RECYCLING magazin 07 / 2008

    Preis: EUR 8,00 zzgl. Versandkosten*

    *Versandkosten Deutschland: EUR 4,00 / Ausland EUR 5,00
    Alle Preise Deutschland inkl. MwSt., alle Preise Ausland zzgl. MwSt.

    Jetzt Print-Ausgabe bestellen

    Nachrichten

    Interseroh übernimmt Altkunststoffhändler ElektroG: Bundesregierung zieht Erfolgsbilanz ZEW prüft Bau von Vergärungsanlagen Tönsmeier gibt Startschuss für EBS-Kraftwerk Bernburg Ziegelei Sporkenbach entlässt zwei Drittel ihrer Belegschaft Erste Biomüllvergärungsanlage in Unterfranken eingeweiht 92 Prozent aller Batterien und Akkus zurückgegeben WV Stahl: Klagen wegen Billigstahl zeigen Wirkung Stadtreinigung Hamburg wehrt sich gegen Remondis Sachsen-Anhalt: Behörde überprüft noch eine Deponie
    Aktuelles aus allen Bereichen
    • Interseroh übernimmt Altkunststoffhändler
    • ElektroG: Bundesregierung zieht Erfolgsbilanz
    • ZEW prüft Bau von Vergärungsanlagen
    • Tönsmeier gibt Startschuss für EBS-Kraftwerk Bernburg
    • Ziegelei Sporkenbach entlässt zwei Drittel ihrer Belegschaft
    • Erste Biomüllvergärungsanlage in Unterfranken eingeweiht
    • 92 Prozent aller Batterien und Akkus zurückgegeben
    • WV Stahl: Klagen wegen Billigstahl zeigen Wirkung
    • Stadtreinigung Hamburg wehrt sich gegen Remondis
    • Sachsen-Anhalt: Behörde überprüft noch eine Deponie
    (S. 7)

    Personen

    Der Bundesverband der Deutschen Entsorgungswirtschaft (BDE) hat einen neuen Leiter für sein Brüsseler Büro gefunden. Michael Scheerer tritt am 1. Mai 2008 die Nachfolge von Anne Baum-Rudischhauer an.
    BDE besetzt Brüsseler Büro
    Der Bundesverband der Deutschen Entsorgungswirtschaft (BDE) hat einen neuen Leiter für sein Brüsseler Büro gefunden. Michael Scheerer tritt am 1. Mai 2008 die Nachfolge von Anne Baum-Rudischhauer an. (S. 10)
    Die Biogas Nord AG hat einen neuen Vertriebsleiter. Diese Aufgabe übernimmt Andreas Lohner, der den Wachstumskurs des Bielefelder Biogasanlagenbauers weiter fortsetzen soll.
    Biogas Nord holt neuen Vertriebsleiter
    Die Biogas Nord AG hat einen neuen Vertriebsleiter. Diese Aufgabe übernimmt Andreas Lohner, der den Wachstumskurs des Bielefelder Biogasanlagenbauers weiter fortsetzen soll. (S. 10)
    Rückwirkend zum 29. Februar 2008 ist Karl Reinhard Kolmsee aus dem Vorstand der Schmack Biogas AG ausgeschieden. Er bat den Aufsichtsrat, ihn von dem Amt zu entbinden.
    Kolmsee tritt bei Schmack Biogas zurück
    Rückwirkend zum 29. Februar 2008 ist Karl Reinhard Kolmsee aus dem Vorstand der Schmack Biogas AG ausgeschieden. Er bat den Aufsichtsrat, ihn von dem Amt zu entbinden. (S. 10)
    Rita Dapont mag starke Motoren, ihre Familie und das Geschäft. Drei Leidenschaften, die die 57- Jährige gut vereinbaren kann. Sie fährt einen schwarzen Mercedes SL, „mit dem ich ordentlich Gas geben kann“.
    Leitwolf unter den Metallrecyclern
    Rita Dapont mag starke Motoren, ihre Familie und das Geschäft. Drei Leidenschaften, die die 57- Jährige gut vereinbaren kann. Sie fährt einen schwarzen Mercedes SL, „mit dem ich ordentlich Gas geben kann“. (S. 10)

    Unternehmen

    Erstmals liegen für die europäische Recyclingwirtschaft genaue Daten vor. Die Analyse der Potenziale zeigt: In den Mitgliedstaaten gibt es noch einiges zu tun.
    Europas Weg zur Ressourcenwirtschaft
    Erstmals liegen für die europäische Recyclingwirtschaft genaue Daten vor. Die Analyse der Potenziale zeigt: In den Mitgliedstaaten gibt es noch einiges zu tun. (S. 12)
    Der deutschen Stahlrecyclingbranche geht es zurzeit blendend, dennoch wittert sie weltweit noch Wachstumschancen
    „Wer jetzt keinen Gewinn macht, ist selber Schuld“
    Der deutschen Stahlrecyclingbranche geht es zurzeit blendend, dennoch wittert sie weltweit noch Wachstumschancen (S. 16)
    „Wir würden es viel lieber sehen, dass der Recyclingbegriff künftig offener definiert wird.“
    Zu starre Quoten
    „Wir würden es viel lieber sehen, dass der Recyclingbegriff künftig offener definiert wird.“ (S. 18)
    Westeuropäischen Automobilrecyclern geht ihr Material aus. Grund ist der Export nach Osteuropa und Asien. Studien zeigen aber, dass sich die Situation ändern wird.
    Materialwelle rollt an
    Westeuropäischen Automobilrecyclern geht ihr Material aus. Grund ist der Export nach Osteuropa und Asien. Studien zeigen aber, dass sich die Situation ändern wird. (S. 20)
    Interseroh will weiter wachsen. Ziel: 2,5 Milliarden Euro Umsatz
    Die Latte hoch gelegt
    Interseroh will weiter wachsen. Ziel: 2,5 Milliarden Euro Umsatz (S. 22)
    Rita Dapont war die erste Frau im NE-Metallrecycling. Ohne zu imitieren, hat sie aus der Metallverwertung München (MVM) ein lukratives Geschäft gemacht.
    Ein Original beißt sich seit 28 Jahren durch
    Rita Dapont war die erste Frau im NE-Metallrecycling. Ohne zu imitieren, hat sie aus der Metallverwertung München (MVM) ein lukratives Geschäft gemacht. (S. 23)

    Politik + Recht

    Die Verfüllung von Gruben bleibt umstritten. Selbst die künftigen Vorgaben des Bundes stoßen auf verfassungsrechtliche Bedenken.
    Rechtlicher Spagat führt zur Unsicherheit
    Die Verfüllung von Gruben bleibt umstritten. Selbst die künftigen Vorgaben des Bundes stoßen auf verfassungsrechtliche Bedenken. (S. 24)
    Die europäische WEEE-Direktive wurde in allen EU-Mitgliedstaaten unterschiedlich umgesetzt. Das bereitet E-Schrott-Recyclern immer wieder Probleme.
    27 Lösungen können nicht richtig sein
    Die europäische WEEE-Direktive wurde in allen EU-Mitgliedstaaten unterschiedlich umgesetzt. Das bereitet E-Schrott-Recyclern immer wieder Probleme. (S. 26)

    Wissenschaft + Technik

    Das Material wird wegen des hohen Mineralölgehaltes als gefährlicher Abfall eingestuft. Die Verfahren zur Bestimmung des Gehaltes haben sich aber als ungeeignet erwiesen.
    Shredder-Leichtfraktionen sind keine gefährlichen Abfälle
    Das Material wird wegen des hohen Mineralölgehaltes als gefährlicher Abfall eingestuft. Die Verfahren zur Bestimmung des Gehaltes haben sich aber als ungeeignet erwiesen. (S. 28)
    Die Titech GmbH hat eine neue Maschinenserie auf den Markt gebracht, die Metalle aus Elektronikschrott, Shredder-Rückständen und Hausmüll separiert. In der Serie namens Finder ist die elektromagnetische Sensorik mit einer nachgeschalteten Bildverarbeitung und einem Subpixelverfahren kombiniert.
    Finder sortiert kleinste Metallteile
    Die Titech GmbH hat eine neue Maschinenserie auf den Markt gebracht, die Metalle aus Elektronikschrott, Shredder-Rückständen und Hausmüll separiert. In der Serie namens Finder ist die elektromagnetische Sensorik mit einer nachgeschalteten Bildverarbeitung und einem Subpixelverfahren kombiniert. (S. 31)
    Im Hause Sennebogen gibt es eine neue Materialumschlagmaschine. Wie der Maschinenbauer aus Straubing mitteilte, verfügt die 825-D-Serie über ein komplett neues Auslegersystem, eine verbesserte Kinematik und einen robusten Unterwagen.
    Neuer Ausleger für 825-D-Serie
    Im Hause Sennebogen gibt es eine neue Materialumschlagmaschine. Wie der Maschinenbauer aus Straubing mitteilte, verfügt die 825-D-Serie über ein komplett neues Auslegersystem, eine verbesserte Kinematik und einen robusten Unterwagen. (S. 31)
    Versagt die Hydraulik, liegt das meist an Verunreinigungen im Flüssigkeitssystem. Um derartige Verunreinigungen aus Brennstoffen und Ölen zu entfernen, hat Automotive Recycling Technologies (ART) ein Filtersystem entwickelt, das aus einer luftbetriebenen Membranpumpe und einem Filtertopf mit Filterpatrone besteht.
    SmartFilta reinigt Brennstoff und Öl
    Versagt die Hydraulik, liegt das meist an Verunreinigungen im Flüssigkeitssystem. Um derartige Verunreinigungen aus Brennstoffen und Ölen zu entfernen, hat Automotive Recycling Technologies (ART) ein Filtersystem entwickelt, das aus einer luftbetriebenen Membranpumpe und einem Filtertopf mit Filterpatrone besteht. (S. 31)

    Marktplätze

    Die polnische Wirtschaft ist noch vom Kommunismus geprägt. Nun gilt es, beim Kunststoffrecycling aufzuholen.
    Wer soll dafür bezahlen?
    Die polnische Wirtschaft ist noch vom Kommunismus geprägt. Nun gilt es, beim Kunststoffrecycling aufzuholen. (S. 32)
    Die 15. Fachmesse für Wasser, Abwasser, Abfall und Recycling – IFAT – lädt die Welt Anfang Mai auf das Gelände der Neuen Messe München ein.
    Alles von Abfall bis Abwasser
    Die 15. Fachmesse für Wasser, Abwasser, Abfall und Recycling – IFAT – lädt die Welt Anfang Mai auf das Gelände der Neuen Messe München ein. (S. 34)
    Viele Händler kaufen ihre Rohstoffe immer noch just in time. Grund dafür dürfte das seit Wochen extrem hohe Preisniveau an der Londoner Metallbörse sein.
    Schrott ist ausreichend vorhanden
    Viele Händler kaufen ihre Rohstoffe immer noch just in time. Grund dafür dürfte das seit Wochen extrem hohe Preisniveau an der Londoner Metallbörse sein. (S. 36)
    Aktuelle Daten aus der Kreislaufwirtschaft
    (S. 40)

    Rubriken

    Ambitioniert und produktiv
    Editorial
    Ambitioniert und produktiv (S. 3)
    Briefe an die Redaktion
    Blickwinkel
    Briefe an die Redaktion (S. 6)
    Termine
    (S. 41)
    Aktuelle Angebote und Gesuche
    Kleinanzeigen
    Aktuelle Angebote und Gesuche (S. 42)

    Einzelheft-Bestellung

    RECYCLING magazin 07 / 2008

    Preis: EUR 8,00 zzgl. Versandkosten*

    *Versandkosten Deutschland: EUR 4,00 / Ausland EUR 5,00
    Alle Preise Deutschland inkl. MwSt., alle Preise Ausland zzgl. MwSt.

      Daten zur Kontaktperson

      Anrede *

      Nachname *

      Vorname *

      Ihre E-Mail-Adresse *

      Ihre Telefonnummer *

      Anschrift/Kontakt

      Firma

      Straße/Hausnummer *

      PLZ/Ort *

      Land *

      Zahlungsart *

      USt.-IdNr.

      Anmerkungen

      * Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert

      Mit dem Absenden dieser Nachricht willige ich ein, dass die angegebenen Daten zu meiner weiteren Betreuung und Zusendung der angeforderten Informationen verarbeitet und genutzt werden dürfen. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen in einer formlosen E-Mail. Datenschutzerklärung