Wissenschaft & Technik

Call for Abstracts: Advanced Recycling Conference (ARC)

| Die Advanced Recycling Conference (ARC) vom 14. bis 15. November in Köln (Hybridveranstaltung) befasst sich mit allen Aspekten aktueller Recyclingtechniken, erneuerbarer chemikalien und wiederverwendbarer Bausteine, Monomere und Polymere. 

Überwachung von Verlusten in der Stoffaufbereitung

| Der Recyclingprozess in der Papierherstellung ist komplex. Schwankungen in der Faserqualität und der Verschmutzungsgrad der Altpapierballen haben einen direkten Einfluss auf die Produktionsmenge.
Anzeige

Forschungsprojekt: Neue Elektroofenschlacke für CO2-reduzierten Zement

| Mit dem SALCOS-Programm ist die Salzgitter AG Vorreiter bei der CO2-armen Stahlherstellung und hat damit eine führende Rolle bei der Dekarbonisierung eingenommen.

Schrott Wetzel GmbH investiert in effizienten Schrottumschlag

| Für den effizienten und kraftstoffsparenden Schrottumschlag hat die Schrott Wetzel GmbH aus Mannheim in einen neuen Umschlagbagger 875 E Hybrid von Sennebogen investiert.
Anzeige

Schmelzefilter für Styrolrecycling

| Sysplast recycelt styrolbasierte Thermoplaste. Dabei setzt das Unternehmen auf Hochleistungsschmelzefilter von Ettlinger, deren kontinuierliche Arbeitsweise hohe Produktionseffizienz und gleichbleibende Produktqualität über lange Betriebszeiten bieten soll.

Projekt zur Reduzierung von Bauabfällen

| Die Bauindustrie zählt zu den größten Abfallproduzenten. Ein internationales Konsortium will das durch kreislaufwirtschaftliche Lösungen ändern. Die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung bringt in einem Projekt ihre Expertise zum Recycling von Baustoffen ein.

Wasserstoff aus Pflanzenresten

| Aus Grünabfällen kann Wasserstoff gewonnen werden: Dieses Ziel verfolgt ein Forscherteam am Fraunhofer IPA. Das dabei entstehende CO2 wird abgeschieden und soll als Rohstoff in der chemischen Industrie verwendet werden.
Stahlschrott wirtschaftlich zerlegen

Stahlschrott wirtschaftlich zerlegen

| Unter herausfordernden betrieblichen und rechtlichen Rahmenbedingungen betreibt die Eisen Braun GmbH im bayerischen Memmingen einen Schrott- und Metallhandel.

Projekt für funktionelles Magnetrecycling

| Magnete werden bislang üblicherweise weiterhin im Stahlschrott eingeschmolzen. Mit einem Projekt zeigen Forschende des Fraunhofer IWKS jedoch, dass sich eine Wertschöpfungskette für großflächiges Magnetrecycling lohnen könnte.

Effiziente Technologien für Kunststoffrecycling

| Auf der K 2022 präsentiert Coperion Neu- und Weiterentwicklungen, die die Herstellung und das Recycling von Kunststoff effizienter machen, den verantwortungsbewussten Umgang mit Ressourcen vorantreiben und dabei hohe Produktqualitäten erzielen sollen.

Hochleistungsmaterialien aus Altreifen

| Tyre Recycling Solutions (TRS) hat die Compeo-Technologie von Buss zur Umsetzung seines Konzepts TRS Intelligent Compounding gewählt, um Pulverprodukte, die aus Altreifen gewonnen werden, im industriellen Maßstab in hochwertige Compounds zu überführen.

Projekt: Verstärkte Verwendung von recycelten Kunststoffen in Elektronik-Produkten

| Als Teil des EU-Aktionsplans zur Kreislaufwirtschaft wurde im Jahr 2018 die Strategie für Kunststoffe verabschiedet:

Tomra: eBook über robotergestützte Sortierung

| Die Wahl der richtigen Kombination aus optischen Sortiermaschinen mit Roboterarm und Düsenleiste als Auswerfmethode bietet zwei leistungsstarke Roboteroptionen, um die Rückgewinnungsraten der gewünschten Materialien zu steigern

Erste PET-Bottle-to-Bottle-Recyclinganlage in Ghana

| Die Mohinani-Gruppe, ein Familienkonzern in dritter Generation, kauft zwei Starlinger Recostar PET 165 HC iV+ PET-Bottle-to-Bottle-Recyclinganlagen für ihre neuen Standorte in Ghana und Nigeria.

Kommende Veranstaltungen

Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link