Geld sparen mit Entsorgung

Bei der BayWa AG in Röthlein werden mit den Entsorgungslösungen AutoLoadBaler und BalePress Kartonage und Folie entsorgt und jährlich rund 33.000€ eingespart.

Das Handels- und Dienstleistungsunternehmen Baywa AG ist einer der größten Vollsortimenter in Europa und liefert Produkte für die Landwirtschaft. Die BayWa AG entdeckte vor über einem Jahr eine ganz neue Art der Entsorgungstechnik für sich – den AutoLoadBaler, der laut Hersteller eine enorme Zeiteinsparung von bis zu 4.000 Stunden im Jahr ermöglichen soll.

Bei der BayWa wurde Kartonage zuvor in Gitterboxen und Folie in Foliensäcken gesammelt. Die Wertstoffe wurden nach draußen zum Presscontainer transportiert. Am Presscontainer angekommen, mussten die Gitterboxen mühsam händisch entleert werden. Da die Mitarbeiter lange Laufwege bei Wind und Wetter in Kauf nehmen mussten, wurde die Kartonage und Folie so klein und platzsparend wie nur möglich in die Behälter gelegt. Diese Zerkleinerung nahm viel Zeit in Anspruch und war kontraproduktiv. Die Prozedur war langwierig und raubte den Mitarbeitern viel Zeit und Kraft.

Der AutoLoadBaler konnte dank seiner geringen Stellfläche zentral im Logistikzentrum positioniert werden. Mit 10 Sammelwagen werden nun jährlich 100 Tonnen Kartonage und 5 TonnenFolie gesammelt. Die anfallende Kartonage wird direkt am Anfallort in den Sammelwagen gespeichert und dann in die Seite der Presse geschoben. Der Mitarbeiter wechselt in Sekundenschnelle den Sammelwagen und kann direkt mit seiner Arbeit fortfahren. Das Befüllen der Presse entfällt komplett. Der Sammelwagen entleert sich von alleine.

Mit nur einem Knopfdruck startet der Entleerungsprozess. Der bewegliche Boden des Sammelwagens wird durch einen Scherenhubtisch nach oben gefördert. Die Kartonage gelangt dadurch an einen Rotor, der die Kartonage in die Presskammer fördert. In der Presskammer wird die Kartonage dann zu Ballen verdichtet.

Der AutoLoadBaler verdichtet Kartonage mit 530kN Presskraft in 400 kg schwere Kartonageballen. Diese können jetzt von der BayWa AG vermarktet werden. Michael Hunstock, Leiter Logistikzentrum, Baywa AG Röthlein, berichtet: „Mit dem AutoLoadBaler haben wir jetzt eine platzsparende und automatische Entsorgungslösung, die sich in 9 Monaten amortisiert hat! Unsere Laufwege und Entsorgungszeiten haben sich seitdem stark reduziert!“

Pro Jahr fallen bei der Baywa AG in Röthlein etwa 5 Tonnen Folie an. Auch diese soll kompakt und einfach verdichtet werden. Für die Folienentsorgung ist an jedem Sammelwagen des AutoLoadBaler ein Foliensack befestigt. So können die Mitarbeiter mit einem Entsorgungssystem Kartonage und Folie gleichzeitig entsorgen. Sobald der Foliensack voll ist wird er zur BalePress gefahren. Diese ist neben dem AutoLoadBaler platziert. Die BalePress 6 verdichtet mit einer Presskraft von 6 Tonnen die Folien zu 60-80kg schwere Folienballen.

Nach dem Pressvorgang bleibt das Pressschild auf dem Folienballen stehen und verhindert somit die Reexpansion des gepressten Materials. Eine konstant hohe Ballendichte und somit weniger Arbeit bei der Ballenabbindung sowie Verbrauch von Abbindematerial sind das Ergebnis.

Am Standort in Röthlein spart die BayWa AG seit dem Einsatz der automatischen Ballenpresse AutoLoadBaler und der BalePress rund 33.000€ im Jahr.

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here