Wissenschaft & Technik

Materialumschlag mit Energiespeichersystem

| Der Kirchdorfer Maschinenhersteller Liebherr stellt im Laufe des ersten Quartals 2012 eine neue Generation von Materialumschlagmaschinen vor. Alle neuen Geräte sind laut Hersteller mit einem Tier-3B-Motor und einem Energierückgewinnungssystem ausgestattet.

Gutachten des Sachverständigenrats zu Nanomaterialien

| Die Forschung will keine einheitliche Bewertung der Nanotechnologie abgeben. „Pauschale Urteile über die Risiken von Nanomaterialien sind nicht möglich“, erklären die Sachverständigen für Umweltfragen in einem Sondergutachten über Vorsorgestrategien für Nanomaterialien, das die Bundesregierung in einer Unterrichtung vorgelegt hat. Das hat der Deutsche Bundestag mitgeteilt. Am Beispiel der Nanotechnologie solle in dem Gutachten exemplarisch gezeigt werden, wie mit einer neuen Technologie „vorsorgeorientiert“ umgegangen werden kann.
Anzeige

bvse-Umfrage zur Akzeptanz von Lang-Lkw

| Der Güterverkehr soll bis zum Jahr 2025 um weitere 70 Prozent wachsen. Ein Lösungsvorschlag zur Entlastung der Straßen und Reduzierung von Staus sind Lang-Lkw. „Die Recyclingwirtschaft als transportintensiver Dienstleistungssektor ist von den Herausforderungen der Verkehrsentwicklung besonders betroffen“, berichtet Rolf Augustin, Vorsitzender des bvse-Ausschusses Technik und Logistik. Er führte daher kürzlich eine Umfrage unter den bvse-Mitgliedern zur Relevanz und Akzeptanz von Lang-Lkw in der Branche durch.

Biologisch abbaubare Kunststoffe – Noch nicht verwertbar

| Der Anteil der biobasierten und biologisch abbaubaren Kunststoffe am Markt nimmt zu. Bisher lehnen Entsorger den Werkstoff ab. Der Grund: Das ungewisse Recyclingverhalten. Eine Diplomarbeit an der TU Dresden konnte das nur zum Teil bestätigen. Die steigenden Preise für fossile Rohstoffe sowie wachsende umwelttechnische Ansprüche könnten zukünftig zu einem verstärkten Einsatz von Biokunststoffen für die Produktion von Verpackungen führen.
Anzeige

Leichte Abbruchzange für Innensanierungen

| Der Industriekonzern Atlas Copco hat eine neue Ab­bruchzange mit hydraulischem Drehwerk vorgestellt: die CC 950. Mit einem Betriebsgewicht von 920 Kilogramm ist die Zange laut Unternehmen das ideale Anbaugerät für Minibagger.

Aluschmelze in weniger als vier Stunden

| Der Mayener Anlagenhersteller Bartz Maschinenbau hat eine neue Aluminiumschmelzanlage entwickelt. Das Konzept beinhaltet laut Unternehmen einen effizienteren Gas-Sauerstoff-Luft-Brenner, verbessertes Abgasmanagement und ein neues Zwei-Flügeltürsystem. Die neue Anlage vereine einen Kipptrommelofen mit automatischer Chargiermaschine, zwei Warmhalteöfen sowie das komplette nachfolgende Flüssigmetall-Handling und eine Filteranlage.

Mit Öl-Dialyse Kosten sparen

| Die Dessauer Firma Innovative Maschinen Technologie (IMT) hat ein Gerät entwickelt, um sämtliche Ölsorten von Motorenölen über Industrieöle sowie feine Hydrauliköle bis zu viermal wiederzuverwenden. Das sogenannte Öldialysegerät reinige das abgesaugte Öl dem Unternehmen zufolge in einem speziellen Filterverfahren und bei einer Öltemperatur von 50 Grad. Im Falle des Lkw-Moduls für Nutzfahrzeuge (OD 2000) könnten so 98,5 Prozent des Öls erneut eingesetzt werden.

Lkw-Aufbau für flexiblen Materialumschlag

| Der Straubinger Maschinenhersteller Sennebogen bietet ab sofort eine Sonderlösung des Materialumschlaggeräts 818 als Lkw-Aufbau an. Durch diese kompakte Konfiguration kann die Maschine dem Unternehmen ­zufolge schnell und einfach über größere Distanzen transportiert werden.

Hammerachsen aus neuem Stahl

| Das Kölner Familienunternehmen Gebrüder Schmachtenberg erweitert sein Sortiment von Messern für Schrottscheren und Zerkleinerungs­maschinen um neuartige Hammerachsen.

Brikettierer mit positiver Energiebilanz

| Der bayerische Hersteller von Brikettieranlagen für Holz, Metall und andere Reststoffe RUF hat sein 2009 gestecktes Ziel, ein CO2-neutrales Unternehmen zu werden, erfüllt. So konnte 2010 ein Energieüberschuss erzielt werden.

Schnellerer Primär- und Sekundärabbruch

| Der schwedische Anbieter von Industriewerkzeugen Atlas Copco hat zwei neue hydraulische Haufwerks-Pulverisierer für Trägergeräte von 18 bis 35 Tonnen vorgestellt: den BP 2050 und BP 3050.

Kunststoffabfälle wiederverwertet

| Das Maschinenbauunternehmen Hellweg hat eine Schneidmühle vom Typ M 1200/300 RST entwickelt, die Stanz­gitterreste und Abfälle aus der Produk­tion thermoplastischer Kunststoffe in wiederverwendbares Mahlgut verarbeitet.

Mittelgroße Flächen umweltfreundlich reinigen

| Der Reinigungsmaschinenhersteller Nilfisk präsentiert eine neue Mitgänger-Scheuersaugmaschine für mittelgroße Flächen. Das Gerät vom Typ SC 800 eignet sich dem Unternehmen zufolge für harte industrielle Einsätze oder auch für die geräuschempfindliche Tagesreinigung (61 Dezibel).

Mehr als 98 Prozent wiederverwertet

| Der schwäbische Anlagenhersteller Mewa Recycling hat eine schlüsselfertige Aufbereitungsanlage für einen norditalienischen Verwerter von Ölfiltern entwickelt. Am Ende hafteten weniger als zwei Prozent Öl an den einzelnen Fraktionen, so der Anbieter.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link