SCHLAGWORTE: Hürth

RWE Powers legt Mitverbrennungspläne ad acta

| RWE Powers stellt augenscheinlich keine weiteren Anträge zur Mitverbrennung von Müll in Hürth und Frechen. Laut „Kölner Stadt-Anzeiger“ nennt der Energieerzeuger für seinen Entschluss „wirtschaftliche Gründe“. Damit dürften die Pläne zur Ausweitung der Müllverbrennung an diesen Standorten wohl endgültig vom Tisch sein. RWE werde dem Vernehmen nach keine weiteren Anträge stellen.

UPM legt Papiermaschine in Ettringen still

| UPM-Kymmene wird am 14. Dezember die „nicht mehr wettbewerbsfähige“ Papiermaschine 3 am Standort Ettringen endgültig stilllegen. Das hat der finnische Papierkonzern heute bekannt gegeben. Darüber hinaus werde das Unternehmen die sich überlappenden Aktivitäten in den Bereichen Supply Chain, Papierverkauf sowie in administrativen Funktionen an den Standorten Ettringen, Plattling und Hürth restrukturieren. Ziel der Restrukturierung sei die Verbesserung der Profitabilität und der Kosteneffizienz des europäischen Papiergeschäfts von UPM.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link