Siebter Bundespreis Ecodesign vergeben

Bundesumweltministerium (BMU) und Umweltbundesamt (UBA) zeichnen heute in Berlin die diesjährigen Gewinner des Bundespreises Ecodesign aus. Mit dem Preis zeichnen das Ministerium und das Bundesamt seit 2012 herausragende Leistungen im ökologischen Design aus.
Thorben Wengert, pixelio.de
Thorben Wengert, pixelio.de

Bundesumweltministerin Svenja Schulze: „Die Bandbreite der prämierten Projekte zeigt, in wie vielen Bereichen kreative Lösungen für mehr Nachhaltigkeit beim Konsum möglich sind, die Design und Ökologie vereinen. Ich wünsche allen Preisträgerinnen und Preisträgern, dass die ausgezeichneten Produkte und Dienstleistungen eine weite Verbreitung finden. Wenn wir unseren Konsum nachhaltiger gestalten, können wir unsere Umwelt und unsere Lebensgrundlagen dauerhaft bewahren.“

UBA -Präsidentin Maria Krautzberger: „Ich freue mich, dass das Interesse am Wettbewerb gerade bei Designerinnen und Designern so groß ist. Ihre Arbeit steht ganz am Anfang von nachhaltigen Produkten und kann einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz leisten.“

Preisträger 2018

Kategorie Produkt
Haushaltsprodukt „1 für 4 Papier“ – COMPOSTELLA
Das reine Zellulosepapier wird aus Holz hergestellt und kann konventionelle Haushaltsprodukte wie Alu- und Frischhaltefolie sowie silikonisiertes Backpapier ersetzen.

GOTS-zertifizierte und gewaltfreie Bioseide – Cocccon
Die Seide wird ohne den Einsatz von chemischen Pestiziden hergestellt und die Metamorphose der Seidenraupen wird nicht unterbrochen.

Modular aufgebautes Smartphone – SHIFT GmbH
Eingearbeitete Klick- und Schraubverbindungen erleichtern die Reparatur einzelner Komponenten. Hierzu bietet das Unternehmen Tutorials an und liefert passendes Werkzeug mit.

Nachrüstbarer Fahrradmotor – VELOGICAL engineering GmbH
Angebracht an der Hinterradfelge, verwandelt der Reibradantrieb ein herkömmliches Fahrrad in ein Pedelec.

Kategorie Service
Kostenfreies Leitungswasser für unterwegs – Refill Deutschland
Teilnehmende Läden füllen mitgebrachte Wasserflaschen ohne Entgelt auf.

Kategorie Konzept
Bremsschuhe mit integrierter Dynamo-Fahrradbeleuchtung – Magnic Microlights
Die berührungslosen, auf Wirbelstrombasis arbeitenden Felgendynamos funktionieren ohne Zusatzkomponenten.

Kategorie Nachwuchs
Türzarge mit integrierter Modulschnittstelle – M-frame
Türnahe Objekte wie Lichtschalter oder Thermostate und Displays können darüber gebündelt mit Strom versorgt werden.

Urban-Mining-Projekt – Shards
Ein zirkuläres System, in dem ohne Qualitätsverlust und mit geringem Energieverbrauch aus Ziegeln und Glas Fliesen entstehen.

Wiederverwendung von Bauschutt – URBAN TERRAZZO
Beton, Ziegel und andere Baustoffe werden nach den Prinzipien der traditionellen Terrazzo-Kunst und mithilfe zeitgenössischer Technologie zusammengefügt.

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here