Wissenschaft & Technik

Kompetenzzentrum für mobile Brecher- und Siebanlagen

| Der schwedische Konzern Sandvik will in England und Nordirland ein internationales Kompetenzzentrum für mobile Brecher- und Siebanlagen errichten. Mit der Gründung eines solchen Zentrums soll die Produktion der schweren mobilen Brecher- und Siebanlagen von Schweden nach Großbritannien verlagert werden, kündigt Sandvik an.

Energie sparendes PET-Recycling

| Weniger Energieeinsatz beim PET-Recycling verspricht der Siegburger Anlagenhersteller Sikoplast Recycling Technology. Mit einer neuen Anlage werde zum einen der Viskositätsabbau beim PET während des Recyclingprozesses verhindert, im Einzelfall gelinge sogar ein Viskositätsaufbau bei noch höherer Materialschonung. Zum anderen benötigten Trocknung und Kristallisierung weniger Energie als mit bisherigen Techniken.

Separator für Speiseabfall

| Mit dem neuen Speiseabfallseparator SEEA 30 sollen auch kleinere Küchenbetriebe ihre Entsorgungskosten senken können. Hersteller ist die Firma Stulz Umwelt- und Entsorgungstechnik.

Umweltschonender „CDL+“-Deckel

| Coca-Cola hat im Februar an seinem Standort im belgischen Gent seine Abfülllinie für Getränkedosen auf den „CDL+“-Deckel umgestellt, berichtet Ball Packaging Europe. Die Softdrinks mit dem leichteren Deckel kämen zunächst in Belgien, den Niederlanden und Luxemburg in den Handel.

Spectro: Neues xSORT-Modell

| Spectro Analytical Instruments präsentiert eine neue Modellvariante des Handheld-RFA-Gerätes Spectro xSORT für die Untersuchung von Probenarten. Diese Modellvariante ist den Angaben zufolge mit Applikationspaketen für RoHS-Compliance- und Blei-Screenings und für die Untersuchung von Böden in der Umweltanalytik sowie Erzen und weiteren Stoffen in der Erzaufbereitung erhältlich.

OFRU Recycling stellt neuen Aufbereiter für Lösemittel vor

| Lösemittel recyceln statt ersetzen und dabei Kosten sparen - das will OFRU Recycling in einer neuen Aufbereitungsanlage für Lösemittel erreichen. Das Modell ASC-100 ist laut Hersteller vor allem für Klein- und Mittelbetriebe geeignet.

Neuer Seilbagger für Abbruch und Materialumschlag

| Zusammen mit dem französischen Vertriebspartner Sygmat präsentiert Sennebogen auf der Pariser Messe Intermat Ende April den neuen Seilbagger 690 HD. Der Bagger mit einer Traglast von 90 Tonnen eignet sich Sennebogen zufolge für den Spezialtiefbau, die Gewinnung, den Abbruch oder den Materialumschlag.

NGR: Neue Technologie zur Wiederverwertung entwickelt

| Auf der Messe Plast Milano hat das österreichische Technologieunternehmen Next Generation Recyclingmaschinen (NGR) eine neue Technologie zur Wiederverwertung von Biokunststoffen vorgestellt. NGR setzt mit der S-Gran-HD-Anlage auf die „One-Step-Technology“, bei der Kunststoffe im Recyclingprozess keinen hohen Temperaturen ausgesetzt werden.

PAV verwertet bioabbaubaren Kunststoff

| Die PAV GmbH & Co. Vertriebs KG, Berlin, ist jetzt in der Lage, Abfälle aus bioabbaubarem Kunststoff zu Regenerat zu verarbeiten. Wie das Unternehmen mitteilt, werden derzeit jedoch nur Abfälle aus der Produktion eines Berliner Herstellers von bioabbaubaren Kunststofffolien verwertet.

Lärmschutz in Leichtbauweise

| Die Wissenschaftler der TU Chemnitz, Professur Strukturleichtbau und Kunststoffverarbeitung (SLK), entwickelten unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. habil. Lothar Kroll in Zusammenarbeit mit den regionalen Unternehmen Betonwerk Schuster GmbH, Mülsener Recycling- und Handelsgesellschaft sowie der FASA AG eine optimale Werkstoffkombination in Leichtbauweise durch Integration eines modifizierten Gummigranulates in Beton.

Besseres RoHS-Compliance-Screening

| Spectro Analytical Instruments präsentiert die dritte Produktgeneration des Mikro-RFA-Spektrometers Spectro Midex. Das neue Modell verfüge über einen starken Silizium-Drift-Detektor, der jetzt bis zu 250.000 Impulse pro Sekunde verarbeite und Analysen in einem Arbeitsabstand von 20 Millimetern ermögliche.

Hazemag präsentiert Hartgesteins-Prallmühle

| Die nordrhein-westfälische Firma Hazemag & EPR GmbH wird auf der Pariser Messe Intermat die neue Hartgesteinsprallmühle AP-KMH 41 vorstellen. Die Maschine hat nach Angaben des Anlagenherstellers eine Leistung von bis zu 110 Tonnen pro Stunde und wird als Sekundärmühle für verschleißintensive Materialien wie Kies, Granit, Basalt, Gneis, Glas, Schamotte, Kalkstein und Dolomit eingesetzt.

Aluminiumschrott: Mehr Ausbeute beim Einschmelzen

| Ein Verfahren zum Wiedereinschmelzen von Spänen hat der österreichische Anlagenhersteller Hertwich Engineering entwickelt. Das Verfahren sei geeignet, die Nachteile gebräuchlicher Verfahren, wie etwa geringe Metallausbeute, hohe Energiekosten sowie hoher Aufwand für Handling, auszugleichen.

Petopur gewinnt hochreines Polyol aus PET

| Die Petopur GmbH wendet am Standort Schwarzheide ein neues Syntheseverfahren zur Gewinnung von Polyol aus PET-Materialien im industriellen Maßstab an. Verarbeitet werden saubere und sortenreine PET-Materialien wie Flakes, Produktionsabfälle und Folien.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren

Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link