Effiziente Ballenpresse für Großbritannien

Bollegraaf Recycling Solutions und Smurfit Kappa Recycling haben die Installation einer Ballenpresse HBC-120S im Betriebshof von Smurfit Kappa in Snodland, Kent, abgeschlossen.

Der Recyclingbetrieb von Smurfit Kappa in Großbritannien, einer der größten Recyclingbetriebe für Papier und Karton im Lande und Besitzer von zwei Papierfabriken im Vereinigten Königreich, hat ein Investitionsprogramm in sein internationales Netzwerk von Betriebshöfen aufgelegt, das auf Energieeinsparung, betriebliche Effizienzsteigerung, Erhöhung der Sicherheit der Mitarbeiter und Verbesserung des Kundenerlebnisses abzielt.

Der neue Betriebshof von Smurfit Kappa Snodland in Kent verarbeitet lokal produziertes Papier und Karton für das Recycling in der neuen Anlage Townsend Hook von Smurfit Kappa am selben Standort, in der eine moderne 5m-Leichtgewicht-Papiermaschine zum Einsatz kommt, die rund 250.000 Tonnen qualitativ hochwertigen Wellpappenmaterials pro Jahr produziert. Der Betriebshof liefert daneben Recyclingpapierqualitäten, die nicht in Townsend Hook verwendet werden, an andere Fabriken weiter. Smurfit Kappa Recycling hat den neuen Betriebshof auf dem Teil des Fabrikstandorts gebaut, der durch die Neuentwicklung frei wurde, und eine neue Ballenpresse HBC 120 von Bollegraaf für einen effizienten und sicheren Betrieb in der neuen Anlage installiert.

Das Unternehmen hat auch eine zweite Ballenpresse HBC 120 in seinem Betriebshof Glasgow sowie eine größere HBC 140 in Blackburn installiert. Jede der Pressen ist im Zentrum der Papierrecycling-Anlagen installiert, die neu entworfen wurden, um effizientere und sicherere Arbeitsbedingungen mit verbesserten Materialflüssen zu ermöglichen. Lokal eingesammeltes Papier und lokal eingesammelter Karton wird zu kompakten Ballen verarbeitet, die dann bereit für den Transport zum Recyclingprozess in Papierfabriken stehen.

Brian Kavanagh, Projektmanager bei Smurfit Kappa, erklärt: “Wir haben uns für Bollegraaf wegen seines Rufes als kompetentester Lieferant auf dem Markt entschieden. Stromverbrauch und Sicherheit sind die zwei wichtigsten Kriterien für uns und die Ballenpresse von Bollegraaf nimmt einen Spitzenrang bei diesen Aspekten ein.” Die Ballenpresse erfüllt laut Hersteller die Anforderungen der Norm BSEN 16252:2012. Bei der HBC-120S wurde nach Angaben von Bollegraaf die Notwendigkeit des Arbeitens in der Höhe minimiert und die Interaktion zwischen dem Bediener und der Maschine auf einem absoluten Minimum gehalten. Darüber hinaus soll die Maschine, wenn sie sich im Leerlauf befindet und auf neues Material wartet, nach 180 Sekunden automatisch auf einen Stromsparmodus umschalten, aus dem sie aber jederzeit wieder hochgefahren werden kann. Diese Frequenzantriebssteuerung soll die Stromkosten um bis zu 30% reduzieren können.

Zu weiteren Verbesserungen, die laut Bollegraaf in die HBC-120S bei Smurfit Kappa eingebaut wurden, gehören der selbstlernende Kanaldruck und eine selbstregelnde Steuerung, die sich an das zu pressende Material im Kanal anpasst und das Gewicht des Ballens um 10 bis 20% erhöhen kann. Zudem soll das Einzelnadelsystem (5X1) weniger Platz für die Anhäufung von Rückständen während des Knüpfprozesses lassen und auf diese Weise Stillstandzeiten verringern.

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here