Wissenschaft & Technik

Altfensterrecycling besitzt Tradition in Aachen

| Etwa 800 PVC-Altfenster an den Fassaden der sechs Wohngebäude des Studierendenwerk Aachen AöR in der Kullenhofstraße werden vom Fensterbauunternehmen Kochs GmbH aus Herzogenrath gegen neue Energie sparende Kunststofffenster ausgetauscht.

Henkel erweitert „Design for Recycling“-Tool

| Ab sofort sollen mit dem Software-Tool EasyD4R von Henkel nicht nur Kunststoffverpackungen auf ihre Recyclingfähigkeit überprüft werden können, sondern auch Verpackungen aus Papier/Karton, Glas, Aluminium und Weißblech.
Anzeige

Joint Venture zwischen Remondis und Morssinkhof Plastics

| Remondis und Morssinkhof Plastics wollen in neue Aufbereitungskapazitäten investieren.

TU Bergakademie Freiberg setzt Kleingranulator für Forschung ein

| Für das Koordinierungsprojekt FOREL (Forschungs- und Technologiezentrum für ressourceneffiziente Leichtbaustrukturen der Elektromobilität) betreibt die TU Bergakademie Freiberg ein Technologiezentrum.
Anzeige

Gemeinsames Know-how gegen Plastikmüll

| Leistritz Extrusionstechnik und Rittec Umwelttechnik wollen gemeinsam Lösungen für das kontinuierliche Recycling von PET-Kunststoffen entwickeln.

UBA: Restmüll in 35 Jahren halbiert

| Laut einer Analyse des Umweltbundesamtes fällt in Deutschland derzeit noch etwa halb so viel Restmüll an wie vor 35 Jahren, verglichen mit den alten Bundesländern.

Intelligentes Assistenzsystem für Zerkleinerungsmaschinen

| Mit Untha Genius sollen Kunden von Untha Shredding Technology den Betrieb ihrer Shredders laufend überwachen können.

Kriterien für RAL-Gütezeichen Wertstoff PET‐Getränkeverpackungen erweitert

| Die Vergabekriterien wurden auf die Herstellung von PET‐Flakes erweitert und dem aktuellen Stand der Technik angepasst.

Flustix: Recycling-Siegel für Mahlgut und Flakes

| Neben der Möglichkeit, Produkte mit Kunststoffrezyklatanteil zertifizieren zu lassen, bieten Flustix und DIN Certco nun auch die Möglichkeit, Mahlgut und Flakes zu zertifieren.

Entsorger sehen Seal- und Silent-Reifen kritisch

| So genannte Seal-Reifen sind vor kleinen Löchern gut geschützt. Doch die Technik hat einen entscheidenden Nachteil, von dem der Autofahrer nur selten etwas mitbekommt.


Mehr Flexibilität durch neuen Prallbrecher

| Anfang 2020 entschied sich die Anton Sedlmaier GmbH aus Starnberg für die Anschaffung eines 30-Tonnen-Prallbrecher Rockster R1000S.

Forschungsprojekt zum Potenzial von Enhanced Landfill Mining

| Abfalldeponien können unterschiedliche Risiken in sich bergen.
Mitteldichte Holzfaserplatten (MDF) mit einem Anteil Rübenpellets. Bild: Fraunhofer WKI/Manuela Lingnau

Rübenschnitzel für neue Werkstoffe

| Bei der deutschen Zuckerproduktion fallen Zuckerrübenschnitzel in großen Mengen als Nebenprodukt an. Kann man daraus Verbundwerkstoffe herstellen?
Mit einer mobilen Rotorblattsäge ist Veolia in der Lage, die Rotorblätter vor Ort im Windpark zu zerlegen. Dieses patentierte Verfahren ermöglicht eine ganzheitliche Entsorgung: von der Zerkleinerung der Blätter am Anfallort bis hin zur Verwertung. Bild: Veolia

Branchenstandard für Recycling von Windenergieanlagen

| Das Deutsche Institut für Normung hat die DIN SPEC 4866 veröffentlicht, die als Branchenstandard für den Rückbau und das Recycling von Windenergieanlagen gelten soll. 
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren

Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link