Stahlschrott

Stahlgipfel Nordrhein-Westfalen thematisierte auch Kreislaufwirtschaft

| Auf Einladung von NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart sind Vorstände und Betriebsräte führender Unternehmen, Vertreter von Gewerkschaften und Verbänden sowie Wissenschaftler und Abgeordnete zum Stahlgipfel zusammengetroffen.

Recyclingrate bei Verpackungen aus Stahl erreicht 79,5 Prozent

| In Deutschland und ganz Europa werden mehr Verpackungen aus Stahl recycelt als je zuvor, erklärt APEAL, der Verband der europäischen Verpackungsstahlhersteller.

UBA: Kunststoff und Metall am besten gemeinsam sammeln

| Verpackungen und andere recycelbare Produkte aus Kunststoff oder Metall werden am besten gemeinsam in einer Tonne oder einem Sack gesammelt. Davon profitiert laut einer Studie des Umweltbundesamtes (UBA) die Umwelt am meisten und es kostet am wenigsten.


Kreisläufe schließen, um Rohstoffverluste zu vermeiden

| Scholz Recycling und TSR Recycling haben eine gemeinsam in Auftrag gegebene Studie zur Verwertung von Altfahrzeugen veröffentlicht und schlagen eine zentrale Organisationstelle zur Altfahrzeugverwertung vor, um Rohstoffkreisläufe nachhaltig zu schließen.

SWB mit neuer Formel für CSNG-Hämmer

| Auf der IFAT informierte die Stahlwerke Bochum GmbH über höhere Standzeiten und eine verbesserte Stressresistenz ihrer CSNG-Hämmer.

Stahlrecycling auf Wachstumskurs

| Das kräftige Wachstum der deutschen Wirtschaft und insbesondere die verbesserte Lage der Stahlindustrie, sowohl im Inland als auch international, haben sich positiv auf die Stahlrecyclingbranche ausgewirkt.

Schrottwirtschaft steigerte Lieferleistung auf 22 Millionen Tonnen

| Wie der bvse meldet, erzeugten deutsche Stahlwerke im vergangenen Jahr nach Angaben der Weltstahlvereinigung (WSA) 43,6 Mio. Tonnen Rohstahl und erhöhten damit den Ausstoß gegenüber 2016 um 3,5 Prozent.

Berliner Start-up will Wertstoffhandel digitalisieren

| Scrappel ist das erste eigenständige Digitalunternehmen, das aus dem Innovation Lab der Alba Group hervorgeht.
Linearschwingsieb Typ VSL (Foto: interVIB)

Schwingsiebe für Stahlwerke und Schrott-Recyclinghöfe

| Die InterVIB GmbH bietet Linearschwingsiebe vom Typ VSL mit speziell entwickelten 3D-Siebkassetten an.
Foto: Metso Germany GmbH

IFAT: viel Neues bei Metso

| Metso stellt zur IFAT drei neue Produktsegmente vor: die N-Serie, die Shredder-Steuerung SDA und die Stahl-Guss-Hämmer.
Foto: SPECTRO Analytical Instruments GmbH

Spectro veröffentlicht Upgrade

| Spectro Analytical Instruments hat ein wesentliches Upgrade des mobilen Metallanalysators Spectrotest bekanntgegeben. Das Gerät wird vor allem im Bereich der Metallerzeugung, der Metallverarbeitung und im Metallrecycling eingesetzt.

BDSV: Plädoyer für weltweit freien Handel mit Stahlschrott

| Präsident Andreas Schwenter und Hauptgeschäftsführer Dr. Rainer Cosson zu Gast auf der Moscow International Recycling Expo.

WVMetalle: EU-Ausnahmen lösen Problem nicht

| Entgegen ihrer Ankündigung, werden die USA keinen Zoll auf Aluminiumimporte aus der EU erheben. Die WirtschaftsVereinigung Metalle (WVMetalle) begrüßt diese Ausnahme.