere und kostendeckende Gangart scheuen. (S. 35)
    Die Notierungen an der LME stiegen leicht. Dennoch bleibt die Stimmung bei den Marktteilnehmern verhalten. Nur Zinn schert aus dem allgemeinen Aufwärtstrend aus. Betrügerische Finanzierungsgeschäfte in China bewegten den Kupfermarkt.
    Laues Sommergeschäft
    Die Notierungen an der LME stiegen leicht. Dennoch bleibt die Stimmung bei den Marktteilnehmern verhalten. Nur Zinn schert aus dem allgemeinen Aufwärtstrend aus. Betrügerische Finanzierungsgeschäfte in China bewegten den Kupfermarkt. (S. 36)

    Rubriken

    Geheime Aktivitäten
    Editorial
    Geheime Aktivitäten (S. 3)
    Aktuelle Daten aus der Kreislaufwirtschaft
    (S. 39)
    Termine
    (S. 40)
    Aktuelle Angebote und Gesuche
    Anzeigenmarkt
    Aktuelle Angebote und Gesuche (S. 41)

    Einzelheft-Bestellung

    RECYCLING magazin 13 / 2014

    Preis: EUR 10,20 zzgl. Versandkosten*

    *Versandkosten Deutschland: EUR 4,00 / Ausland EUR 5,00
    Alle Preise Deutschland inkl. MwSt., alle Preise Ausland zzgl. MwSt.

      Daten zur Kontaktperson

      Anrede *

      Nachname *

      Vorname *

      Ihre E-Mail-Adresse *

      Ihre Telefonnummer *

      Anschrift/Kontakt

      Firma

      Straße/Hausnummer *

      PLZ/Ort *

      Land *

      Zahlungsart *

      USt.-IdNr.

      Anmerkungen

      * Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert

      Mit dem Absenden dieser Nachricht willige ich ein, dass die angegebenen Daten zu meiner weiteren Betreuung und Zusendung der angeforderten Informationen verarbeitet und genutzt werden dürfen. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen in einer formlosen E-Mail. Datenschutzerklärung