SCHLAGWORTE: Montanuniversität Leoben

Energie aus Schlacke

| Weltweit fallen pro Jahr 400 Millionen Tonnen Hochofenschlacke an. Bisher wird das 1.500 Grad Celsius heiße Nebenprodukt zur weiteren Verwendung mit Wasser abgekühlt. Nun versuchen es Forscher mit Luft und könnten so der Stahlindustrie eine Energiequelle erschließen.

Neuer Studiengang in Leoben

| Zum Sommersemester dieses Jahres startet an der Montanuniversität Leoben der berufsbegleitende Universitätslehrgang Ressourcenmanagement und Verwertungstechnik. Bei einem erfolgreichen Abschluss des Lehrgangs führen die Absolventen den akademischen Grad Master of Engineering.

Erstes Umschmelzwerk für Sekundäraluminium in Österreich

| In der Steiermark soll Österreichs erstes Umschmelzwerk für Sekundär-Aluminium entstehen. In den Standort Eisenerz wollen die Gesellschafter des österreichischen Unternehmens Alumelt dem Vernehmen nach 8 Millionen Euro investieren. Die Gesellschafter wollen hier zudem ein “Zentrum für Recycling” errichten.

Montanuniversität Leoben bietet Universitätslehrgang Recycling an

| Ab Oktober dieses Jahres bietet die Montanuniversität Leoben einen Universitätslehrgang Recycling an. Wie die Uni mitteilt, richtet sich der modular aufgebaute Lehrgang an qualifiziertes Fachpersonal und Führungskräfte der Recyclingwirtschaft.

Kommende Veranstaltungen

Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link