Wirtschaft & Märkte

Remex eröffnet Vertriebsbüro in München

| Nur einige Wochen nach der Eröffnung des neuen Standorts in Halle a. d. Saale in Sachsen wächst Remex weiter: In Bayern wird das Firmennetzwerk seit Mitte Juli um einen Vertriebsstandort in München ergänzt.

“Wirtschaftliche Prozesse sollen in Kreisläufen verlaufen.”

| Klima- und Ressourcenkrise müssen zusammen gedacht werden, um die Probleme unserer Zeit langfristig zu lösen. Das wurde beim Auftakt des 7. Internationalen Cradle to Cradle Congresses in Freiburg deutlich.
Anzeige

Mehr Transparenz bei genehmigten Vorbehandlungsanlagen notwendig

| Die Bundesvereinigung Umwelt-Audit e.V. wendet sich seit Dezember 2020 an verschiedene Behörden wie EU-Kommission, das Bundesumweltministerium, Landesumweltministerien sowie Vollzugsbehör- den in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen und Rheinland-Pfalz wegen der fehlenden Überwachung der Gewerbeabfallverordnung.

EEW und Grüner Punkt: Mischkunststoffe für chemisches Recycling

| EEW Energy from Waste und DSD wollen gemeinsam ein Verfahren zur Aufbereitung von Mischkunststoffen und Sortierresten unter anderem aus dem dualen System entwickeln.
Anzeige

BDSV lehnt „CO2-Freifahrtschein“ für energieintensive Stahlindustrie ab

| Die BDSV kritisiert die innerhalb des „Fit for 55“-Klimapakets der EU-Kommission vorgesehene Verlängerung der kostenlosen CO2-Rechte für die Stahlindustrie um weitere 10 Jahre bis 2035 scharf.

EU-Kommission stellt „Fit-für-55“-Paket vor

| Die Europäische Kommission hat heute ein Paket von Vorschlägen angenommen, um die Politik der EU in den Bereichen Klima, Energie, Landnutzung, Verkehr und Steuern so zu gestalten, dass die Netto-Treibhausgasemissionen bis 2030 um mindestens 55 % gegenüber dem Stand von 1990 gesenkt werden können.

ARA startet Ausschreibung der Verpackungssammlung ab 2023

| Die ARA und die Austria Glas Recycling GmbH starten am 16. August 2021 die Verfahren zur Neuvergabe der Haushaltssammlung von Leicht-, Metall- und Glasverpackungen ab 2023 in Österreich.

Bauen für eine klimaneutrale Zukunft

| Unter dem Namen NACHHALTIG. MINERALISCH. BAUEN. hat sich ein neues Netzwerk aus 21 Verbänden der bauausführenden Wirtschaft sowie der mineralischen Baustoff- und Recyclingindustrie gegründet.

Grüner Stahl braucht hochwertigeren Schrott

| Der Einsatz von Qualitätsschrott spielt beim Transformationsprozess der Stahlwerke zu CO2-neutralen Herstellungsverfahren eine zunehmend wichtige Rolle.

Entsorgungshinweise.de fordert Recycling-Reform

| Nur ca. 16 Prozent aller Abfälle in Deutschland werden ordentlich recycelt – ein Großteil landet in Verbrennungsanlagen.

Zweite Projektphase von Carbon2Polymers

| Im Projekt Carbon2Chem wird unter anderem untersucht, wo eine branchenübergreifende Vernetzung von Stahl- und Chemieindustrie möglich ist.

Neuer Nachzerkleinerer von Metso

| Mit dem Modell M&J F320 der neuen Nachzerkleinerer-Baureihe zielt Metso Outotec Waste Recycling auf die Herstellung alternativer Brennstoffe wie RDF/SRF ab.

NE-Metalle: Feste Preise, aber große Sorgen

| Die Gefühlslage auf den internationalen Metallmärkten ist derzeit alles andere als ausgeglichen.

Erfolgreiche Kooperation fortgesetzt

| Albert Freise kam in den 1950er Jahren als Einwanderer aus der Region Schlesien, dem heutigen Polen, nach Deutschland.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link