Wissenschaft & Technik

Aurubis: Goldsuche bei der Kupferherstellung

| Das Bundesumweltministerium (BMU) fördert ein technologisches Konzept des Kupferherstellers Aurubis mit 328.000 Euro. In dem Pilotvorhaben möchte Aurubis Edelmetalle wie Gold und Silber aus Anodenschlamm zurückgewinnen, der als Nebenprodukt der Kupferelektrolyse entsteht.

Pilotprojekt zu Reduzierung von Stickoxiden aus der MVA

| Für ein Pilotprojekt des Zweckverbandes für Abfallwirtschaft in Nordwest-Oberfranken in Dörfles-Esbach (Bayern) stellt das Bundesumweltministerium knapp 900.000 Euro aus dem Umweltinnovationsprogramm zur Verfügung. ­Mithilfe eines neuen Verfahrens könne der gesetzlich vorgeschriebene Grenzwert für den Ausstoß von Stickoxiden deutlich unterschritten werden, begründet das Ministerium die Förderung.

Kooperation im Kran-Geschäft

| Die Zusammenarbeit zwischen den Maschinenherstellern Epsilon und Caterpillar soll weiter ausgebaut werden. Wie die Epsilon-Muttergesellschaft Palfinger mitteilt, ist Epsilon ab sofort Erstausrüster für Krane auf Caterpillar-„cut-to-length“-Forstmaschinen.

Neues Recyclingnetzwerk für Altmöbel

| Ein Recycling-Design-Netzwerk namens ZweitSinn hat es sich zur Aufgabe gemacht, gebrauchten Produkten eine zweite Nutzung und ein neues Gesicht zu geben. Für die Herstellung werden ausschließlich Altmöbel sowie andere recycelte Materialien wie Metalle und Textilien verwendet und in außergewöhnliche Ideen umgesetzt.

Nilfisk-Advance wächst durch Zukäufe

| Durch die Übernahme des Entwicklungsunternehmens Jungo Voirie und des Lohnherstellers Hecker & ­Brian zum 1. Juli baut der Reinigungsspezialist Nilfisk-Advance seine Marktstellung im Segment Außenreinigung weiter aus.

Metallschrottpreise für unterwegs

| Die neuesten Preisentwicklungen im Metallmarkt sind nun auch für das Smartphone erhältlich. Der Börsendienst Metal Radar mit Sitz im niederländischen Amelo hat dafür eine App erstellt.

Mit dem Taxi in den sicheren Hafen

| Das Hamburger Dienstleistungsunternehmen Eckelmann hat ein neues Spezialtankschiff erworben, modernisiert und für die Marpol-gerechte Entsorgung ausgerüstet. Marpol, kurz für „­Marine Pollution“, bezeichnet das Internationale Übereinkommen zur Verhütung der Meeresverschmutzung durch Schiffe.

Neuer Masterstudiengang „Nachhaltige Energieversorgung”

| Zum kommenden Wintersemester 2011/12 startet an der RWTH Aachen der neue Masterstudiengang Nachhaltige Energieversorgung der Fachgruppe für Rohstoffe und Entsorgungstechnik (FRE). Die Bewerbung ist ab sofort möglich. Mit dem neuen Masterstudiengang sollen Studierende auf das zukunftsweisende und wachstumsträchtige Gebiet der Energieversorgung vorbereitet und zu Experten mit einem breiten Fachwissen im Bereich der Rohstoffe ausgebildet werden.

Spectrolab: Kleinste Metallspuren aufspüren

| Auf der Gießereifachmesse in Düsseldorf Ende Juni hat Spectro Analytical Instruments die Neuauflage seines stationären Metallanalysators Spectrolab vorgestellt. Mit der Kombination von Photomultiplier-Detektor und ladungsgekoppeltem Fotosensor (CCD: Charge-coupled Device) werden dem Unternehmen zufolge niedrigste Nachweisgrenzen erreicht.

Trek-753 für die optimale Verwaltung der Entsorgungsflotte

| Positionsbestimmung, Routenplanung und Kommunikation für Fahrzeuge von Entsorgungsunternehmen sollen ab sofort leichter werden. Dazu hat der Hersteller von Logistiklösungen Advantech-DLog mit Sitz in Germering einen 7-Zoll-Fahrzeugterminal entwickelt.

Altpapierfraktion zuverlässig sortieren

| Das Zittauer Unternehmen RTT Steinert hat ein neues System zur Papiersortierung vorgestellt: den Unisort PC Paper. Laut Hersteller kombiniert das System zwei Sensortechnologien, um Altpapier nach Papierart und Papierfarbe zu sortieren. Ebenso werden nach Angaben der Firma im Stoffstrom Kunststoffe aller Art, beschichtete Papiere sowie Holz, Textilien oder andere Materialien erkannt.

Metso: Mehrere Brechstufen eingespart

| Anlässlich der Steinexpo 2011 Ende August führt ­Metso Minerals Interessierten den neuen Kegelbrecher HP3 vor. Nach Firmenangaben wurde die erfolgreiche Brechkinematik der stationären Metso Kegelbrecher auf das neue Modell übertragen und ist leistungstechnisch zwischen dem HP200 und dem HP300 einzuordnen.

HID Global: neue RFID-Transponder für Kunststoffcontainer

| Das Tochterunternehmen des schwedischen Konzerns Assa Abloy HID Global, hat zwei neue RFID-Lösungen (Radio-Frequency Identification) für die deutsche Abfallwirtschaft vorgestellt. Mit den Transpondern Bin-Tag UHF (Ultra High Frequency) und dem Bin-Tag HDX können dem Hersteller zufolge insbesondere Kunststoffbehälter effizienter gekennzeichnet werden als bisher.

Schwerlastkran für geschmeidiges Umladen

| Das finnische Logistikunternehmen Cargotec präsentiert einen neuen Schwerlastkran in der 58-Metertonnen-Klasse mit einer maximalen Reichweite von 32 Metern. Der Ladekran vom Typ XS 622 wird von der Tochtermarke Hiab produziert.