RECYCLING magazin 12 / 2008

    Preis: EUR 8,00 zzgl. Versandkosten*

    *Versandkosten Deutschland: EUR 4,00 / Ausland EUR 5,00
    Alle Preise Deutschland inkl. MwSt., alle Preise Ausland zzgl. MwSt.

    Jetzt Print-Ausgabe bestellen

    Nachrichten

    Zu viele Kapazitäten für PET-Recycling in Europa Abfallrahmenrichtlinie passiert EU-Parlament Größtes Recycling-Projekt für PVC in Deutschland Sekundärmetalle gewinnen immer mehr an Bedeutung aha scheitert vor dem Landgericht Hannover Altauto: Frankreich verfehlt Verwertungsquoten der EU EAR ordnet im Mai rund 7.000 Abholungen an Trierer Gesellschaft steht zum Verkauf Bundesverband Recycling: Gründung im Herbst Schweizer Recycler entsorgt Kühlgeräte in Deutschland Branchenlösungen: LAGA macht Vorschläge
    Aktuelles aus allen Bereichen
    • Zu viele Kapazitäten für PET-Recycling in Europa
    • Abfallrahmenrichtlinie passiert EU-Parlament
    • Größtes Recycling-Projekt für PVC in Deutschland
    • Sekundärmetalle gewinnen immer mehr an Bedeutung
    • aha scheitert vor dem Landgericht Hannover
    • Altauto: Frankreich verfehlt Verwertungsquoten der EU
    • EAR ordnet im Mai rund 7.000 Abholungen an
    • Trierer Gesellschaft steht zum Verkauf
    • Bundesverband Recycling: Gründung im Herbst
    • Schweizer Recycler entsorgt Kühlgeräte in Deutschland
    • Branchenlösungen: LAGA macht Vorschläge
    (S. 7)

    Personen

    Martin Friz ist neuer Geschäftsführer der Weima Energy GmbH aus Ilsfeld, eines auf die Herstellung von Zerkleinerungsmaschinen für Ersatzbrennstoffe (EBS) spezialisierten Maschinenbauunternehmens.
    Friz strukturiert Weima Energy um
    Martin Friz ist neuer Geschäftsführer der Weima Energy GmbH aus Ilsfeld, eines auf die Herstellung von Zerkleinerungsmaschinen für Ersatzbrennstoffe (EBS) spezialisierten Maschinenbauunternehmens. (S. 10)
    Christian Rubach betritt die Dachterrasse des Fairmont-Hotels in Monte Carlo, greift sich ein Getränk von den herbeieilenden Obern und wartet ab. Es ist ein Pflichttermin mit Vertretern der Presse, kein Anlass vorbereitet zu sein, keine Bilanzzahlen, zu denen er Stellung beziehen muss, es geht einfach nur darum, präsent zu sein.
    Manager auf internationalem Parkett
    Christian Rubach betritt die Dachterrasse des Fairmont-Hotels in Monte Carlo, greift sich ein Getränk von den herbeieilenden Obern und wartet ab. Es ist ein Pflichttermin mit Vertretern der Presse, kein Anlass vorbereitet zu sein, keine Bilanzzahlen, zu denen er Stellung beziehen muss, es geht einfach nur darum, präsent zu sein. (S. 10)
    Die Geschäftsleitung der Vfw GmbH, Köln, ist durch Michael Heising personell verstärkt worden. Als Director Group Development bei der RLG wird Heising bis auf Weiteres den Bereich Vertrieb und Strategie bei Vfw übernehmen.
    Michael Heising verstärkt Geschäftsleitung der Vfw
    Die Geschäftsleitung der Vfw GmbH, Köln, ist durch Michael Heising personell verstärkt worden. Als Director Group Development bei der RLG wird Heising bis auf Weiteres den Bereich Vertrieb und Strategie bei Vfw übernehmen. (S. 10)
    Seit Kurzem ist Johannes Gondert neuer Eigentümer und alleiniger Gesellschafter der Theo Steil Unternehmensgruppe. Er bleibt weiterhin Geschäftsführer mit den bisherigen Aufgaben und der Leitung für die Bereiche Einkauf und Verkauf sowie der Gesamtgeschäftsführung.
    Viele neue Gesichter bei Theo Steil
    Seit Kurzem ist Johannes Gondert neuer Eigentümer und alleiniger Gesellschafter der Theo Steil Unternehmensgruppe. Er bleibt weiterhin Geschäftsführer mit den bisherigen Aufgaben und der Leitung für die Bereiche Einkauf und Verkauf sowie der Gesamtgeschäftsführung. (S. 10)

    Unternehmen

    DSD will PPK-Fraktion selbst vermarkten, doch die Entsorger wehren sich.
    Marktmacht oder Ohnmacht?
    DSD will PPK-Fraktion selbst vermarkten, doch die Entsorger wehren sich. (S. 12)
    Nach dem Abgang des BDE-Hauptgeschäftsführers Harmening richten sich alle Augen auf Rainer Cosson. Doch auch er wird den BDE verlassen.
    „Ohne Wenn und Aber“
    Nach dem Abgang des BDE-Hauptgeschäftsführers Harmening richten sich alle Augen auf Rainer Cosson. Doch auch er wird den BDE verlassen. (S. 17)
    Die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes schafft verbesserte Rahmenbedingungen für die Produktion von Biogas.
    Alleskönner aus dem Kuhstall
    Die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes schafft verbesserte Rahmenbedingungen für die Produktion von Biogas. (S. 18)
    Das neue Batteriegesetz ersetzt ab September die Batterieverordnung. Noch stehen die genauen EU-Vorgaben nicht fest, doch die Unternehmen müssen sich umstellen.
    Anpassung unumgänglich
    Das neue Batteriegesetz ersetzt ab September die Batterieverordnung. Noch stehen die genauen EU-Vorgaben nicht fest, doch die Unternehmen müssen sich umstellen. (S. 21)
    Die sensorgestützte Sortierung von Abfallstoffen kann schon viele Details der einzelnen Fraktionen erkennen. An der RWTH Aachen wird der Einsatz von 3D-Kameras erforscht.
    Dritte Dimension zeigt neue Perspektiven auf
    Die sensorgestützte Sortierung von Abfallstoffen kann schon viele Details der einzelnen Fraktionen erkennen. An der RWTH Aachen wird der Einsatz von 3D-Kameras erforscht. (S. 28)

    Politik + Recht

    Die Abfallrahmenrichtlinie (AbfRRL) ist auf der Zielgeraden. Andreas Jaron aus dem Bundesumweltministerium ist erleichtert, dass das EU-Parlament zugestimmt hat.
    Umstrittener Kompromiss
    Die Abfallrahmenrichtlinie (AbfRRL) ist auf der Zielgeraden. Andreas Jaron aus dem Bundesumweltministerium ist erleichtert, dass das EU-Parlament zugestimmt hat. (S. 22)
    Rund die Hälfte aller Kunststoffabfälle landet in Europa nach wie vor auf Deponien. Beim bvse-Altkunststofftag wurde diskutiert, wie man diese Verschwendung stoppt.
    Verschüttete Rohstoffquellen
    Rund die Hälfte aller Kunststoffabfälle landet in Europa nach wie vor auf Deponien. Beim bvse-Altkunststofftag wurde diskutiert, wie man diese Verschwendung stoppt. (S. 24)

    Wissenschaft + Technik

    Der Allrad Minilader 350 der Kramer-Werke eignet sich besonders für Arbeitseinsätze unter Platzmangel. Durch die Allradlenkung und die kompakte Bauweise des Miniladers erweist sich die Maschine, etwa in Laderäumen von Schiffen, als äußerst wendig.
    Kramer Minilader 350 für enge Räume
    Der Allrad Minilader 350 der Kramer-Werke eignet sich besonders für Arbeitseinsätze unter Platzmangel. Durch die Allradlenkung und die kompakte Bauweise des Miniladers erweist sich die Maschine, etwa in Laderäumen von Schiffen, als äußerst wendig. (S. 26)
    Mit der Finder-Serie bietet Hersteller Titech eine Separieranlage, die Metall von Elektronikschrott, Shredderrückständen und Hausabfall trennt.
    Separieranlage zur Metallausscheidung
    Mit der Finder-Serie bietet Hersteller Titech eine Separieranlage, die Metall von Elektronikschrott, Shredderrückständen und Hausabfall trennt. (S. 26)
    Power Komet repräsentiert die neue Maschinengeneration zur Nachzerkleinerung der Lindner-Recyclingtech GmbH. Der Hersteller nutzt mit dem Vorgelege-Antriebssystem für seine Maschinen das effiziente Energiespeichervermögen von drehenden Schwungmassen.
    Zerkleinern mit Power Komet
    Power Komet repräsentiert die neue Maschinengeneration zur Nachzerkleinerung der Lindner-Recyclingtech GmbH. Der Hersteller nutzt mit dem Vorgelege-Antriebssystem für seine Maschinen das effiziente Energiespeichervermögen von drehenden Schwungmassen. (S. 26)
    Probleme mit undichten Schachtkonstruktionen soll der Schachtaufbau Neutrafas von Mall lösen. Aus den Systembauteilen wird der komplette Schachtaufbau gebildet.
    Dichte Schächte mit Neutrafas
    Probleme mit undichten Schachtkonstruktionen soll der Schachtaufbau Neutrafas von Mall lösen. Aus den Systembauteilen wird der komplette Schachtaufbau gebildet. (S. 27)
    eBroker stattet alle Modelle seiner Finanzpager mit einem neuen Zusatzverstärker aus. Mit diesem HF-Booster wird der mobile Empfang von internationalen Werten und Finanzinformationen verbessert.
    Empfangsverstärker für Finanzpager eBroker
    eBroker stattet alle Modelle seiner Finanzpager mit einem neuen Zusatzverstärker aus. Mit diesem HF-Booster wird der mobile Empfang von internationalen Werten und Finanzinformationen verbessert. (S. 27)
    Die Papiermühle Sappi Ehingen hat ein vom Bund mit 350.000 Euro gefördertes Pilotprojekt zur Rückgewinnung von Streichfarben gestartet. Das Unternehmen plant eine Anlage zu errichten, die anfallende Streichfarbenreste bei der Papierproduktion rückgewinnt.
    Rückgewinnung von Streichfarben
    Die Papiermühle Sappi Ehingen hat ein vom Bund mit 350.000 Euro gefördertes Pilotprojekt zur Rückgewinnung von Streichfarben gestartet. Das Unternehmen plant eine Anlage zu errichten, die anfallende Streichfarbenreste bei der Papierproduktion rückgewinnt. (S. 27)

    Marktplätze

    Selten sind sich Experten so einig: Der internationale Stahlschrottmarkt bietet viele Chancen und wenig Gefahren.
    Auf der Sonnenseite
    Selten sind sich Experten so einig: Der internationale Stahlschrottmarkt bietet viele Chancen und wenig Gefahren. (S. 30)
    Die Abfallwirtschaft kann noch stärker zur Senkung der CO2-Emissionen beitragen: Den Weg weist eine Studie des Berliner Marktforschungsinstituts Prognos
    CO2-Reduzierung verdoppeln
    Die Abfallwirtschaft kann noch stärker zur Senkung der CO2-Emissionen beitragen: Den Weg weist eine Studie des Berliner Marktforschungsinstituts Prognos (S. 32)
    Die Kurse an der LME haben auf hohem Niveau nachgegeben. Doch Analysten gehen nicht davon aus, dass die kleinen Kursabsenkungen von Dauer sein werden.
    Metalle legen Verschnaufspause vor nächster Kletterpartie ein
    Die Kurse an der LME haben auf hohem Niveau nachgegeben. Doch Analysten gehen nicht davon aus, dass die kleinen Kursabsenkungen von Dauer sein werden. (S. 34)
    Aktuelle Daten aus der Kreislaufwirtschaft
    (S. 38)

    Rubriken

    Sicherung von Rohstoffen
    Editorial
    Sicherung von Rohstoffen (S. 3)
    Briefe an die Redaktion
    Blickwinkel
    Briefe an die Redaktion (S. 6)
    Termine
    (S. 39)
    Aktuelle Angebote und Gesuche
    Anzeigenmarkt
    Aktuelle Angebote und Gesuche (S. 40)

    Einzelheft-Bestellung

    RECYCLING magazin 12 / 2008

    Preis: EUR 8,00 zzgl. Versandkosten*

    *Versandkosten Deutschland: EUR 4,00 / Ausland EUR 5,00
    Alle Preise Deutschland inkl. MwSt., alle Preise Ausland zzgl. MwSt.

      Daten zur Kontaktperson

      Anrede *

      Nachname *

      Vorname *

      Ihre E-Mail-Adresse *

      Ihre Telefonnummer *

      Anschrift/Kontakt

      Firma

      Straße/Hausnummer *

      PLZ/Ort *

      Land *

      Zahlungsart *

      USt.-IdNr.

      Anmerkungen

      * Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert

      Mit dem Absenden dieser Nachricht willige ich ein, dass die angegebenen Daten zu meiner weiteren Betreuung und Zusendung der angeforderten Informationen verarbeitet und genutzt werden dürfen. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen in einer formlosen E-Mail. Datenschutzerklärung