RECYCLING magazin 01 / 2009

    Preis: EUR 8,00 zzgl. Versandkosten*

    *Versandkosten Deutschland: EUR 4,00 / Ausland EUR 5,00
    Alle Preise Deutschland inkl. MwSt., alle Preise Ausland zzgl. MwSt.

    Jetzt Print-Ausgabe bestellen

    Nachrichten

    Strom und Wärme aus der Mittelkalorik Spezialist für Aluminiumrecycling will kanadische Tochter verkaufen Güterumschlag im Hafen von Rotterdam auf Rekordniveau ElektroG fördert Oligopolbildung und Ökodumping Stahlindustrie tritt auf Bremse 1.000 Euro Prämie für schrottreife Autos Saarland will neues Gebührensystem einführen Bulgarien investiert in ein neues Müllentsorgungsprogramm
    Aktuelles aus allen Bereichen
    • Strom und Wärme aus der Mittelkalorik
    • Spezialist für Aluminiumrecycling will kanadische Tochter verkaufen
    • Güterumschlag im Hafen von Rotterdam auf Rekordniveau
    • ElektroG fördert Oligopolbildung und Ökodumping
    • Stahlindustrie tritt auf Bremse
    • 1.000 Euro Prämie für schrottreife Autos
    • Saarland will neues Gebührensystem einführen
    • Bulgarien investiert in ein neues Müllentsorgungsprogramm
    (S. 7)

    Personen

    Rüdiger Wagner | Der Bonner Stadtrat hat Rüdiger Wagner, Leiter des Referates für Produktionsabfälle, gefährliche Abfälle und Deponierung im Bundesumweltministerium (BMU) zum neuen Umweltdezernenten der Stadt gewählt. Der 56-Jährige tritt die Nachfolge von Stadtdirektor Volker Kregel an, der das Bonner Umweltdezernat kommissarisch geleitet hat.
    BMU-Referatsleiter vor neuer Aufgabe
    Rüdiger Wagner | Der Bonner Stadtrat hat Rüdiger Wagner, Leiter des Referates für Produktionsabfälle, gefährliche Abfälle und Deponierung im Bundesumweltministerium (BMU) zum neuen Umweltdezernenten der Stadt gewählt. Der 56-Jährige tritt die Nachfolge von Stadtdirektor Volker Kregel an, der das Bonner Umweltdezernat kommissarisch geleitet hat. (S. 10)
    Anton van Genuchten | Im Juli vergangenen Jahres hat Anton van Genuchten Deutschlands größtem Stahlschrottunternehmen TSR nach acht Jahren als Chef den Rücken zugekehrt. Jetzt ist der 44-Jährige wieder auf der Bildfläche erschienen, und das Rätseln darüber, wo und in welcher Funktion der Niederländer wieder in Erscheinung treten wird, hat ein Ende.
    Neuer CEO bei Reukema Recycling
    Anton van Genuchten | Im Juli vergangenen Jahres hat Anton van Genuchten Deutschlands größtem Stahlschrottunternehmen TSR nach acht Jahren als Chef den Rücken zugekehrt. Jetzt ist der 44-Jährige wieder auf der Bildfläche erschienen, und das Rätseln darüber, wo und in welcher Funktion der Niederländer wieder in Erscheinung treten wird, hat ein Ende. (S. 10)
    Andreas Gubernator | Andreas Gubernator ist neuer Vertriebsleiter bei Bruker AXS Handheld Berlin für den Bereich DACH. Bruker ist bereits seit vielen Jahren im „Original Equipment Manufacturer“- Geschäft mit RFA-Handspektrometern tätig.
    Neuer Vertriebsleiter bei Bruker
    Andreas Gubernator | Andreas Gubernator ist neuer Vertriebsleiter bei Bruker AXS Handheld Berlin für den Bereich DACH. Bruker ist bereits seit vielen Jahren im „Original Equipment Manufacturer“- Geschäft mit RFA-Handspektrometern tätig. (S. 10)
    Hartmut Theusner | Dass Hartmut Theusner mit sich selbst und der Welt im Reinen ist, bezweifelt kaum jemand, der den Vorstand der Stiftung Elektro-Altgeräte-Register (EAR) sprechen hört. Drei Jahre ist es her, dass der 59-Jährige im Auftrag der Bundesregierung das ElektroG in die Tat umgesetzt hat. Seither ist er vom bayerischen Fürth aus für die Abholungen des E-Schrotts im gesamten Bundesgebiet zuständig. Ein Posten der ihm wie angeboren scheint.
    Portrait: Die Eiche, an der sich die Branche reibt
    Hartmut Theusner | Dass Hartmut Theusner mit sich selbst und der Welt im Reinen ist, bezweifelt kaum jemand, der den Vorstand der Stiftung Elektro-Altgeräte-Register (EAR) sprechen hört. Drei Jahre ist es her, dass der 59-Jährige im Auftrag der Bundesregierung das ElektroG in die Tat umgesetzt hat. Seither ist er vom bayerischen Fürth aus für die Abholungen des E-Schrotts im gesamten Bundesgebiet zuständig. Ein Posten der ihm wie angeboren scheint. (S. 10)

    Unternehmen

    Die britische Regierung setzt auf Energiegewinnung aus Abfall und stellt hohe Fördergelder in Aussicht. Besonders deutsches Know-how ist auf der Insel gefragt.
    Die Zeit wird knapp
    Die britische Regierung setzt auf Energiegewinnung aus Abfall und stellt hohe Fördergelder in Aussicht. Besonders deutsches Know-how ist auf der Insel gefragt. (S. 12)
    Die Papierfabrik in Witzenhausen hat ihr Energiekonzept umgestellt. Seit Anfang des Jahres ist sie von fossilen Brennstoffen unabhängig.
    Unter Dampf
    Die Papierfabrik in Witzenhausen hat ihr Energiekonzept umgestellt. Seit Anfang des Jahres ist sie von fossilen Brennstoffen unabhängig. (S. 14)
    Die EU-Osterweiterung öffnet die Türen für kriminelle Abfallgeschäfte. Das BKA fordert einen einheitlichen Rechtsrahmen.
    Dunkle Geschäfte im Osten
    Die EU-Osterweiterung öffnet die Türen für kriminelle Abfallgeschäfte. Das BKA fordert einen einheitlichen Rechtsrahmen. (S. 15)
    Der demographische Wandel wird sich auch auf die Abfallwirtschaft auswirken. Wird die Abfallsammlung auf dem Land bald zu teuer?
    Ein schleichender Prozess
    Der demographische Wandel wird sich auch auf die Abfallwirtschaft auswirken. Wird die Abfallsammlung auf dem Land bald zu teuer? (S. 16)

    Politik + Recht

    Das novellierte EEG ist zum Jahreswechsel in Kraft getreten. Anlagenbetreiber freuen sich über höhere Boni, ärgern sich aber über zu großes Chaos.
    „Erst Urteile werden Klarheit schaffen“
    Das novellierte EEG ist zum Jahreswechsel in Kraft getreten. Anlagenbetreiber freuen sich über höhere Boni, ärgern sich aber über zu großes Chaos. (S. 18)
    Der „tauschähnliche Umsatz“ wird den Entsorgern Schwierigkeiten bereiten, prophezeit Rechtsanwalt Markus Figgen von der Kanzlei Avocado in Köln.
    Geschätzter Mehrwert
    Der „tauschähnliche Umsatz“ wird den Entsorgern Schwierigkeiten bereiten, prophezeit Rechtsanwalt Markus Figgen von der Kanzlei Avocado in Köln. (S. 22)
    Wer gebrauchte Batterien transportiert, muss bestimmte Kriterien beachten, um böse Überraschungen zu vermeiden.
    Von wegen einfach
    Wer gebrauchte Batterien transportiert, muss bestimmte Kriterien beachten, um böse Überraschungen zu vermeiden. (S. 24)
    Mitte Dezember vereinbarten die EU-Regierungschefs einen Kompromiss: Besonders energieintensive Branchen erhalten eine Verschnaufpause.
    Überraschend schnelle Einigung
    Mitte Dezember vereinbarten die EU-Regierungschefs einen Kompromiss: Besonders energieintensive Branchen erhalten eine Verschnaufpause. (S. 25)

    Wissenschaft + Technik

    Die Aufzeichnung von H2SWerten in Abwasseranlagen ist mit dem neuen OdaLog L2, der von der Firma Leopold Siegrist GmbH vertrieben wird, noch einfacher und effizienter.
    OdaLog L2 – Datenlogger für die Abwasserindustrie
    Die Aufzeichnung von H2SWerten in Abwasseranlagen ist mit dem neuen OdaLog L2, der von der Firma Leopold Siegrist GmbH vertrieben wird, noch einfacher und effizienter. (S. 26)
    Herbold Meckesheim hat den neuen Einwellenshredder HR 102 P entwickelt, um sperrige Hohlkörper mit minimalem Platzbedarf verarbeiten zu können. Anwendungsgebiete sind beispielsweise Fässer bis 220 Liter, auch die beim Herstellen anfallenden Anfahrbrocken und Butzen können mitverarbeitet werden.
    Shredder für sperrige Teile
    Herbold Meckesheim hat den neuen Einwellenshredder HR 102 P entwickelt, um sperrige Hohlkörper mit minimalem Platzbedarf verarbeiten zu können. Anwendungsgebiete sind beispielsweise Fässer bis 220 Liter, auch die beim Herstellen anfallenden Anfahrbrocken und Butzen können mitverarbeitet werden. (S. 26)
    Die MeWa Recycling Maschinen und Anlagenbau GmbH aus Gechingen stellt mit dem Alpha-Cutter eine Lösung zur Vorzerkleinerung von Haus- und Gewerbeabfällen vor. Der Alpha-Cutter ist ein langsam laufender Einwellenzerkleinerer für schwierige Materialien bei hohen Durchsätzen.
    Vorzerkleinerer für schwierige Fälle
    Die MeWa Recycling Maschinen und Anlagenbau GmbH aus Gechingen stellt mit dem Alpha-Cutter eine Lösung zur Vorzerkleinerung von Haus- und Gewerbeabfällen vor. Der Alpha-Cutter ist ein langsam laufender Einwellenzerkleinerer für schwierige Materialien bei hohen Durchsätzen. (S. 26)
    Die anaerobe Fermentation von Biertrebern ebnet Brauereien den Weg zur CO2-neutralen Energiegewinnung. Wie das gelingen kann, zeigt ein Pilotprojekt.
    Alternative Verwertung
    Die anaerobe Fermentation von Biertrebern ebnet Brauereien den Weg zur CO2-neutralen Energiegewinnung. Wie das gelingen kann, zeigt ein Pilotprojekt. (S. 28)

    Marktplätze

    Stahlschrott wird zunehmend knapper. Stahlhersteller und Stahlschrotthändler sollten die Wirtschaftskrise nutzen, um sich neu zu positionieren.
    Jetzt die Rohstoffquellen sichern
    Stahlschrott wird zunehmend knapper. Stahlhersteller und Stahlschrotthändler sollten die Wirtschaftskrise nutzen, um sich neu zu positionieren. (S. 32)
    Litauens Energieversorgung ist noch stark von ausländischen Lieferungen abhängig. Mit der heimischen Biomasse steht eine Alternative zur Verfügung.
    Alternative Energieversorgung
    Litauens Energieversorgung ist noch stark von ausländischen Lieferungen abhängig. Mit der heimischen Biomasse steht eine Alternative zur Verfügung. (S. 34)
    Nach dem Preisrückgang entwickeln sich einige Notierungen an der Londoner Metallbörse wieder leicht nach oben.
    Ruhiger Jahreswechsel
    Nach dem Preisrückgang entwickeln sich einige Notierungen an der Londoner Metallbörse wieder leicht nach oben. (S. 36)
    Aktuelle Daten aus der Kreislaufwirtschaft
    (S. 38)

    Rubriken

    Eine spannende Zeit
    Editorial
    Eine spannende Zeit (S. 3)
    Briefe an die Redaktion
    Blickwinkel
    Briefe an die Redaktion (S. 6)
    Termine
    (S. 39)
    Aktuelle Angebote und Gesuche
    Anzeigenmarkt
    Aktuelle Angebote und Gesuche (S. 40)

    Einzelheft-Bestellung

    RECYCLING magazin 01 / 2009

    Preis: EUR 8,00 zzgl. Versandkosten*

    *Versandkosten Deutschland: EUR 4,00 / Ausland EUR 5,00
    Alle Preise Deutschland inkl. MwSt., alle Preise Ausland zzgl. MwSt.

      Daten zur Kontaktperson

      Anrede *

      Nachname *

      Vorname *

      Ihre E-Mail-Adresse *

      Ihre Telefonnummer *

      Anschrift/Kontakt

      Firma

      Straße/Hausnummer *

      PLZ/Ort *

      Land *

      Zahlungsart *

      USt.-IdNr.

      Anmerkungen

      * Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert

      Mit dem Absenden dieser Nachricht willige ich ein, dass die angegebenen Daten zu meiner weiteren Betreuung und Zusendung der angeforderten Informationen verarbeitet und genutzt werden dürfen. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen in einer formlosen E-Mail. Datenschutzerklärung