E-Schrott

Sims Group übernimmt Global Investment Recovery Inc.

| Die Elektroschrott verarbeitende Sparte der Sims Group, Sims Recycling Solutions, übernimmt das in Florida ansässige US-amerikanische Asset Recovery- und Metallschrottrecycling-Unternehmen Global Investment Recovery Inc.

Norddeutsche Affinerie baut zweite Ofenanlage

| Die Norddeutsche Affinerie( NA) investiert 62,5 Millionen Euro bis zum Jahr 2011 in die Erweiterung des Kayser Recycling Systems (KRS). Am Standort Lünen will der Kupferproduzent eine zweite Ofenanlage bauen und die Verarbeitungskapazit zum Beispiel von Elektro- und Elektronikschrotten verdoppeln, teilt die NA mit.

IISI hat neuen Namen und neuen Vorstand

| Das International Iron and Steel Institut (IISI) hat sich einen neuen Namen gegeben: World Steel Association (Worldsteel). Das hat der Brüsseler Stahlverband bekannt gegeben. Zum neuen Vorstandsvorsitzenden wurde Lakshmi Mittal gewählt.

Keine Fluoreszenzleuchten ins Altmetall!

| Die schädliche Substanz polychloriertes Biphenyl (PCB) kommt noch immer in Elektro- und Elektronikabfällen in der Schweiz vor, besonders in alten Haushaltgeräten und Fluoreszenzleuchten. Dies zeigt eine neue Studie der Empa St. Gallen.

E-Schrott-Sammlung in Österreich übertrifft Ziel um 92 Prozent

| Das in Österreich für Umwelt zuständige Lebensministerium zieht bei der Sammlung von Elektroabfall eine hervorragende Bilanz. Nach EU-Richtlinien hatte Österreich im Jahr 2007 die Vorgabe, vier Kilogramm Elektro- und Elektronikabfall pro Kopf zu sammeln. Tatsächlich sammelten die Österreicher 7,68 Kilogramm pro Einwohner. Damit wurde das Ziel um 92 Prozent übertroffen.

Drucker zum Entsorger – Pfand zurück

| Wenn die Druckpatrone leer ist, wird der Drucker recycelt. Der Kunde, der das Gerät zurückbringt, bekommt den Pfand zurück. So funktioniert das neue System von Epson, in das der Drucker EC-01 integriert ist.

IFAT China befasst sich mit E-Schrott-Recycling

| Bei der diesjährigen IFAT China steht das Thema E-Schrott-Recycling ganz oben auf der Agenda. Die Volksrepublik will ihre Standards bei der Verwertung von Computern, Kühlschränken, Fernsehern anheben, so die Veranstalter der internationalen Fachmesse für Wasser, Abwasser, Abfall, Recycling und Erneuerbare Energien in Shanghai. Auch der illegalen Einfuhr von E-Schrott soll ein Riegel vorgeschoben werden.

EU-Elektronikschrott landet illegal auf afrikanischen Deponien

| China, Indien und jetzt auch Nigeria - giftiger Elektronikschrott aus Europa und den USA wird in viele Entwicklungsländer exportiert. Die Umweltschutzorganisation Greenpeace hat zwei Schrottplätze in dem westafrikanischen Staat Ghana untersucht und dabei gefährliche Chemikalien festgestellt.

Nokia-Studie deckt Faulheit bei Handy-Recycling auf

| Nur drei Prozent aller Mobiltelefonnutzer recyceln ihre nicht mehr benötigten Mobiltelefone. Das ist das Ergebnis einer von Nokia veröffentlichten weltweiten Kundenbefragung.

WEEE–Review: RAL lobt Regierungen von Deutschland und Österreich

| Die im Rahmen des WEEE – Review Prozesses von den Regierungen Deutschlands und Österreich abgegebenen Stellungnahmen enthalten klare Aussagen zur Behandlung von FCKW und KW–haltigen Kühlgeräten. Dass beide Staaten eine getrennte Behandlung der beiden Geräte-Typen kategorisch ablehnen, wird von der RAL-Gütegemeinschaft Rückproduktion von Kühlgeräten ausdrücklich begrüßt.

Schweiz: 10 Jahre VREG – Rückblick auf eine Pionierleistung

| Mit einer Wiederverwertungsmenge von jährlich 14 Kilogramm pro Kopf landet die Schweiz hinter den Skandinaviern auf Rang drei der besten E-Schrottverwerter in Europa. Die Basis hierfür legten die Eidgenossen vor 10 Jahren: Am 1. Juli 1998 wurde in der Schweiz die „Verordnung über die Rückgabe, Rücknahme und Entsorgung elektrischer und elektronischer Geräte“ (VREG) eingeführt.

Achtung beim Export gebrauchter Elektro(nik)geräte ins EU-Ausland

| Das Sonderabfall-Forum Rheinland-Pfalz (SAM) warnt in seinem heutigen Newsletter vor einem unbedarften Export von gebrauchten Elektro(nik)geräte in Staaten außerhalb der EU.

Sims Recycling Solutions übernimmt Clearhouse Technology

| Mit der Übernahme des australischen Unternehmens Clearhouse Technology weitet die Sims Recycling Solutions ihren Geschäftsbereich Asset Recovery weiter aus.

Richtlinie: Elektronikschrott ökonomisch und ökologisch effizient verwerten

| Das Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) regelt das Erfassen und Verwerten von Altgeräten sowie die damit verbundene Logistik. Damit sieht sich die Branche vor rechtlichen und logistischen Herausforderungen, die auch unter ökonomischen und ökologischen Gesichtspunkten bewältigt werden müssen.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren

Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link