SCHLAGWORTE: Investitionsgüter

ifo Institut sieht günstige Perspektiven für deutsche Konjunktur

| Nach einem schwachen Winterhalbjahr wird sich die deutsche Konjunktur im Verlauf dieses Jahres voraussichtlich beleben. Das erwartet das ifo Institut aufgrund des Geschäftsklimas hin, das sich in den vergangenen Monaten auf einem hohen Niveau stabilisiert hat. Sofern die Eurokrise nicht erneut massiv eskaliere, seien auch die Perspektiven für 2014 günstig.

Deutsche Industrie verzeichnet im Oktober mehr Aufträge

| Die Auftragseingänge in der Industrie stiegen im Oktober vorläufigen Angaben zufolge gegenüber dem Vormonat spürbar um 3,9 Prozent an. Das teilt das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) mit. Der Umfang an Großaufträgen sei aber erneut unterdurchschnittlich gewesen.

VDMA kritisiert „Scheindebatte“ des EU-Parlaments

| Die vom EU-Parlament in dieser Woche diskutierte Frage "Increasing resource efficiency: Can the EU deliver without industry?" greift eindeutig zu kurz. Dieses Urteil fällt der VDMA. Die europäische Debatte beschränke sich stark auf bessere Abfallpolitik und neue Recycling-Technologien. Sie sei damit letztlich nichts anderes als eine Scheindebatte.

Industrieproduktion in EU27 im Mai gestiegen

| Die saisonbereinigte Industrieproduktion stieg im Mai gegenüber April im Euroraum (ER17) um 0,6 Prozent und in der EU27 um 0,5 Prozent. Im April nahm die Produktion um 1,1 Prozent beziehungsweise 0,7 Prozent. Diese Zahlen hat Eurostat, das statistische Amt der Europäischen Union, veröffentlicht.

Europäische Industrie verbucht mehr Auftragseingänge

| Im Euro-Raum (EU-17) nahm der Index der Auftragseingänge in der Industrie im August gegenüber dem Vormonat um 1,9 Prozent zu. Zuvor sei im Juli ein Rückgang von 1,6 Prozent zu verzeichnen gewesen. In der EU-27 seien die Auftragseingänge im August um 0,4 Prozent, nach einem Rückgang von 0,6 Prozent im Juli. Diese Schätzungen hat Eurostat, das statistische Amt der Europäischen Union, veröffentlicht.

Industrie mit starkem Rückgang der Auftragseingänge

| Die Auftragseingänge in der Industrie gingen im September preis- und saisonbereinigt deutlich um 4 Prozent zurück. Zuvor waren sie geringfügig aufwärts revidiert kräftig um 3,5 Prozent angestiegen. Das geht aus vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) hervor. Anders als im Vormonat war demnach im September nur ein durchschnittlicher Umfang an Großaufträgen zu verzeichnen.

Kommende Veranstaltungen

Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link