Wirtschaft & Märkte

Hightech auf dem Recyclinghof

| Der Kölner Recycling-Fachbetrieb Diestelmann-Luther setzt bei seinen Absetzkippern auf Palfinger-Technik.

Bundeskabinett beschließt Novelle des Verpackungsgesetzes

| Restaurants, Bistros und Cafés müssen in Zukunft immer auch Mehrwegbehälter für den To-Go-Kaffee und für Take-Away-Essen anbieten.
Anzeige

Chemiebranche und Kunststofferzeuger befürworten Stärkung der Kreislaufwirtschaft

| Die Bundesregierung plant, heute einen Entwurf zur Änderung des Verpackungsgesetzes vorzulegen.

Neuer ZERMA-Shredder ZXS 3000

| Zerma-Shredder sind in insgesamt 9 Baureihen unterteilt, die einerseits weitestgehend universelle Einsatzmöglichkeiten aufweisen und andererseits anwendungsorientiert zum Einsatz kommen.
Anzeige

Novelle des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen

| Heute ist die 10. GWB Novelle unter dem Namen „Gesetz zur Änderung des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen für ein fokussiertes, proaktives und digitales Wettbewerbsrecht 4.0 und anderer wettbewerbsrechtlicher Bestimmungen („GWB-Digitalisierungsgesetz“) in Kraft getreten.

Brücke zerstörungsfrei abbrechen

| Nahe Osnabrück meistert die Upek GmbH einen anspruchsvollen Brückenabriss.

Mehr Sennebogen-Maschinen in die Schweiz

| Großer Fleiß, Zuverlässigkeit und eine Vorliebe für Multifunktionswerkzeuge – all diese Dinge schreibt man Schweizern gerne zu.

Fritz-Kola setzt auf Mehrweg und regionale Produktion

| Im Januar starten Fritz-Kola und Alwa Mineralbrunnen eine neue Produktion. Abgefüllt wird in Sersheim bei Ludwigsburg in Glasmehrweg. Zur Senkung der CO2-Bilanz soll der Standort die regionale Versorgung sicherstellen.

Tomra und Borealis eröffnen Pilotanlage für Kunststoff-Rezyklat

| Tomra und Borealis haben heute die Inbetriebnahme ihrer Pilot-Anlage für mechanisches Recycling in Lahnstein, Deutschland, bekanntgegeben.

PET to PET verarbeitet erstmals über 28.000 Tonnen Material

| Für 2020 meldet die PET to PET Recycling Österreich GmbH einen neuen Recycling-Höchstwert: Im vergangenen Jahr hätten mehr als 28.200 t PET-Material den Recycling-Kreislauf durchlaufen.

In Bayern zu wenige Bioabfälle getrennt erfasst

| Die vor kurzem veröffentlichte Hausmüllbilanz des LfU Bayern sowie eine vor kurzem veröffentlichte bundesweite Erhebung des NABU zur Umsetzung der Biotonnenpflicht zeigen einmal mehr bestehende Defizite bei der Erfassung von Bioabfällen auf.

Zweiwellen-Schnittsystem sorgt für Präzision bei maximaler Effizienz

| Das Grundprinzip einer Zweiwellen-Zerkleinerungseinheit ist relativ einfach: Zwei gegenläufig rotierende Werkzeuge ziehen das zu zerkleinernde Material aus der Abfallsammlung ein und brechen es in kleinere Teile.

BDE: Kreislaufwirtschaft behauptet sich in Corona-Zeiten

| Die Unternehmen der deutschen Kreislaufwirtschaft haben das Jahr 2020 trotz der Herausforderungen durch die Corona-Krise insgesamt ohne größere Blessuren überstanden.

Eurecum zerschneidet Rotorblätter

| Der Recycling-Anbieter Eurecum hat nach eigenen Angaben ein Verfahren zum Vor- und Nachzerkleinern der Rotorblätter entwickelt. Das Restmaterial soll als Ersatzbrennstoff dienen oder auf hohem Recyclingniveau wiederverwendet werden können.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren

Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link