Wissenschaft & Technik

Chalmers University richtet Recycling-Zentrum ein

| Im schwedischen Göteborg entsteht derzeit ein Kompetenzzentrum für Forschung und Recycling. Das teilt die Chalmers University of Technology mit. In dem Competence Centre for Recycling Gothenburg (CCRG) werden die Aktivitäten der Chalmers University im Umweltbereich gebündelt.

Schneidgeräte: Holmatro setzt auf Ergonomie

| In einem multidisziplinären Projekt haben das Institut für angewandte naturwissenschaftliche Forschung (TNO) und die Unternehmen Van den Mosselaar Autorecycling und Holmatro Industrial Equipment ein neues Schneidgerät entwickelt. Ziel des Projektes war eine Verminderung des Gesundheitsrisikos und das Erhöhen der Produktivität bei Schneid- und Montagearbeiten.
Anzeige

Greifer: MaTech BV erweitert Produktpalette

| Der niederländische Lieferant von Recyclingmaschinen erweitert sein Programm um hydraulische Schrottgreifer. MaTech konzipierte die Greifer eigenen Angaben zufolge für das Be- und Entladen auf Schrottplätzen.

Neue Ersatzteile von Herbold Meckesheim

| Produktverbesserungen im Segment "Zerkleinern/Waschen/Trennen/Trocknen" kündigt das Maschinenbauunternehmen Herbold Meckesheim an. Das Unternehmen liefert eigenen Angaben zufolge leicht auswechselbare Ersatzteile für stark beanspruchte Maschinen. Dadurch ließe sich ein oft aufwendiger Komplettaustausch vermeiden, was beim Kunststoffrecycling Rohstoffe spare und Kosten senke.
Anzeige

Kunststoff-Recycling: Bollegraaf präsentiert Filmgrabber

| Ein neues Verfahren zum mechanischen Entfernen von Folien aus dem Sortierprozess hat der niederländische Anlagenlieferant Bollegraaf Recycling Machinery entwickelt. Mit dem sogenannten Filmgrabber lassen sich nach Unternehmensangaben mehr als 70 Prozent der Folien aus dem Single-Stream aussortieren.

Neue Akademie für Kommunalfahrzeug-Technik

| In Berlin wurde vor kurzem die Akademie für Kommunalfahrzeug-Technik GmbH (AKT) gegründet. Mit Schulungen, Seminaren und Qualifizierungsmaßnahmen sollen Mitarbeiter der Entsorgungsbranche geschult werden. Unternehmen sollen die Möglichkeit haben, ihr Personal "kommunalfahrzeugnah" weiterzubilden, erklärt Burkard Oppmann, Geschäftsführer der Akademie und Geschäftsführer der FAUN Services GmbH. Weiterer Geschäftsführer der Akademie ist Hans-Peter Obladen, der Branche vor allem als Seminarveranstalter bekannt.

Altlasten-Sanierung: DustBoss-60 senkt Kosten

| Bei der Sanierung des Geländes der US-amerikanischen Marjol-Battery-Anlage, mit der SCE Environmental beauftragt wurde, kam der DustBoss-60 von der Firma Dust Control Technology zum Einsatz. Während des für 18 Monate anberaumten Projektes oblag es den SCE-Ingenieuren dafür zu sorgen, dass bei dem Aushub kontaminierter Erde der ehemaligen Batterierecycling-Anlage keine mit Blei belasteten Staubpartikel in die Luft abgegeben wurden.

Vergärung von Abwasser

| Das Bundesumweltministerium (BMU) fördert ein Pilotprojekt zur Abwasserbehandlung im Gemeinschaftsklärwerk Bitterfeld-Wolfen (Sachsen-Anhalt). Das Unternehmen plant die Errichtung einer Anlage zur anaeroben Abwasservorbehandlung. Dabei wird Abwasser künftig vergärt.

MeWa Recycling bereitet Kühlgeräte auf

| Die deutsche MeWa Recycling Maschinen und Anlagenbau GmbH hat eine neue Kühlgeräte-Aufbereitungsanlage im niederösterreichischen Kematen in Betrieb genommen. Die Betreibergesellschaft UFH Recycling GmbH mit Sitz in Wien ist ein Joint Venture der UFH Holding GmbH und dem deutschen Entsorger Remondis. „Mit der Anlage lassen sich FCKW- und Pentangeräte gleichzeitig verarbeiten, ohne dass sie vorher aussortiert werden müssen“, erläutert MeWa-Geschäftsführer Helmut Oberguggenberger.

Schmack Biogas senkt Formaldehyd-Emissionen

| Nach dem novellierten Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG 2009), das zum Jahreswechsel in Kraft getreten ist, können Biogasanlagenbetreiber, die die Formaldehyd-Emissionen im Abgas ihrer Verbrennungsmotoranlage mindern, einen Bonus auf die Einspeisevergütung erhalten. Zur Einhaltung des Grenzwerts bietet die Schmack Biogas jetzt zusammen mit ihrem Tochterunternehmen Köhler & Ziegler einen Katalysator an, der an allen gängigen Blockheizkraftwerken nachrüstbar ist.

Abbruch: Neues Modell von Sennebogen

| Mit dem neuen 830 R-HD Spezial aus der D-Serie bietet Sennebogen eine universell einsetzbare Maschine für den Abbruchbereich an. Der 830 R-HD Spezial ist dem Straubinger Hersteller zufolge speziell für extreme Beanspruchungen im Abbruch und Materialumschlag konstruiert worden.

Einfache Trennung leichter Elemente

| Bruker AXS präsentiert mit dem S1TurboSD den ersten Hand-Metallanalysator, der mit einem Silizium-Drift-Detektor (SDD) ausgestattet ist. Im Vergleich zu den herkömmlich verwendeten Detektoren lassen sich nach Angaben des Herstellers auch leichte Elemente wie Magnesium, Aluminium, Silicium, Schwefel und Phosphor messen, ohne Vakuumpumpe oder Heliumgasflasche.

Kraftpakete für Abbrucharbeiten

| Der finnische Funktionslader-Hersteller Avant bringt zwei neue Modelle auf den Markt. Der Avant 745 hat nach Angaben des Unternehmens ein Eigengewicht von 1.650 Kilogramm, der Avant 750, das neue Flaggschiff der gesamten Avant-Flotte, wiegt 1.750 Kilogramm. Beide verfügen über einen Kubota Dieselmotor mit 36 kW/49 PS und einen hydrostatischen Fahrantrieb.

Mobiler Müllbehälter spart Platz

| Die Firma Hermann Josef Feldbrügge hat einen 600 Liter fassenden Abfallkorb entwickelt, der sich mit wenigen Handgriffen in alle Einzelteile zerlegen lässt. Das schafft Platz bei der Lieferung und spart Frachtkosten.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren

Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link