RECYCLING magazin 23 / 2014

    Preis: EUR 10,20 zzgl. Versandkosten*

    *Versandkosten Deutschland: EUR 4,00 / Ausland EUR 5,00
    Alle Preise Deutschland inkl. MwSt., alle Preise Ausland zzgl. MwSt.

    Jetzt Print-Ausgabe bestellen

    Personen

    WPC hat Vorsitzenden gewählt KAS-Vorsitzender bestätigt Referatsleitung besetzt Hauptgeschäftsführer des VKU will nächstes Jahr in den Ruhestand gehen Kurth bleibt BDI-Präsidiumsmitglied WVM bestätigt Präsident
    News – Personen
    WPC hat Vorsitzenden gewählt KAS-Vorsitzender bestätigt Referatsleitung besetzt Hauptgeschäftsführer des VKU will nächstes Jahr in den Ruhestand gehen Kurth bleibt BDI-Präsidiumsmitglied WVM bestätigt Präsident (S. 6)

    Unternehmen

    Novelis baut Recyclingaktivitäten weiter aus ELS will jetzt auch Kleinstmengen lizenzieren Millionenauftrag für Incodecs Tönsmeier erweitert Altholzgeschäft Neue Gipsrecyclinganlage von Strabag Ecomondo mit Besucherrekord
    News – Unternehmen
    Novelis baut Recyclingaktivitäten weiter aus ELS will jetzt auch Kleinstmengen lizenzieren Millionenauftrag für Incodecs Tönsmeier erweitert Altholzgeschäft Neue Gipsrecyclinganlage von Strabag Ecomondo mit Besucherrekord (S. 7)
    Die meisten Verbände wollen für einen bestimmten Industriezweig die öffentliche Meinung beeinflussen. Beim Kupferinstitut ist das anders. Hier stehen das Edelmetall und seine Nutzbarkeit in der Industrie im Mittelpunkt des Interesses.
    Die Kupfer-Netzwerker
    Die meisten Verbände wollen für einen bestimmten Industriezweig die öffentliche Meinung beeinflussen. Beim Kupferinstitut ist das anders. Hier stehen das Edelmetall und seine Nutzbarkeit in der Industrie im Mittelpunkt des Interesses. (S. 10)
    Exporte sind ein Reizthema für die Altautoverwerter. Die Hersteller teilen viele ihrer Sorgen. Die Kritik an illegaler Ausfuhr sei in vielen Fällen jedoch ein vorgeschobenes Argument, meint Kai Neborg, bei Ford verantwortlich für das Recycling.
    „Freier Warenfluss ist wichtig“
    Exporte sind ein Reizthema für die Altautoverwerter. Die Hersteller teilen viele ihrer Sorgen. Die Kritik an illegaler Ausfuhr sei in vielen Fällen jedoch ein vorgeschobenes Argument, meint Kai Neborg, bei Ford verantwortlich für das Recycling. (S. 12)
    Wer Recyclingmaterialien nach China liefern will, benötigt Lizenzen. Während derzeit viele Exporteure ihre AQSIQ-Lizenzen verlängern lassen müssen, herrscht auch im chinesischen Binnenmarkt Unruhe. Denn wann die nötigen SEPA-Lizenzen vergeben werden, ist unklar.
    Eile ist geboten
    Wer Recyclingmaterialien nach China liefern will, benötigt Lizenzen. Während derzeit viele Exporteure ihre AQSIQ-Lizenzen verlängern lassen müssen, herrscht auch im chinesischen Binnenmarkt Unruhe. Denn wann die nötigen SEPA-Lizenzen vergeben werden, ist unklar. (S. 16)
    Die Nachhaltigkeitsinitiative „Blue Competence“ des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau will seine Mitglieder zu mehr Energie- und Ressourceneffizienz anleiten und Best-Practice-Beispiele publik machen. Auch einige Recyclingunternehmen zeigen, was sie können.
    Im Galopp zu mehr Effizienz
    Die Nachhaltigkeitsinitiative „Blue Competence“ des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau will seine Mitglieder zu mehr Energie- und Ressourceneffizienz anleiten und Best-Practice-Beispiele publik machen. Auch einige Recyclingunternehmen zeigen, was sie können. (S. 18)
    Eine zentrale Stelle für die Organisation der Wertstofferfassung – Konsens oder gefährliches Abenteuer? Ohne Kontrolle geht es jedenfalls nicht mehr, so Peter Kurth. Eine Antwort des BDE auf die von Karin Gollan geäußerte Kritik.
    Wettbewerb braucht klare Regeln
    Eine zentrale Stelle für die Organisation der Wertstofferfassung – Konsens oder gefährliches Abenteuer? Ohne Kontrolle geht es jedenfalls nicht mehr, so Peter Kurth. Eine Antwort des BDE auf die von Karin Gollan geäußerte Kritik. (S. 19)

    Politik + Recht

    Geteiltes Echo auf Gemini-Vorschlag EU-Staaten bremsen beim Recyclingausbau ElektroG – 1:1/0:1
    News – Politik + Recht
    Geteiltes Echo auf Gemini-Vorschlag EU-Staaten bremsen beim Recyclingausbau ElektroG – 1:1/0:1 (S. 20)
    Hat das Bundesverfassungsgericht mit seinem Beschluss, die Beschwerde gegen die Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts aus dem Jahr 2009 nicht zuzulassen, die Position der Kommunen gegen gewerbliche Sammlungen gestärkt? Welche Auswirkungen hat die Entscheidung?
    Droht neue Untersagungswelle?
    Hat das Bundesverfassungsgericht mit seinem Beschluss, die Beschwerde gegen die Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts aus dem Jahr 2009 nicht zuzulassen, die Position der Kommunen gegen gewerbliche Sammlungen gestärkt? Welche Auswirkungen hat die Entscheidung? (S. 21)
    Die von der Bundesregierung geplante Mantelverordnung lässt immer noch auf sich warten. Doch schon jetzt ist abzusehen, dass Deponieraum der Klasse I knapp wird. Bei der Zulassung neuer Deponien kommt es vor allem auf die Planrechtfertigung an.
    Versorgungsengpass voraus
    Die von der Bundesregierung geplante Mantelverordnung lässt immer noch auf sich warten. Doch schon jetzt ist abzusehen, dass Deponieraum der Klasse I knapp wird. Bei der Zulassung neuer Deponien kommt es vor allem auf die Planrechtfertigung an. (S. 24)

    Wissenschaft + Technik

    Neues Verfahren zur Wiedergewinnung von Kunststoff aus Verbundsicherheitsscheiben ZenRobotics stellt neuen Sortierroboter vor Handprüfgerät für Röntgenfluoreszenzanalyse Pilotanlage für Kraftstoffe aus Restbiomasse Emissionsspektrometer für Zinkanalyse
    News – Wissenschaft + Technik
    Neues Verfahren zur Wiedergewinnung von Kunststoff aus Verbundsicherheitsscheiben ZenRobotics stellt neuen Sortierroboter vor Handprüfgerät für Röntgenfluoreszenzanalyse Pilotanlage für Kraftstoffe aus Restbiomasse Emissionsspektrometer für Zinkanalyse (S. 27)
    Ist Landfill Mining der Heilsbringer für Deponien, Umwelt und Recyclingwirtschaft? Vieles spricht dafür zu untersuchen, bei welchen Lagerstätten sich der Abbau lohnt. Doch nach wie vor hängt alles von der Wirtschaftlichkeit ab.
    Schatzsuche auf der Deponie
    Ist Landfill Mining der Heilsbringer für Deponien, Umwelt und Recyclingwirtschaft? Vieles spricht dafür zu untersuchen, bei welchen Lagerstätten sich der Abbau lohnt. Doch nach wie vor hängt alles von der Wirtschaftlichkeit ab. (S. 28)

    Marktplätze

    Preise für Stahlschrott in Deutschland befinden sich weiter im Sinkflug Kompromiss bei Tütenverbot
    News – Marktplätze
    Preise für Stahlschrott in Deutschland befinden sich weiter im Sinkflug Kompromiss bei Tütenverbot (S. 32)
    Das Potenzial von Elektroschrott ist enorm – allein in Deutschland sollen mehr als 100 Millionen ausgediente Handys in den Schubladen liegen. Um an dieses Rohstoffpotenzial heranzukommen, fordert Nachhaltigkeitsexperte Thomas Strobel ein Pfand für Mobiltelefone.
    „Flaschen“-Pfand für Althandys
    Das Potenzial von Elektroschrott ist enorm – allein in Deutschland sollen mehr als 100 Millionen ausgediente Handys in den Schubladen liegen. Um an dieses Rohstoffpotenzial heranzukommen, fordert Nachhaltigkeitsexperte Thomas Strobel ein Pfand für Mobiltelefone. (S. 33)
    Mehr als die Hälfte der kommunalen Abfälle landet in Tschechien ungenutzt auf Deponien. Diese Quote muss in den kommenden Jahren laut EU-Vorgaben gesenkt werden. Gleichzeitig soll der Recyclinganteil steigen.
    Deponieanteil muss sinken
    Mehr als die Hälfte der kommunalen Abfälle landet in Tschechien ungenutzt auf Deponien. Diese Quote muss in den kommenden Jahren laut EU-Vorgaben gesenkt werden. Gleichzeitig soll der Recyclinganteil steigen. (S. 34)
    Die Zeichen stehen auf Erholung: Viele Metalle entwickeln sich in London positiv. Die Händler beklagen sich vorerst trotzdem weiter. Die Geschäftslage bleibt weiterhin ruhig. Auch Anspannung ist nicht auszuschließen, unter anderem wegen drohender Engpässe bei Nickel.
    Leichte Erholung auf den Märkten
    Die Zeichen stehen auf Erholung: Viele Metalle entwickeln sich in London positiv. Die Händler beklagen sich vorerst trotzdem weiter. Die Geschäftslage bleibt weiterhin ruhig. Auch Anspannung ist nicht auszuschließen, unter anderem wegen drohender Engpässe bei Nickel. (S. 36)

    Rubriken

    Vorzeige-Industrie
    Editorial
    Vorzeige-Industrie (S. 3)
    Aktuelle Daten aus der Kreislaufwirtschaft
    (S. 39)
    Termine
    (S. 40)
    Aktuelle Angebote und Gesuche
    Anzeigenmarkt
    Aktuelle Angebote und Gesuche (S. 41)

    Einzelheft-Bestellung

    RECYCLING magazin 23 / 2014

    Preis: EUR 10,20 zzgl. Versandkosten*

    *Versandkosten Deutschland: EUR 4,00 / Ausland EUR 5,00
    Alle Preise Deutschland inkl. MwSt., alle Preise Ausland zzgl. MwSt.

      Daten zur Kontaktperson

      Anrede *

      Nachname *

      Vorname *

      Ihre E-Mail-Adresse *

      Ihre Telefonnummer *

      Anschrift/Kontakt

      Firma

      Straße/Hausnummer *

      PLZ/Ort *

      Land *

      Zahlungsart *

      USt.-IdNr.

      Anmerkungen

      * Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert

      Mit dem Absenden dieser Nachricht willige ich ein, dass die angegebenen Daten zu meiner weiteren Betreuung und Zusendung der angeforderten Informationen verarbeitet und genutzt werden dürfen. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen in einer formlosen E-Mail. Datenschutzerklärung