RECYCLING magazin 20 / 2011

    Preis: EUR 10,00 zzgl. Versandkosten*

    *Versandkosten Deutschland: EUR 4,00 / Ausland EUR 5,00
    Alle Preise Deutschland inkl. MwSt., alle Preise Ausland zzgl. MwSt.

    Jetzt Print-Ausgabe bestellen

    Nachrichten

    Wendenburg: „Referentenentwurf kommt Ende des Jahres“ Metso will Recycling-Sparte neu gestalten Rhodia treibt Recycling von Seltenen Erden voran Sero-System wiederbelebt Erfolg für Europas Kunststoffrecycler
    Aktuelles aus allen Bereichen
    • Wendenburg: „Referentenentwurf kommt Ende des Jahres“
    • Metso will Recycling-Sparte neu gestalten
    • Rhodia treibt Recycling von Seltenen Erden voran
    • Sero-System wiederbelebt
    • Erfolg für Europas Kunststoffrecycler
    (S. 7)

    Personen

    Peter Willbrandt | Der Aufsichtsrat des Kupferherstellers und -recyclers Aurubis hat Ende September Peter Willbrandt (Bild re.) einstimmig zum Vorstandsvorsitzenden bestellt.
    Aurubis: Willbrandt wird Nachfolger von Drouven
    Peter Willbrandt | Der Aufsichtsrat des Kupferherstellers und -recyclers Aurubis hat Ende September Peter Willbrandt (Bild re.) einstimmig zum Vorstandsvorsitzenden bestellt. (S. 10)
    Martin Iffert | Der Aufsichtsrat des Essener Aluminiumproduzenten Trimet hat Martin Iffert zum Vorsitzenden des Vorstands ernannt.
    Iffert übernimmt Vorstandsvorsitz
    Martin Iffert | Der Aufsichtsrat des Essener Aluminiumproduzenten Trimet hat Martin Iffert zum Vorsitzenden des Vorstands ernannt. (S. 10)
    Reinhard Bütikofer | Montags, dienstags und donnerstags sitzt Reinhard Bütikofer in seinem Berliner Büro.
    Mit scharfer Zunge und spitzer Feder
    Reinhard Bütikofer | Montags, dienstags und donnerstags sitzt Reinhard Bütikofer in seinem Berliner Büro. (S. 10)
    Karola Geiß-Netthöfel | Die neue Aufsichtsratsvorsitzende der Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet (AGR) heißt Karola Geiß-Netthöfel.
    Neue AGR-Aufsichtsratsvorsitzende gewählt
    Karola Geiß-Netthöfel | Die neue Aufsichtsratsvorsitzende der Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet (AGR) heißt Karola Geiß-Netthöfel. (S. 10)
    Renate Rosam, Christian Keri | Der Systembetreiber für Verpackungsentsorgung Reclay verstärkt sein Österreich-Team.
    Reclay erweitert Team in Österreich
    Renate Rosam, Christian Keri | Der Systembetreiber für Verpackungsentsorgung Reclay verstärkt sein Österreich-Team. (S. 10)

    Unternehmen

    Mineralöle aus Recyclingkarton haben die Wirtschaft aufgeschreckt. Chemische Barrieren versprechen eine schnellere Lösung als gesetzliche Vorgaben.
    Öl-Wechsel
    Mineralöle aus Recyclingkarton haben die Wirtschaft aufgeschreckt. Chemische Barrieren versprechen eine schnellere Lösung als gesetzliche Vorgaben. (S. 12)
    VDP-Geschäftsführer Reinhardt Thiel über ein neues Qualitätslabel für mineralölfreie Recyclingkartons
    „Scharfe Grenzwerte sind nicht praktikabel“
    VDP-Geschäftsführer Reinhardt Thiel über ein neues Qualitätslabel für mineralölfreie Recyclingkartons (S. 14)
    Die Brandgefahr in Recyclinganlagen ist hoch. Doch mit zahlreichen Maßnahmen können sich Betreiber schützen. Richtlinien sollen der Branche helfen.
    Zahlreiche Gefahrenherde
    Die Brandgefahr in Recyclinganlagen ist hoch. Doch mit zahlreichen Maßnahmen können sich Betreiber schützen. Richtlinien sollen der Branche helfen. (S. 16)
    Markus Müller-Drexel, Geschäftsführer der Interseroh Dienstleistungs GmbH, über die ungewöhnliche Vertragskündigung mit einem Großkunden, unkalkulierbare Mengenentwicklungen und die Schieflage des dualen Systems
    „Natürlich ist es für uns schade“
    Markus Müller-Drexel, Geschäftsführer der Interseroh Dienstleistungs GmbH, über die ungewöhnliche Vertragskündigung mit einem Großkunden, unkalkulierbare Mengenentwicklungen und die Schieflage des dualen Systems (S. 18)

    Politik + Recht

    Das Kreislaufwirtschaftsgesetz regelt auch die gefährlichen Abfälle neu. Trotz eher kleiner Änderungen sind im Umgang künftig andere Regeln zu beachten.
    Klare Regeln
    Das Kreislaufwirtschaftsgesetz regelt auch die gefährlichen Abfälle neu. Trotz eher kleiner Änderungen sind im Umgang künftig andere Regeln zu beachten. (S. 20)
    Viele Behörden müssen zusammenarbeiten, um den illegalen Handel mit Abfällen zu minimieren. Doch die Kontrolle ist alles andere als lückenlos.
    Engeres Netz
    Viele Behörden müssen zusammenarbeiten, um den illegalen Handel mit Abfällen zu minimieren. Doch die Kontrolle ist alles andere als lückenlos. (S. 22)

    Wissenschaft + Technik

    Sammelbehälter | Der kanadische Hersteller von Recycling-, Kompostierungs- und Abfall-Containern Busch Systems hat eine neue Linie von Recycling-Behältern für den amerikanischen Markt entworfen.
    Dekorative Abfallbehälter
    Sammelbehälter | Der kanadische Hersteller von Recycling-, Kompostierungs- und Abfall-Containern Busch Systems hat eine neue Linie von Recycling-Behältern für den amerikanischen Markt entworfen. (S. 24)
    Abfallsammlung | Der amerikanische Anbieter von Recyclinglogistik-Lösungen BigBelly Solar hat ein webbasiertes System entwickelt, um die Abfallsammlung im öffentlichen Raum effektiver zu gestalten.
    Intelligentes Abfallsammelsystem
    Abfallsammlung | Der amerikanische Anbieter von Recyclinglogistik-Lösungen BigBelly Solar hat ein webbasiertes System entwickelt, um die Abfallsammlung im öffentlichen Raum effektiver zu gestalten. (S. 24)
    Separator | Das Unternehmen Günther envirotech mit Sitz im hessischen Wartenberg-Angersbach hat auf der Steinexpo 2011 einen neuartigen Spiralwellen-Separator für schwer siebfähige und mit Störstoffen durchsetzte Materialien präsentiert.
    Mit Rollen und Wellen trennen
    Separator | Das Unternehmen Günther envirotech mit Sitz im hessischen Wartenberg-Angersbach hat auf der Steinexpo 2011 einen neuartigen Spiralwellen-Separator für schwer siebfähige und mit Störstoffen durchsetzte Materialien präsentiert. (S. 24)
    Messtechnik | Die Betreiber der niederländisch-deutschen Müllverbrennungsanlage (MVA) „EuroparkVerbrenningsInstallatie“ EVI Abfallverwertung nutzen Drehflügelanzeiger von MBA Instruments, um den Füllstands des Materials aus der Rauchgasreinigung im Bunker fehlerfrei zu erfassen.
    Drehflügelanzeiger erfasst Füllstand fehlerfrei
    Messtechnik | Die Betreiber der niederländisch-deutschen Müllverbrennungsanlage (MVA) „EuroparkVerbrenningsInstallatie“ EVI Abfallverwertung nutzen Drehflügelanzeiger von MBA Instruments, um den Füllstands des Materials aus der Rauchgasreinigung im Bunker fehlerfrei zu erfassen. (S. 25)
    Entsorgungsfahrzeuge | Das Unternehmen Hako-Werke Bad Oldesloe hat einen neuen Absetzkipper der Marke Multicar entwickelt: den M 27 B.
    Entsorgung auf engstem Raum
    Entsorgungsfahrzeuge | Das Unternehmen Hako-Werke Bad Oldesloe hat einen neuen Absetzkipper der Marke Multicar entwickelt: den M 27 B. (S. 25)
    Biogas | Das Tochterunternehmen r.e Bioenergie des Münchner Handels- und Diensleistungskonzerns BayWa hat Ende September im ungarischen Szarvas eine Biogasanlage mit einer Leistung von rund vier Megawatt offiziell in Betrieb genommen.
    Strom aus Abfall für 18.000 Ungarn
    Biogas | Das Tochterunternehmen r.e Bioenergie des Münchner Handels- und Diensleistungskonzerns BayWa hat Ende September im ungarischen Szarvas eine Biogasanlage mit einer Leistung von rund vier Megawatt offiziell in Betrieb genommen. (S. 25)
    US-amerikanische Forscher haben einen Bakterienstamm entdeckt, der Zellulose in Butanol umwandeln kann. Dieses ist dem Biosprit aus Ethanol überlegen.
    Zum Fressen gern
    US-amerikanische Forscher haben einen Bakterienstamm entdeckt, der Zellulose in Butanol umwandeln kann. Dieses ist dem Biosprit aus Ethanol überlegen. (S. 26)
    Mit Mikrowellen will ein internationales Forscherteam aus Orangenschalen-Abfällen biologisch abbaubare Chemikalien gewinnen
    Orangen für die Mikrowelle
    Mit Mikrowellen will ein internationales Forscherteam aus Orangenschalen-Abfällen biologisch abbaubare Chemikalien gewinnen (S. 28)
    Das Potenzial für die Rückgewinnung von Aluminium aus Rostaschen ist groß. Doch vielfach fehlt es an moderner Technologie und geeigneten Anlagen. „Lücke, die geschlossen werden muss“
    Gib Asche
    Das Potenzial für die Rückgewinnung von Aluminium aus Rostaschen ist groß. Doch vielfach fehlt es an moderner Technologie und geeigneten Anlagen. „Lücke, die geschlossen werden muss“ (S. 29)

    Marktplätze

    Begehrte Metalle wie Gold, Silber oder Platin stecken dicht gepackt in den unterschiedlichsten Geräten. Recycler versuchen alles, um diesen Schatz zu heben.
    Die Jäger des verborgenen Schatzes
    Begehrte Metalle wie Gold, Silber oder Platin stecken dicht gepackt in den unterschiedlichsten Geräten. Recycler versuchen alles, um diesen Schatz zu heben. (S. 30)
    Die Scherben-Nachfrage steigt wieder. Trotzdem sind die Glasrecycler unzufrieden. Die Schuld sehen sie beim Sammelsystem und den Marktstrukturen.
    Kampf um Qualität
    Die Scherben-Nachfrage steigt wieder. Trotzdem sind die Glasrecycler unzufrieden. Die Schuld sehen sie beim Sammelsystem und den Marktstrukturen. (S. 34)
    Die Unsicherheit auf den Rohstoffmärkten spiegelt sich in den Notierungen an der Londoner Börse. Nach dem freien Fall steigen einige Metallpreise wieder leicht an.
    Keine klare Richtung
    Die Unsicherheit auf den Rohstoffmärkten spiegelt sich in den Notierungen an der Londoner Börse. Nach dem freien Fall steigen einige Metallpreise wieder leicht an. (S. 36)

    Rubriken

    Hoch im Kurs
    Editorial
    Hoch im Kurs (S. 3)
    Briefe an die Redaktion
    Blickwinkel
    Briefe an die Redaktion (S. 6)
    Aktuelle Daten aus der Kreislaufwirtschaft
    (S. 38)
    Termine
    (S. 39)
    Aktuelle Angebote und Gesuche
    Anzeigenmarkt
    Aktuelle Angebote und Gesuche (S. 40)

    Einzelheft-Bestellung

    RECYCLING magazin 20 / 2011

    Preis: EUR 10,00 zzgl. Versandkosten*

    *Versandkosten Deutschland: EUR 4,00 / Ausland EUR 5,00
    Alle Preise Deutschland inkl. MwSt., alle Preise Ausland zzgl. MwSt.

      Daten zur Kontaktperson

      Anrede *

      Nachname *

      Vorname *

      Ihre E-Mail-Adresse *

      Ihre Telefonnummer *

      Anschrift/Kontakt

      Firma

      Straße/Hausnummer *

      PLZ/Ort *

      Land *

      Zahlungsart *

      USt.-IdNr.

      Anmerkungen

      * Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert

      Mit dem Absenden dieser Nachricht willige ich ein, dass die angegebenen Daten zu meiner weiteren Betreuung und Zusendung der angeforderten Informationen verarbeitet und genutzt werden dürfen. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen in einer formlosen E-Mail. Datenschutzerklärung