SCHLAGWORTE: Polymere

Verbundprojekt zur Verarbeitung biobasierter Werkstoffe

| Ein neues Kompetenznetzwerk zur Verarbeitung biobasierter Werkstoffe hat seine Arbeit aufgenommen. Vier namhafte Institutionen in Deutschland bündeln in diesem Verbundvorhaben ihre Fachkompetenzen. Ziel ist es, ein bundesweites Kompetenznetzwerk mit vier regional verteilten Zentren zu errichten, teilt die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) mit.

BMELV setzt Forschungsverbund zur Entwicklung neuer Biopolymere fort

| Nach positiver Zwischenbilanz hat das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) die Förderung des Forschungsverbunds „Biopolymere“ verlängert. Insgesamt fördert das BMELV den Forschungsverbund mit 4,7 Millionen Euro.

Meta-Analyse zu biobasierten Kunststoffen

| Bio-basierte Kunststoffe stehen zunehmend in der Diskussion. Strittig ist, ob diese neuen Kunststoffe wirklich ökologische Vorteile aufweisen - oder nicht. Daher hat die Firma Proganin, die biobasierte Kunststoffe vertreibt, eine umfassende Meta-Analyse zu den weit verbreiteten PLA und PHA/PHB in Auftrag gegeben. Das Ergebnis: Die Herstellung dieser bio-basierten Polymere bietet ökologische Vorteile gegenüber der Herstellung petrochemischer Kunststoffe.

Plastinum schließt Großauftrag über Verkauf von Infinymer ab

| Eigentlich unvermischbare Thermoplaste kann die Firma Plastinum Polymer Technologies nach eigenen Angaben vermischen. "Infinymer 49.0" nennt Plastinum das aus Kunststoff-Hausabfällen hergestellte Produkt. Nun gab die Firma bekannt, dass sie ein Abkommen mit einem niederländischen Hersteller über den Verkauf von jährlich 2.500 bis 3.600 Tonnen Infinymer abgeschlossen hätte.

REACH-Info 3 zu Polymeren und Monomeren

| Als nationale Auskunftsstelle (Helpdesk) für das neue europaweit geltende Chemikalienrecht unterstützt die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) Unternehmen bei der Umsetzung der sogenannten REACH-Verordnung. Dabei werden bestimmte Themenbereiche vermehrt an den REACH-Helpdesk herangetragen. Antworten auf häufig gestellte Fragen geben die Broschüren der Reihe REACH-Info. Jetzt hat die BAuA "REACH-Info 3: Besonderheiten bei Polymeren und Monomeren" veröffentlicht.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren

Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link