Wirtschaft & Märkte

Q_pictures, pixelio.de

Remondis kauf Industriereiniger Reym

| Die Remondis Maintenance & Services übernimmt die niederländische Reym B.V. Ein entsprechender Kaufvertrag wurde am 09.09.2019 unterzeichnet.

Regeln für Kunststoffrezyklate modernisieren

| Kunststoff erleichtert den Menschen seit vielen Jahrzehnten das Leben und ist für viele industrielle Prozesse unverzichtbar. Dennoch wächst die Kritik am kontinuierlich steigenden Verbrauch von Kunststoff sowie an den unbefriedigenden Recyclingraten von etwa 30 Prozent in Europa, 25 Prozent in China und nur etwa 9 Prozent in den USA.

BDE vom Referentenentwurf zum KrWG enttäuscht

| Der BDE hält den Referentenentwurf des Bundesumweltministeriums zur Umsetzung der Abfallrahmenrichtlinie der Europäischen Union für zu wenig ambitioniert.
Martin Kummer, pixelio.de

NABU veröffentlicht Studie zur Müllverbrennung

| Deutschland verbrennt zu viele Abfälle, die eigentlich gut recycelt werden könnten. Das sind die Erkenntnisse einer neuen Studie des Öko-Instituts und Alwast Consulting im Auftrag des NABU, die am heutigen Mittwochabend in Berlin vorgestellt wird.
Bild: PublicDomainPictures/Pixabay

Forschungsprojekt Mercator gestartet

| Ein Konsortium bestehend aus sieben Partnern aus Industrie und Forschung versucht seit August , den Prozess des Recyclings von Li-Ionen Batterien vor dem Hintergrund ökologischer, ökonomischer und versorgungstechnischer Aspekte zu optimieren.

Unternehmen befürchten Belastungen durch verschärfte Arbeitszeiterfassung

| Viele deutsche Unternehmen befürchten zusätzliche Belastungen, wenn der Gesetzgeber die Arbeitszeiterfassung verschärft. Das geht aus einer neuen Umfrage des ifo Instituts unter knapp 900 deutschen Personalleitern hervor, die im Auftrag von Randstad Deutschland erstellt wurde.

Interseroh auf der Fachpack 2019

| Interseroh will auf der FachPack vom 24. bis zum 26. September 2019 in Nürnberg zeigen, wie Verpackungen nicht nur das Packgut schützen, sondern auch Klima und Umwelt entlasten.
Bild: PublicDomainPictures/Pixabay

Große Verunsicherung beim Batterierecycling

| Accurec Recycling kritisiert, dass das rechtssichere Recycling von Batterien „derzeit komplett aus den Fugen“ gerate.

VDM: Positionspapier zu Klimaschutz und Recycling

| Der Vorstand des VDM hat ein 6-Punkte-Papier zum Thema Klimaschutz und Recycling beschlossen (Anlage). Der Verband weist darauf hin, dass durch NE-Metall-Recycling seit jeher große Mengen CO2 eingespart werden.

3. Internationales Recycling-Forum in Wiesbaden

| Die RIGK GmbH und die European Association of Plastics Recycling & Recovery Organisations (epro) laden zum 3. Internationalen Recycling-Forum vom 26. bis 28. November 2019 nach Wiesbaden ein.

Hohe Nachfrage nach Kupfer erwartet

| Wie die Deutsche Industriebank berichtet, sank die globale Kupferminenproduktion bis Ende Mai 2019 um 1 %. Die Kapazitätsauslastung der Kupferminen reduzierte sich ebenfalls um 1 %.

Gute Aussichten für Aluminium

| Die globale Primäraluminiumproduktion lag bis Ende Juli 2019 nur knapp unter Vorjahresniveau. Die Deutsche Industriebank (IKB) prognostizieren für das Gesamtjahr 2019 eine leicht höhere Erzeugung von gut 64 Millionen Tonnen sowie 13 Millionen Tonnen Recyclingaluminium.

Leichter Anstieg bei Stahl- und Stahlschrottpreisen erwartet

| Die Weltrohstahlproduktion zog bis Ende Juli 2019 um 4,6 % an. Für das Gesamtjahr sieht die Deutsche Industriebank (IKB) jedoch einen deutlich geringeren Zuwachs.

Der Grüne Punkt stellt RecyclingCompass vor

| Wie können Kunden des Grünen Punkts dem Beispiel ihrer Konkurrenten folgen und zum Frontrunner der Kreislaufwirtschaft werden? Darum ging es auf dem 11. Forum Grüner Punkt gestern in Köln.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren

Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link