E-Schrott

Mengenexplosion an Wertstoffhöfen nach Wiedereröffnung

| Die im Elektrorecycling tätigen Recyclingunternehmen sehen sich aktuell mit einem kaum noch zu beherrschenden Mengenanstieg an den kommunalen Wertstoffhöfen konfrontiert.

GRS kritisiert Kabinettsbeschluss zum BattG

| Enttäuscht zeigt sich die Stiftung Gemeinsames Rücknahmesystem Batterien (GRS) von der jetzt im Bundeskabinett beschlossenen Änderung des Batteriegesetzes.
Anzeige
Bild: PublicDomainPictures/Pixabay

Bundeskabinett novelliert Batteriegesetz

| Das Bundeskabinett hat eine Änderung des Batteriegesetzes auf den Weg gebracht.

Immer mehr LED-Lampen im Rücknahmesystem

| Mit 66 Prozent bevorzugt die Mehrheit der Deutschen LED-Lampen gegenüber Glühlampen, meldet das Rücknahmesystem Lightcycle. Das spiegele sich auch in den Sammelquoten wider: Jede dritte ausgediente Sparlampe sei bereits eine LED-Lampe.
Anzeige

Gesetzeslücke schließen für mehr Umweltschutz beim Online-Shopping

| Nicht alle Händler von Elektrogeräten aus Drittländern wie China, die ihre Produkte über elektronische Marktplätze im Internet vertreiben, beteiligen sich an den Kosten, die in Deutschland für die Sammlung und Entsorgung der späteren Altgeräte, Alt-Batterien und Verpackungen entstehen.

bvse: Einbruch der Altgeräte-Erfassungsmengen

| In einer Umfrage des bvse geben die im Verband organisierten Unternehmen der Branche an, dass sie aktuell im Mittel 56 Prozent weniger Altgeräte im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres erfassen konnten.

Verbände wenden sich mit Vorschlägen zur ElektroG-Novelle an BMU

| Gemeinsam mit fünf weiteren Verbänden hat der bvse dem Bundesumweltministerium (BMU) einen Maßnahmenkatalog zur Novelle des ElektroG vorgestellt.

Messung ökologischer Gewinne von IT-Recycling

| Inrego und das Umweltforschungsinstitut „IVL Svenska Miljöinstitutet“ präsentieren ein neues Datenbankmodell, mit dem sich die ökologischen Einsparungen beim Recycling von IT-Ausrüstung ermitteln lassen soll.

Verbrauchernähere EAG-Sammelstrukturen durch ElektroG3

| Regina Dube, Abteilungsleiterin des Bereichs Wasserwirtschaft und Ressourcenschutz des BMU, im Interview mit bvse-Referent Andreas Habel.

Rückgewinnung von Brom aus E-Schrott

| Die Grillo-Werke AG hat ein Verfahren entwickelt, das Bromverunreinigungen in unterschiedlichen Abfall- und Produktströmen zu unkritischem Bromid umwandeln soll.

Fraunhofer IWKS startet Projekt für Brennstoffzellen-Recycling

| Nachhaltigere, effizientere und umweltfreundlichere Technologien zur Energiewandlung wie Brennstoffzellen werden im Zuge der Energie- und Mobilitätswende eine immer größere Rolle spielen.

Schrott/E-Schrott: Private Wertstoffhöfe arbeiten weiter

| Immer mehr Wertstoffhöfe schließen ihre Tore für private Kunden. "Eine Tendenz, die wir mit Skepsis betrachten, auch wenn es im Einzelfall durchaus gute Gründe dafür geben mag", erklärt der bvse-Fachverband Schrott, E-Schrott und Kfz-Recycling.

10 Kilogramm E-Schrott pro Kopf in Deutschland

| 2017 wanderten in Deutschland 837.000 Tonnen Elektro- und Elektronikgeräte in den Müll. Das entspricht rund 10 Kilogramm pro Person, meldet das Statistische Bundesamt zum Weltrecyclingtag am 18. März 2020.

Vom Kabelschrott zum Rohstoff

| Mit der Debatte um Nachhaltigkeit und Klimaschutz rückt die Gewinnung von Sekundärrohstoffen ins Blickfeld der Öffentlichkeit – mit Möglichkeiten, die zahlreiche Aufbereiter hierzulande bereits seit Lan-gem erkannt haben
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren

Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link