Wechseln leicht gemacht

Beim Schrottverwerter F.W. Thomas hat man seit 2016 mit dem Sennebogen 830 E ein Multifunktionswerkzeug im Einsatz. Von der Schrottschere bis zum Mehrschalengreifer wird regelmäßig zwischen den Anbaugeräten gewechselt.
Ob mit Mehrschalengreifer, Sortiergreifer oder Schrottschere, dank Schnellwechsler an der 14 m langen Ausrüstung ist der SENNEBOGEN 830 E beim Kunden F.W. Thomas als flexibles Multifunktionswerkzeug im Einsatz. (Foto: Sennebogen)

Eigentlich handelt F.W. Thomas aus dem englischen Walsall mit gebrauchten Lkws, Anhängern und Ersatzteilen – ein weltweites Geschäft. Doch manchmal sind die Fahrzeuge in solch einem schlechten Zustand, dass nur noch das Zerlegen in die Einzelteile hilft, berichtet Sennebogen. Hierfür gebe es für Chef Bill Thomas nur eine Maschine, die das erledigen kann: der Sennebogen-830-E-Umschlagbagger.

Die Maschine, die der Vertriebs- und Servicepartner Hassell im April 2016 auslieferte, sei ausgestattet mit einem 168-kW-Dieselmotor der Abgasstufe IV, einem Mobilunterwagen mit Allradantrieb und Joysticklenkung und einer 14 Meter langen Kompaktausleger mit Umlenkmechanismus mit Schnellwechsler. Dank dieser kundenspezifischen Ausrüstung könne der Fahrer komfortabel zwischen den unterschiedlichen Anbaugeräten wechseln, heißt es vonseiten des Herstellers.

„Es gibt keinen anderen Hersteller der mir solch eine Maschine bieten konnte“, erklärt Bill Thomas. Besonders wenn die LKW Auflieger zerlegt werden, muss immer wieder zwischen den Anbaugeräten gewechselt werden. Der Ablauf ist wie folgt: Zunächst werden aus den defekten Aufliegern die verwertbaren Bauteile und alle nicht-metallischen Teile entfernt. Mit der angebauten Schrottschere werden beispielsweise Reifen und Achsen entnommen, und das Fahrgestell des Aufliegers von der Ladefläche getrennt. Die verwertbaren Teile können dann separat weiterverwertet werden.

Mit dem Wechsel auf den Sortiergreifer beginne das Zerlegen der Ladefläche, dort werde die Holzverplankung abgenommen, bevor auch das Stahlskelett erneut mit der Schrottschere zerkleinert wird. Der schnelle und zügige Wechsel zwischen den Anbaugeräten sei dabei besonders wichtig. Auch einen Mehrschalengreifer, einen Lasthaken und weitere Anbaugeräte setze F.W. Thomas für Aufgaben auf seinem Gelände ein.

Ein weiteres ausschlaggebendes Merkmal sei die um 2,70 Meter hochfahrbare Maxcab Kabine gewesen, bestätigt Bill Thomas. Wenn Material in Container und Lkws verladen werden soll, bewährt sich die erhöhte Position von rund 5,50 Meter Augenhöhe besonders. Hier hat der Fahrer einen ungehinderten Blick auf seinen Arbeitsbereich und kann die sperrigen Teile zielsicher platzieren.

Mit dem Sennebogen 830 E-Serie, der werkseitig auch mit einer 20-kW-Generatoranlage für den Betrieb eines Schrottmagneten ausgestattet sei, habe F.W. Thomas eine Multifunktionsmaschine, die für die vielfältigen Aufgaben auf dem Betriebsgelände zum Einsatz komme, heißt es abschließend.

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here