RECYCLING magazin 19 / 2017

    Foto: E. Zillner
    Wie rechnet man am besten? In den Verhandlungen um das europäische Kreislaufwirtschaftspaket geht es nicht zu letzte um die Höhe der Quoten und die Berechnungsmethode. Für Deutschland sieht es dann wohl nicht mehr so positiv aus wie bisher. Übermäßig positiv fielen auch die Prognosen auf der bvse-Jahresversammlung nicht aus. Und aktuelle Entscheidungen zur gewerblichen Sammlung dürfte die Laune der privatwirtschaftlichen Entsorger auch nicht unbedingt steigern.

    Preis: EUR 11,40

    Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten:
    Inland EUR 4,00 / Ausland EUR 5,00

    Jetzt Ausgabe bestellen

    Titelthema

    Foto: E. Zillner
    Recycling-Quotenzauber
    Das Trilog-Verfahren zwischen EU-Kommission, Parlament und Rat in Brüssel zum Abfallpaket und den Quoten ist in vollem Gange. Ein Vergleich der aktuellen Zahlen und der neuen Berechnungsgrundlage zeigt: Deutschland ist in der Realität weit von den geplanten neuen Zielen entfernt. (S. 14)

    Schwerpunkt

    Foto: Hock Fotografie
    Den Horizont erweitern
    Kat-Recycler Hensel Recycling hat wie die gesamte Branche in den letzten zwei Jahren weniger zu tun gehabt, als dem Unternehmen lieb war. Aber man hat die Zeit genutzt, um das eigene Spektrum zu erweitern und mit der Verarbeitung von E-Schrott einen neuen Geschäftsbereich aufzubauen. (S. 20)
    Foto: Dr. Spoo Umwelt-Consulting
    Wissen, was drin ist
    Neben der Erfassung und der Trennung ist auch das Wissen über die Zusammensetzung der Abfälle elementar für ein hochwertiges Recycling. Ein neues Analyseverfahren ermöglicht eine schnelle und zerstörungsfreie Rohstoffbestimmung. (S. 22)

    Weitere Beiträge

    Foto: Rainer Sturm; pixelio.de
    Ungewisse Aussichten
    Die diesjährige Jahrestagung des bvse drehte sich vor allem um die Frage: Wohin entwickelt sich die Abfallwirtschaft? (S. 12)
    Foto: Susanne u. Giovanni Romano; pixelio.de / Compositing E. Zillner
    Ungleich verteilt
    Der aktuelle Ländervergleich der BGR macht deutlich, warum Recycling für rohstoffarme Länder wie Deutschland besonders wichtig ist. (S. 24)
    Foto: Rudolpho Duba; pixelio.de
    Schutz für kommunale Erfassung
    Öffentlich-rechtliche Entsorger erhalten durch die Irrelevanzschwelle mehr für ihre Entsorgungsstrukturen. (S. 28)
    Foto: veit kern; pixelio.de
    Die Technik ist vorhanden
    Auf der VDI-Konferenz wurde deutlich: Das größte Problem beim Kunststoffrecycling ist nicht die Technologie. (S. 30)
    Foto: Sennebogen
    Sennebogen feiert Jubiläum
    Sennebogen feierte am Standort Straubing 65-jähriges Firmenjubiläum, eine Werkserweiterung und neue Produkte. (S. 33)
    Foto: Hartmuth Bendig; pixelio.de
    Routine an den Märkten
    Die Notierungen an der Londoner Metallbörse befinden sich seit einigen Wochen auf hohem Niveau mit leichter Volatilität. (S. 34)

    Einzelheft-Bestellung

    RECYCLING magazin 19 / 2017

    Preis: EUR 11,40

    Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten:
    Inland EUR 4,00 / Ausland EUR 5,00

    Daten zur Kontaktperson

    Anrede *

    Nachname *

    Vorname *

    Ihre E-Mail-Adresse *

    Ihre Telefonnummer *

    Anschrift/Kontakt

    Firma

    Straße/Hausnummer *

    PLZ/Ort *

    Land *

    Zahlungsart *

    Anmerkungen

    * Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert