Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Dokumentations- und Informationspflichten im Vergaberecht

Ort: Essen
01.03.2016

Programm

  • Die Dokumentation des Vergabeverfahrens
    • Der Vergabevermerk. Funktion, Sinn und Zweck. Mindestinhalt. Beispiel.
    • Die Führung der Vergabeakte.
  • Veröffentlichung des Vergabeverfahrens
    • Vorinformation, Verkürzung der Angebotsfrist im EU-weiten Verfahren.
    • Auftragsbekanntmachung, Beginn des Vergabeverfahrens, EU-weit und national.
    • Bekanntmachung über vergebene Aufträge, EU-weit und national.
    • Freiwillige Bekanntmachung, Rechtssicherheit für geschlossene Verträge.
  • Die Kommunikation mit den Bietern
    • Fragen der Bieter, Bieterrundschreiben.
    • Rügebearbeitung, Abwehr von Rügen, Abhilfe.
    • Information von nichtberücksichtigten Bewerbern und Bietern. Absage nach Teilnahmewettbewerb. Absage vor/nach Zuschlagserteilung.

Veranstaltungsort

InterCity Hotel Essen
Hachestrasse 10
Essen, 45127 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
+49 201 821841-0
Veranstaltungsort-Website anzeigen
« Umweltrecht aktuell – eine Managementaufgabe
Novellierte Betriebssicherheitsverordnung »