RECYCLING magazin 15 / 2011

    Preis: EUR 10,00 zzgl. Versandkosten*

    *Versandkosten Deutschland: EUR 4,00 / Ausland EUR 5,00
    Alle Preise Deutschland inkl. MwSt., alle Preise Ausland zzgl. MwSt.

    Jetzt Print-Ausgabe bestellen

    Nachrichten

    örE sehen Papierbanken mit Argwohn Wettbewerbsverfahren gegen ARA eröffnet Niedrige Erfassungsquote bei StNVP Recyclingbranche: China verdoppelt Investitionen Wachstumsmotor Schrottmarkt Erste Recyclinganlage für Laminatverpackungen Wettbewerb: Beherrschung auf dem Prüfstand
    Aktuelles aus allen Bereichen
    • örE sehen Papierbanken mit Argwohn
    • Wettbewerbsverfahren gegen ARA eröffnet
    • Niedrige Erfassungsquote bei StNVP
    • Recyclingbranche: China verdoppelt Investitionen
    • Wachstumsmotor Schrottmarkt
    • Erste Recyclinganlage für Laminatverpackungen
    • Wettbewerb: Beherrschung auf dem Prüfstand
    (S. 7)

    Personen

    EBRA | Der europäische Verband der Batterierecycler (EBRA) hat einen neuen Vorstand gewählt.
    Batterierecycler wählen Vorstand
    EBRA | Der europäische Verband der Batterierecycler (EBRA) hat einen neuen Vorstand gewählt. (S. 10)
    Karin Opphard | Nach acht Jahren gibt Karin Opphard ihre Stelle als Geschäftsführerin der Sparte kommunale Abfallwirtschaft und Stadtreinigung (VKS) inner halb des Verbands kommunaler Unternehmen (VKU) ab.
    Geschäftsführerin verlässt den VKS im VKU
    Karin Opphard | Nach acht Jahren gibt Karin Opphard ihre Stelle als Geschäftsführerin der Sparte kommunale Abfallwirtschaft und Stadtreinigung (VKS) inner halb des Verbands kommunaler Unternehmen (VKU) ab. (S. 10)
    Cem Peksaglam | Der Diplom-Betriebswirt Cem Peksaglam tritt zum 1. September 2011 sein neues Amt als Vorstandsvorsitzender bei Wacker Neuson an.
    Neuer Vorstand bei Wacker Neuson
    Cem Peksaglam | Der Diplom-Betriebswirt Cem Peksaglam tritt zum 1. September 2011 sein neues Amt als Vorstandsvorsitzender bei Wacker Neuson an. (S. 10)
    WFZruhr | Die Mitglieder des Wirtschaftsförderungszentrum Ruhr für Entsorgungs- und Verwertungstechnik e. V., (WFZruhr) haben turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt.
    Neuer Vorstand für WFZruhr
    WFZruhr | Die Mitglieder des Wirtschaftsförderungszentrum Ruhr für Entsorgungs- und Verwertungstechnik e. V., (WFZruhr) haben turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt. (S. 10)
    Michael Wieczorek | Wer ist der Mann, der seit kurzem den Vorsitz im Vorstand des Wirtschaftsförderungszentrums Ruhr für Entsorgungs- und Verwertungstechnik ehrenamtlich übernommen hat?
    Teamplayer in verantwortlicher Position
    Michael Wieczorek | Wer ist der Mann, der seit kurzem den Vorsitz im Vorstand des Wirtschaftsförderungszentrums Ruhr für Entsorgungs- und Verwertungstechnik ehrenamtlich übernommen hat? (S. 10)
    Hans-Ulrich Förster, Alexander Keiser | Das Kölner Entsorgungsunternehmen Zentek verstärkt sein Team mit zwei Neuzugängen.
    Zentek verstärkt Managementteam
    Hans-Ulrich Förster, Alexander Keiser | Das Kölner Entsorgungsunternehmen Zentek verstärkt sein Team mit zwei Neuzugängen. (S. 10)

    Unternehmen

    Viele Auto-Kats gelten in Deutschland als gefährlicher Abfall. Weil die Einstufung kein anderes EULand teilt, sind deutsche Verwerter im Wettbewerbsnachteil.
    Problematische Ausnahme
    Viele Auto-Kats gelten in Deutschland als gefährlicher Abfall. Weil die Einstufung kein anderes EULand teilt, sind deutsche Verwerter im Wettbewerbsnachteil. (S. 12)
    Der Konzern Hydro plant, das Recycling in neun Jahren zu vervierfachen. Die größte Rolle spielt dabei der angeschlagene Standort Neuss.
    Das Eine-Million-Projekt
    Der Konzern Hydro plant, das Recycling in neun Jahren zu vervierfachen. Die größte Rolle spielt dabei der angeschlagene Standort Neuss. (S. 16)
    Das Mar de Plástico im Süden Andalusiens ist eine Goldgrube für jeden Folienverwerter. Eigentlich – denn bisher wird weit mehr verbrannt als recycelt.
    Recycling? No gracias!
    Das Mar de Plástico im Süden Andalusiens ist eine Goldgrube für jeden Folienverwerter. Eigentlich – denn bisher wird weit mehr verbrannt als recycelt. (S. 18)
    Bernhard Hartleitner, Manager des Netzwerks „Recycling Technologies Bayern“, über Vorteile des Netzwerks und interessante Märkte für Recyclingtechnik
    „Die kleine Lösung“
    Bernhard Hartleitner, Manager des Netzwerks „Recycling Technologies Bayern“, über Vorteile des Netzwerks und interessante Märkte für Recyclingtechnik (S. 20)

    Politik + Recht

    Ab August ist der Export von Abfallgemischen notifizierungspflichtig. Allerdings hat die EU die Liste der Ausnahmen erweitert.
    Recycler begrüßen Klarstellung
    Ab August ist der Export von Abfallgemischen notifizierungspflichtig. Allerdings hat die EU die Liste der Ausnahmen erweitert. (S. 21)
    Die Bundesregierung beharrt auf einer liberaleren Hausmüll entsorgung – im Gegensatz zur Mehrheit der Länder
    Auf Konfrontationskurs
    Die Bundesregierung beharrt auf einer liberaleren Hausmüll entsorgung – im Gegensatz zur Mehrheit der Länder (S. 22)

    Wissenschaft + Technik

    Umschlagmaschinen | Die Zusammenarbeit zwischen den Maschinenherstellern Epsilon und Caterpillar soll weiter ausgebaut werden.
    Kooperation im Kran-Geschäft
    Umschlagmaschinen | Die Zusammenarbeit zwischen den Maschinenherstellern Epsilon und Caterpillar soll weiter ausgebaut werden. (S. 24)
    Altmöbel | Ein Recycling-Design-Netzwerk namens Zweit-Sinn hat es sich zur Aufgabe gemacht, gebrauchten Produkten eine zweite Nutzung und ein neues Gesicht zu geben.
    Recyclingnetzwerk für Altmöbel
    Altmöbel | Ein Recycling-Design-Netzwerk namens Zweit-Sinn hat es sich zur Aufgabe gemacht, gebrauchten Produkten eine zweite Nutzung und ein neues Gesicht zu geben. (S. 24)
    Abfallverbrennung | Für ein Pilotprojekt des Zweckverbandes für Abfallwirtschaft in Nordwest-Oberfranken in Dörfles-Esbach (Bayern) stellt das Bundesumweltministerium knapp 900.000 Euro aus dem Umweltinnovationsprogramm zur Verfügung.
    Weniger Stickoxide aus der MVA
    Abfallverbrennung | Für ein Pilotprojekt des Zweckverbandes für Abfallwirtschaft in Nordwest-Oberfranken in Dörfles-Esbach (Bayern) stellt das Bundesumweltministerium knapp 900.000 Euro aus dem Umweltinnovationsprogramm zur Verfügung. (S. 24)
    Reinigungsmaschinen | Durch die Übernahme des Entwicklungsunternehmens Jungo Voirie und des Lohnherstellers Hecker & Brian zum 1. Juli baut der Reinigungsspezialist Nilfisk-Advance seine Marktstellung im Segment Außenreinigung weiter aus.
    Nilfisk-Advance wächst durch Zukäufe
    Reinigungsmaschinen | Durch die Übernahme des Entwicklungsunternehmens Jungo Voirie und des Lohnherstellers Hecker & Brian zum 1. Juli baut der Reinigungsspezialist Nilfisk-Advance seine Marktstellung im Segment Außenreinigung weiter aus. (S. 25)
    Deinkingschlämme werden häufig thermisch verwertet – eine Herausforderung für den Kesselbetrieb. Eine Prozessoptimierung kann den Dampfertrag erhöhen.
    Mehr Dampf machen
    Deinkingschlämme werden häufig thermisch verwertet – eine Herausforderung für den Kesselbetrieb. Eine Prozessoptimierung kann den Dampfertrag erhöhen. (S. 26)

    Marktplätze

    Verbrennen oder verwerten – die Gretchenfrage der Abfallentsorgung ist gerade bei Sondermüll besonders heikel. Und die Grenze extrem unscharf.
    Gefährliche Mischung
    Verbrennen oder verwerten – die Gretchenfrage der Abfallentsorgung ist gerade bei Sondermüll besonders heikel. Und die Grenze extrem unscharf. (S. 30)
    Ausreichende Mengen, verhaltene Nachfrage und stabile Preise: der Metallmarkt verhält sich, für die Jahreszeit typisch, ruhig. Einzig Zinn zieht etwas an.
    Entspannte Sommerruhe an der Londoner Metallbörse
    Ausreichende Mengen, verhaltene Nachfrage und stabile Preise: der Metallmarkt verhält sich, für die Jahreszeit typisch, ruhig. Einzig Zinn zieht etwas an. (S. 32)

    Rubriken

    Gefährlicher Inhalt
    Editorial
    Gefährlicher Inhalt (S. 3)
    Briefe an die Redaktion
    Blickwinkel
    Briefe an die Redaktion (S. 6)
    Aktuelle Daten aus der Kreislaufwirtschaft
    (S. 35)
    Termine
    (S. 36)
    Aktuelle Angebote und Gesuche
    Anzeigenmarkt
    Aktuelle Angebote und Gesuche (S. 37)

    Einzelheft-Bestellung

    RECYCLING magazin 15 / 2011

    Preis: EUR 10,00 zzgl. Versandkosten*

    *Versandkosten Deutschland: EUR 4,00 / Ausland EUR 5,00
    Alle Preise Deutschland inkl. MwSt., alle Preise Ausland zzgl. MwSt.

      Daten zur Kontaktperson

      Anrede *

      Nachname *

      Vorname *

      Ihre E-Mail-Adresse *

      Ihre Telefonnummer *

      Anschrift/Kontakt

      Firma

      Straße/Hausnummer *

      PLZ/Ort *

      Land *

      Zahlungsart *

      USt.-IdNr.

      Anmerkungen

      * Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert

      Mit dem Absenden dieser Nachricht willige ich ein, dass die angegebenen Daten zu meiner weiteren Betreuung und Zusendung der angeforderten Informationen verarbeitet und genutzt werden dürfen. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen in einer formlosen E-Mail. Datenschutzerklärung