Wissenschaft & Technik

Neue Recycling-Rezepturen für gängige Betonsorten

| Bislang gibt es keinen mineralischen Baustoff für den Gebäudebau, der anteilig auf sekundäre Rohstoffe zurückgreift. Anfang September jedoch wird ein Gästehaus in Ludwigshafen gebaut. Das Besondere daran: Für gängige Betonsorten wurden neue Recyclingrezepturen erarbeitet.

Altreifen-Recyclinganlage von MeWa geht in Kasachstan in Betrieb

| Vor kurzem wurde die erste Altreifen-Recyclinganlage in Kasachstan in Betrieb genommen. Die komplette Aufbereitungslinie wurde von der deutschen MeWa Recycling Maschinen und Anlagenbau GmbH schlüsselfertig in das zentralasiatische Land geliefert.

bvse

| dfgdfgdfg

BKN biostrom entwickelt Leittechnik für Biogasanlagen

| Durch die Implementierung einer zentralen Leittechnik verspricht die BKN biostrom eine Überwachung sämtlicher Einheiten von Biogas-Anlagen. Über das Internet könnten die einzelnen Kontrollsysteme samt der prozessbiologischen Parameter abgerufen werden, wie der Generalprojektierer für Biogas-Anlagen mit Sitz im niedersächsischen Vechta mitteilt. Damit könnten drohende Störungen bereits frühzeitig erkannt und diesen gegengesteuert werden.

Behandlung mit UV-Licht für abgearbeitete Prozessbäder

| Die Entsorgung abgearbeiteter Prozess­bäder stellte die Wirtschaft bislang vor große Probleme. Die Zentrale Entsorgungsanlage (ZEA) in Iserlohn setzt nun als deutschlandweit erste chemisch-physikalisch-biologische Behandlungsanlage für flüssige Abfälle großtechnisch eine neuartige Verfahrenskombination ein, die die umweltgerechte Entsorgung von Zink-/Nickel-Elektrolyten und Chemisch Nickel ermöglicht. Im Zentrum dieser Verfahrenskombination steht Ultraviolettstrahlung – UV-Licht.

„Austrinken, reinstellen, losfahren“ – VW Lupo fährt mit Plastikmüll

| Der 65-jährige Lohner, Peter Eckhoff, hat seinen 13 Jahre alten Lupo mit Hilfe des Erfinders Jean-Marie Stakovicc-Gansen so umbauen lassen, dass dieser mit alten Plastikflaschen fahren kann. Seinen Angaben zufolge soll er dadurch rund 30 Prozent Benzin einsparen.

Innovationspreis für leichten Abrollcontainer

| Bis zu 45 Prozent leichter als gänge Abrollcontainer ist nach eigenen Angaben der von Sirch entwickelte Abrollcontainer Lightbox. Dies entspreche einer Gewichtseinsparung um bis zu 1.500 Kilogramm pro Container. Sirch bekam dafür in diesem Jahr den Stahlinnovationspreis.

Wendiger Prellbrecher für Bauschutt-Recycling

| Rubble Master, ein Hersteller von kompakten Bauschutt-Brechern, hat das neue Modell RM70 Go! vorgestellt. Der Compact Recycler sei vor allem für Brancheneinsteiger geeignet, die einen sicheren Einstieg in das lukrative Recyclinggeschäft suchen, so das Unternehmen. Der Prallbrecher zeichne sich durch Einfachheit und einen intuitiven Zugang aus.

Altreifen: Neues Modell zur Verwertung von Reifendraht

| Eine neue Reifendrahtpresse hat die Firma Ruf, ein Spezialist für Brikettieranlagen, entwickelt. Seit Januar dieses Jahres befindet sich nach monatelangen Tests die erste Maschine im Einsatz, erklärt das Unternehmen aus Zaisertshofen im Allgäu. Mit dem Modell Ruf 75/2500/150x120V lasse sich loser Reifendraht besser verwerten.

SSI Schäfer: Neues Modell für Restmüll

| Der Behältertyp GMT extra ist nach Angaben des Herstellers SSI Schäfer nun auch in einer kleineren 120-Liter-Version erhältlich. Die Großmülltonne sei für schnelle Schüttsysteme geeignet und zeichne sich durch einfache Handhabung aus.

Neue Kehrmaschine von Ausa

| Der spanische Hersteller von Nutzfahrzeugen Ausa stellte auf der diesjährigen Demopark neue Multiservice- und Kehrmaschinen vor. Ausa entwickelt eigenen Angaben zufolge in erster Linie Fahrzeuge für Gemeindeverwaltungen. Eine Neuheit ist die Kehrmaschine B300H.

Hammel stellt neue Aufbereitungsanlage vor

| Die Hammel Recyclingtechnik präsentierte auf der diesjährigen Ligna im Mai die Aufbereitungsanlage vom Typ VB 450 E. Unternehmensangaben zufolge besteht sie aus einem Aufgabetisch, der sich per Funk auf- und absenken sowie stufen­los neigen lässt sowie einem Zerkleinerer und einem separaten Antriebsaggregat.

ThyssenKrupp Nirosta bereitet Säure auf

| Mit einer weiterentwickelten Technologie bereitet die ThyssenKrupp Nirosta verbrauchte Mischsäure aus Glüh- und Beizanlagen im Kaltbandwerk Krefeld auf. Die Regenerationsanlage nahm Unternehmensangaben zufolge im April ihren Betrieb auf. Im Sommer werde die Optimierung abgeschlossen sein.

Sommerlicher Arbeitsschutz

| Das Unternehmen Gustav Wahler bringt eine dreiviertellange Sommerlatzhose für Mitarbeiter von Straßenbau-, Straßenreinigungs- und Entsorgungsunternehmen auf den Markt.Der Abfallwirtschaftsbetrieb München (AWM) und Remondis haben bereits Trage-Tests geordert.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren

Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link