Wirtschaft & Märkte

Liebherr erzielt Rekordumsatz

| Nach Unternehmensangaben sei der 2017 erzielte Umsatz von 9.845 Millionen Euro der höchste der Firmengeschichte. Gegenüber dem Vorjahr konnte er um 9,3 Prozent gesteigert werden.

Sonderpreis beim Green-Alley-Award

| Die Crowdfunding-Plattform Seedmatch lobt im Rahmen des diesjährigen Green Alley Awards erstmals einen Sonderpreis, den Crowd Award, aus.

H&G mit Entsorgungstechnik 4.0 auf der IFAT

| Die H&G Entsorgungssysteme GmbH will auf der IFAT eine Neuentwicklungen zur Wertstoffverdichtung unterschiedlicher Fraktionen sowie seine Unterflurlösungen zur Sammlung von Wertstoffen und Abfällen zeigen.

RAL-Gütezeichen für Post-Consumer-Rezyklate

| Der Grüne Punkt hat gemeinsam mit Partnern die RAL Gütegemeinschaft Rezyklate aus haushaltsnahen Wertstoffsammlungen gegründet.

Lightcycle nimmt mehr als 7.000 Tonnen Altlampen zurück

| Die 2017 gesammelten 7.347 Tonnen Altlampen setzen sich nach Unternehmensangaben aus 2.740 Tonnen von ear-Abholanordnungen der Systemteilnehmer von kommunalen Wertstoffhöfen und 4.607 Tonnen aus der ergänzenden Rücknahme über die Sammelstellen in Handel, Industrie und Gewerbe zusammen.

HWWI-Rohstoffpreisindex steigt moderat

| Im März stieg der HWWI-Rohstoffpreisindex um 0,4 % (in Euro: +0,5 %), nachdem er im Februar, erstmals seit Juli 2017, deutlich gefallen war.

ELS: Kein Entzug der Feststellung

| Wie das Unternehmen mitteilte, sei der Streit mit dem landeseigenen Entsorgungsfachbetrieb der Stadt Hamburg beigelegt.

Korn Recycling übernimmt RES

| Die Korn Recycling GmbH Albstadt hat mit Wirkung vom 1. April 2018 die RES (Recycling Entsorgung Süd) GmbH in Rangendingen (Hechingen) übernommen.
MVA

Emissionshandel: Deutsche Anlagen mindern 2017 um 3,4 Prozent

| Im Jahr 2017 emittierten die rund 1.830 stationären Anlagen in Deutschland im Emissionshandel (ETS, Emission Trading System) rund 438 Millionen Tonnen Kohlendioxidäquivalente und damit 3,4 Prozent weniger als 2016.

Ist China der EU einen Schritt voraus?

| Die chinesische Regierung hat kürzlich gesetzliche Maßnahmen für den Umgang mit Batterien für Elektrofahrzeuge beschlossen.
Martin Ulke, Geschäftsführer INTERSEROH Austria GmbH, und Danilo Bonato, Vorstand REMEDIA, anlässlich der Vertragsunterzeichnung (Foto: ALBA Group)

Interseroh Austria erwirbt Anteile an Remedia TSR

| Interseroh Austria, eine Gesellschaft der Alba Group, geht eine strategische Partnerschaft im EAG-Bereich mit dem italienischen Consorzio Remedia aus Mailand ein.

Berliner Start-up will Wertstoffhandel digitalisieren

| Scrappel ist das erste eigenständige Digitalunternehmen, das aus dem Innovation Lab der Alba Group hervorgeht.

Kunststoffverpackungen: Recycling stärker im Fokus

| Die deutschen Kunststoffverpackungshersteller erwarten im zweiten Quartal 2018 weiterhin sehr gute Geschäfte.

Bottrop will Müll anders sammeln

| Gemeinsam mit der Westfälischen Hochschule will die Bottroper Entsorgung und Stadtreinigung eine neue Art des Müllsammelns testen.