Wirtschaft & Märkte

ALL sammelt Verpackungsmüll im Leipziger Land

| Die Abfall-Logistik Leipzig GmbH (ALL) hat die Ausschreibung der Verpackungsmüllabfuhr im Landkreis Leipziger Land gewonnen und wird dort ab 1. Januar tätig werden. Im Süden des Landkreises kommt die Mitteldeutsche Transport und Service GmbH (MTS) zum Zug.

Rostock senkt Müllgebühren deutlich

| Die Stadt Rostock senkt die Gebühren für die Müllabfuhr im kommenden Jahr um bis zu 17 Prozent. Grund ist laut Matthias Welk vom Umweltamt eine neue Vereinbarung mit der Stadtentsorgung Rostock, in der auf drei Jahre statt lediglich auf ein Jahr hinaus kalkuliert werde. Diese höhere Planungssicherheit resultiere in einem geringeren städtischen Zuschuss, sagte er der "Schweriner Volkszeitung". Auch habe der Entsorger jahrelang rigide gespart.

Hohe Papierpreise: Kreis Viersen senkt Müllgebühren

| Die hohen Papierpreise ermöglichen es dem Kreis Viersen, die Rest- und Sperrmüllgebühren zu senken - zum fünften Mal in Folge. Die kommunale Papier- und Pappeverwertung ist für die Jahre 2008 bis 2010 ausgeschrieben worden und hat laut Mitteilung des Kreises hohe Preise erzielt.

Neue Plastikmüll-Sammeltasche für Oberösterreicher

| Fleißige Plastikmüllsammler in Oberlösterreich bekommen ein Dankeschön: Die Landes-Abfallverwertungsunternehmen (LAVU) und die Argev Verpackungsverwertungsgesellschaft, die für ganz Österreich zuständig ist, stellen ihnen eine neue Sammeltasche zur Verfügung. Mit dieser können sie ihren Verpackungsmüll zum nächstgelegenen Abfallsammelzentrum (ASZ) tragen.

Neuburger Stadwerke planen Biogas-Kraftwerk

| Die Neuburger Stadtwerke planen zusammen mit den Abfall-Kreisbetrieben eine Biogasanlage für den Westen der Stadt. Das berichtet der "Donaukurier". Jährlich sollen rund 11 Millionen Kilowattstunden Wärme und Strom erzeugt werden.

Österreichs Entsorger gegen Andienungspflichten

| Der Fachverband der Abfall- und Abwasserwirtschaft in Österreich kritisiert seit seiner Gründung die Abfallgesetzgebung der Bundesrepublik. Die Rechtslage halte mit der technischen Entwicklung nicht Schritt, das Kompetenzwirrwarr zwischen Bunde und Ländern sei Quell von Bürokratie. Nun schlägt der Verband vor, die Gewerbebetriebe von der mancherorts herrschenden Andienungspflicht weitgehend zu befreien.

Indien lockert Vorschriften für Schrotteinfuhren

| Indien hat offenbar die neuen Registrierungspflichten für Schrottimporte wieder abgeschafft. Das sagte Ikbal Nathani vom indischen Handelsunternehmen Nathani Group auf der Tagung des Bureau of International Recyling (BIR) in Warschau. Die Regierung habe eingesehen, dass die Regelungen unpraktisch waren.

NRW-Umweltminister bekennt sich zu Müllverbrennung

| Der Umweltminister von Nordrhein-Westfalen, Eckhard Uhlenberg, hat den Beitrag der Abfallwirtschaft zu Klimaschutz, Rohstoffschonung und Energieerzeugung gewürdigt. Eine Studie seines Hauses komme allerdings zu dem Schluss, dass der Restmüll noch zu viele Wertstoffe enthalte. Uhlenberg bekannte sich darüber hinaus zur Müllverbrennung: Sie sei ein uverzichtbarer Bestandteil einer umweltverträglichen Abfallentsorgung.

Staatsanwaltschaft sucht kriminelle Entsorger

| Der Kreis Wesel hat die Entsorgungsunternehmen darüber informiert, dass kürzlich in Ton- und Kiesgruben im Bundesland Brandenburg illegal entsorgter Gewerbemüll entdeckt worden sei. Die Staatsanwaltschaft versuche, die Erzeuger von mehreren hunderttausend Tonnen Abfällen zu ermitteln. Ein großer Teil soll aus dem Rheinland kommen. Für die betroffenen Unternehmen könne dies sehr unangenehm werden.

Lobbe-Belegschaft votiert gegen Streik

| Aufatmen bei der Gschäftsführung von Lobbe Entsorgung in Iserlohn: Die Belegschaft hat sich in einer Urabstimmung gegen den Streik ausgesprochen, den die Gewerkschaft ver.di und der Betriebsrat angestrebt hatten. An den Standorten Marienheide und Bergneustadt sprachen sich nur rund 70 Prozent der Gewerkschaftsmitglieder für den Streik aus - nötig wären 75 Prozent gewesen.

Brandenburger Kommunalbetriebe wollen mehr Chancen

| In Brandenburg wird derzeit um eine neue Kommunalverfassung gerungen. Bei einer Expertenanhörung im Innenausschuss des Landtages forderten gestern vor allem die kommunalen Spitzenverbände Korrekturen. Die Marktchancen kommunaler Betriebe dürften nicht weiter verschlechtert werden.

BHP Billiton will 2008 Produktion um 9 Prozent steigern

| Der Chef des Minenkonzerns BHP Billiton, Marius Kloppers, erwartet für das nächste Jahr hohe Erträge von einigen Wachstumsprojekten. Das Volumen solle 2008 um 9 Prozent steigen, sagte er auf der Hauptversammlung des Unternehmens. Insgesamt befänden sich 33 Projekte in der Pipeline, die entweder in der letzten Prüfungsphase steckten oder bereits angelaufen seien.

Rio Tinto sieht Alcan-Übernahme in trockenen Tüchern

| Die Rio Tinto Ltd hat erklärt, dass ihre Übernahmeofferte für die kanadische Aluminiumgruppe Alcan Inc erfolgreich verlaufe. Der in London ansässige Bergbaukonzern teilte mit, für 79,41 Prozent des Alcan-Kapitals sei das Angebot angenommen worden. Für weitere 5,67 Prozent habe Rio Tinto verbindliche Zusagen.

Nabu: Staat soll Hockenheimer Altlast entsorgen

| Der Naturschutzbund (Nabu) in Baden-Württemberg aht das Umweltministerium aufgefordert, schnell für die Entsorgung von dioxin- und asbestkontaminierten Abfällen in Hockenheim zu sorgen. Die Altlasten waren im Sommer 2006 auf dem Gelände einer stillgelegten Abfallfirma entdeckt worden. Bisher ist nicht geklärt, wer die Entsorgung bezahlen muss.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren

Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link