rPC von Pekutherm ist klimaneutral

Die auf die Verwertung von Restkunststoffen aus Acrylglas (PMMA) und Polycarbonat (PC) spezialisierte Pekutherm GmbH strebt weiter 100 % Klimaneutralität an.
Mit der Unterstützung von Klimaschutzprojekten in Indien erreicht pekutherm das Zertifikat „klimaneutral“ für seine Polycarbonat-Rezyklate.
Bild: Pekutherm

Obwohl dort bereits eine Vielzahl von Maßnahmen umgesetzt worden seien, generierten Faktoren wie Rohstoffe, Verpackung, Logistik und Entsorgung bisher nicht vermeidbare CO2-Emissionen.

Wie der Recycler gemeinsam mit dem Beratungsunternehmen ClimatePartner ermittelt hat, addiert sich dieser Product Carbon Footprint allein für die PC-Linie im Laufe eines Jahres zu 33.640 kg CO2. Als Ausgleich unterstützt Pekutherm ein anerkanntes und nach internationalen Maßstäben zertifiziertes Klimaschutzprojekt in Indien, das diese Menge CO2 einspart. Damit dürfen seine PC-Rezyklate als „klimaneutral“ gekennzeichnet werden. Für die PMMA-Rezyklate sei derzeit zusätzlich die Unterstützung eines Klimaschutzprojekts in Deutschland in Vorbereitung, das ebenfalls bei ClimatePartner registriert ist.

Das Ziel des von Pekutherm unterstützten Klimaschutzprojekts „Sauberes Trinkwasser Odisha, Indien“ sei, die offenen Feuer überflüssig zu machen, die überall im ländlichen Bereich brennen, um verunreinigtes Wasser durch Abkochen trinkbar zu machen. Der entstehende Rauch verursache Krankheiten in den Atemwegen, und der hohe Verbrauch an Feuerholz führe dazu, dass ganze Regionen immer mehr entwaldet werden und große Mengen CO2 und andere Treibhausgase freigesetzt werden. Das Projekt organisiere die Aufbereitung von Wasser, sowohl mittels mechanischer Filterung als auch durch chemische Reinigung mit einer Chlorid-Lösung, die vor Ort hergestellt wird. Das aufbereitete Wasser sei anschließend in kleinen Dorfläden günstig erhältlich oder werde nach Hause geliefert.

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.