Recycling Kontor startet Kooperation mit Clover

Recycling Kontor baut neutrale Effizienzberatung und digitale Services für Kunden dualer Systeme und die Entsorgungswirtschaft aus.
Q_pictures, pixelio.de
Q_pictures, pixelio.de

Recycling Kontor hat einen Kooperationsvertrag mit der Clover Sustainability Servicesgeschlossen. Clover ist ein Kölner Start-up, das digitale Lösungen zur Umsetzung der Gewerbeabfallverordnung und des Verpackungsgesetzes entwickelt und betreibt. Nach der Einstellung des Dualen Systems RKD Ende März führe Recycling-Kontor-Geschäftsführer Dr. Florian Dühr den Ausbau der neuen Beratungs- und Digital-Strategie mit der Kooperation fort. Zukünftig werden die Unternehmen am Standort von Recycling Kontor in Köln zusammenarbeiten, heißt es weiter.

Recycling Kontor berate im Zuge seiner strategischen Neuausrichtung Unternehmen, die Verpackungen in Verkehr bringen. Dabei könnten Beratungskunden auch die CloverPlattform nutzen, um Verpackungsmengen zu auktionieren. Industrie und Handel sollen bei der Verbesserung des Öko-Designs ihrer Verpackungen von den sich ergänzenden Kompetenzen der Partner profitieren – so Recycling Kontor. Bei der Bemessung der Recyclingfähigkeit eröffne die Kooperation den Zugriff auf die Prozess- und Werkstoffkompetenz von Recycling Kontor und die (digitalen) Services des Clover-Verpackungslabors .

Weiter ausgebaut wird auch das Angebot zur Entsorgung von Transportverpackungen. Dr. Florian Dühr, Geschäftsführer von Recycling Kontor: „Der Markt für Entsorgung und Recycling erlebt einen grundlegenden Wandel. Digitale Technologien und Services spielen dabei eine bedeutende Rolle, denn sie helfen, Kosten zu sparen und Prozesse effizienter und nachhaltiger zu gestalten. Die Kooperation mit Clover versetzt uns noch besser in die Lage, technische Innovationen und digitale Services mit hoher Geschwindigkeit zu entwickeln und zur Marktreife zu führen.“

Stefan R. Munz, Gründer und Geschäftsführer von Clover: „Für uns war es wichtig, einen finanz- und vertriebsstarken Partner außerhalb der Dualen Systeme zu finden, der über Marktkenntnis und Verpackungswissen verfügt. Durch die Kooperation mit Recycling Kontor sind wir jetzt in der Lage, in unser Angebot zur Bestimmung und Verbesserung der Recyclingfähigkeit von Verpackungen zu investieren und unsere disruptiven, Blockchain-basierten Sortier- und Abrechnungssysteme weiterzuentwickeln.“

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here