Stoffgemische günstig trennen

Mit der Trommelsiebmaschine Basic 518 bringt Doppstadt nach eigenen Angaben eine Basislösung für kleine und mittlere Bau- und Recyclinghöfe auf den Markt.
Stoffgemische
Bei der Neuentwicklung ist der Name Programm: Die Basic 518 soll alles bieten, was man zum Einstieg in die Trennung von Stoffgemischen braucht. Bild: Doppstadt

Die Basic 518 trennt laut Hersteller Gemische aus Biostoffen, Hausmüll und Böden in die Fraktionen Grob- und Feingut. Entwickelt wurde sie für den Einsatz bei kleineren Unternehmen oder auf Recyclinghöfen zur Trennung von Kompost, Grünschnitt und Altholz oder in der Baustoffgewinnung zum Separieren von Sand, Kies und Erden.

Die Basislösung sei mit hochwertigen Doppstadt-Komponenten ausgestattet, angetrieben werde sie mit einem leistungsfähigen CAT-Dieselmotor, der die Vorgaben der E3A bzw. Tier 4i erfüllt. Der Einfülltrichter fasst laut Hersteller vier Kubikmeter Material, das getrennt in zwei Fraktionen über Heck- und Frontband wieder ausgegeben wird. Dabei erfolge der Feingutaustrag direkt nach vorn über ein langes Unterband, das Grobkorn werde über ein rechts- oder linksseitig wechselbares Heckband ausgetragen. Das kompakte Konzept vereinfache das Bedienen der Maschine und reduziere den Wartungsaufwand. Die Basislösung soll flexibel angepasst werden können.

Der Transport der Siebmaschine Basic 518 sei ebenfalls einfach: Sie ist für eine Containerverladung geeignet und passe in genormte 40 ft High Cube Seefracht-Container oder kann, mittels Tieflader, überallhin befördert werden.

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here