SCHLAGWORTE: MVA

DSD: Kunststoffrecycling billiger als Verbrennung

| Die Duales System Deutschland GmbH (DSD) sieht das stoffliche Recycling von Verpackungen gegenüber der Verbrennung deutlich im Vorteil. Nicht nur sei die thermische Verwertung ökologisch fragwürdig, das Recycling sei zudem billiger. Durchschnittlich koste es nur 100 Euro pro Tonne - eine Verbrennung schlage im Schnitt mit 174 Euro pro Tonne zu Buche.

Prognos: Ab 2010 könnte EBS knapp werden

| Würden die rund 30 aktuellen Projekte für Ersatzbrennstoff-, kurz EBS-Kraftwerke realisiert werden, könnte es ab dem Jahr 2010 Angebotsschwierigkeiten geben. Das befürchtet Holger Alwast, Marktfeldleiter Entsorgung & Umwelt des Wirtschaftsforschungsunternehmens Prognos. Andere Experten sehen die Situation enspannter.

Bürgerinitiative will Akteneinsicht beim ZVO erzwingen

| Der Verein "Bürger für ein besseres Müllkonzept in Ostholstein" will beim Zweckverband Ostholstein (ZVO) jetzt Akteneinsicht erzwingen. Die Initiative hat sich dafür an Landesinnenminister Ralf Stegner (SPD) gewendet, den Dienstherrn über die Kommunalaufsicht.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link