SCHLAGWORTE: MAB Rostock

MAB nimmt neuen Produktionsstandort in Rostock in Betrieb

| Die Interseroh Metallaufbereitung Rostock GmbH (MAB) hat am Wochenende nach 18-montiger Bauzeit offiziell ihren neuen Produktionsstandort im Rostocker Seehafen in Betrieb genommen. In den Aufbau des neuen Platzes investierte MAB mehr als 5,1 Millionen Euro. Das Land Mecklenburg-Vorpommern förderte das Vorhaben mit 1,4 Millionen Euro.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link