Wissenschaft & Technik

Grüngut sortieren und energetisch nutzen

| Neben der Biotonne, die hauptsächlich häusliche pflanzliche Abfälle erfasst, könnte die getrennte Sammlung gröberer holziger Materialien aus Garten- und Parkabfällen eine beträchtliche Menge an Brennstoff für die thermische Verwertung bereitstellen. Wissenschaftler untersuchten, wie groß das Potenzial an Biomasse ist, die sich besser zur Verbrennung in BHKW statt zur Kompostierung eignet.

Mikroben zersetzen kompostierbare Kunststoffe

| Forschern der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) Zürich und der Eawag ist nach eigenen Angaben der wissenschaftliche Nachweis gelungen, dass biologisch abbaubarer Kunststoff durch Mikroben zu Kohlendioxid mineralisiert und in Biomasse umgewandelt wird.

Renault Trucks: 12,8 Prozent weniger Verbrauch

| Nach neun Monaten Feinanpassung und sieben Monaten Erprobung des Versuchsfahrzeugs Urban Lab 2 meldet Renault Trucks eine Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs sowie der CO2-Emissionen von 12,8 Prozent im Stadt- und Regionalverkehr im Vergleich zu einem Serienfahrzeug.

Interseroh auf der Fakuma 2018

| Die Interseroh Dienstleistungs GmbH ist auch in diesem Jahr auf der Fakuma vertreten, die vom 16. bis zum 20. Oktober 2018 in Ludwigshafen stattfindet.

Roadshow „Entsorgungsprozesse digitalisieren – wie geht das?“

| Acht Jahre ist es her, seitdem die Entsorgung von gefährlichen Abfällen im Zusammenspiel von Erzeuger, Beförderer und Entsorger über das elektronische Abfallnachweisverfahren eANV komplett digitalisiert wurde.

Telematik für ältere Cat-Maschinen nachrüsten

| Viele Baumaschinen von Cat sind längst ab Werk mit Flottenmanagement ausgerüstet. Ältere sowie kleinere Geräte und Maschinen anderer Anbieter können nun nachgerüstet werden.

Multi-Layer-Verpackungen recyceln

| Royal DSM und APK wollen gemeinsam eine weitere Steigerung der Nachhaltigkeit von mehrschichtigen Lebensmittelverpackungsfolien vorantreiben.

Renault D Access bundesweit testen

| Kommunale und private Entsorgungsbetriebe können den seit 2017 bei der Berliner Stadtreinigung (BSR) eingesetzten Spezialfahrzeugtyp Renault Trucks D Access jetzt bundesweit testen - tage-, wochen- oder monatsweise.

Fehlwürfe gefährden Bioabfallverwertung

| Kunststoff im Kompost beschäftigt die Medien: Der NDR ließ für den Beitrag „Plastik in Komposterden“ in der Fernsehsendung „Markt“ die Fremdstoffanalytik in den Laboren von Planco-Tec im nordhessischen Neu-Eichenberg durchführen.

BMU und UBA bei den Grünen Engeln

| Vertreter des Bundesumweltministeriums und des Umweltbundesumweltamtes besuchten das Aufbereitungszentrum Nürnberg.

Neste: Kunststoffabfälle als Rohstoff

| Neste, Hersteller von erneuerbarem Diesel, will neue Wege zur Nutzung verflüssigter Kunststoffabfälle als künftigem Rohstoff für die Raffinerie von Erdölprodukten erforschen.

Onlineplattform zum Austausch von Rohstoffen und Produkten

| Unternehmen und Forschungseinrichtungen in den Ländern des Donauraums[1] haben ab sofort die Möglichkeit, Produkte und Rohstoffe zur Wiederverwendung online auszutauschen und sich im Bereich Kreislaufwirtschaft zu vernetzen sowie Kooperationen zu schließen.
Sammelquote

Recyclingtechnologie für Lithium-Ionen-Akkus

| Das Batterierecyclingunternehmen Accurec wurde am 13. Juli am Standort Krefeld von der neuen Bundesumweltministerin Svenja Schulze besucht. Neben einer Besichtigung des Standorts wurden Fragen des Batterierecyclingmarktes diskutiert.

Per Upcycling wird Staub zur Sektflasche

| Wiegand-Glas im bayerischen Steinbach am Wald hat ein Pilotvorhaben zur energieeffizienten und ressourcensparenden Aufbereitung von Glasabfall aus dem eigenen Herstellungsprozess entwickelt, dasmit rund 1,3 Millionen Euro aus dem Umweltinnovationsprogramm unterstützt wird.