Stahlschrott

bvse: Rückgang der Gleisanschlüsse stoppen

| Der bvse wird sich als Kooperationsverband an der 1. Gleisanschluss-Konferenz beteiligen. Das hat der Vorstand des bvse-Fachverbandes Schrott, E-Schrott und Kfz-Recycling in seiner letzten Sitzung beschlossen.
Bild: © Onescrap GmbH

Metalxchange.online wird zu One-Scrap.com

| Die Handelsplattform Metalxchange erweitert das Materialsortiment.

Stahlrecyclingbranche warnt vor Umlenkung der Handelsströme

| Mit seiner Ankündigung, 25% Importzölle auf Stahl zu erheben, hat US-Präsident Donald Trump die Weltwirtschaft in Aufruhr versetzt. Obwohl derzeit lediglich Ankündigungen vorliegen und somit keine konkreten verbindlichen Regelungen, ist die Sorge um drastische Einbußen und Verlust von Arbeitsplätzen in der europäischen und deutschen Stahlwirtschaft offenbar groß.

Cronimet recycelt jetzt auch Gasturbinen

| Mit der dokumentierten Unbrauchbarmachung von Flugzeugturbinen beschritt die Cronimet 2016 neue Wege im Recycling von endlichen Ressourcen. Ende des letzten Jahres recycelte das Unternehmen nun auch ihre erste Gasturbine; die zweite folgte bereits im Januar.

Stahlrecyclingunternehmen: Carbonfasern in Shredderfraktionen nicht verwertbar

| Der BDSV sowie den Mitgliedsunternehmen Scholz, Steil und TSR warnen in einer Pressemeldung davor, dass Carbonfaser zukünftig die Entsorgungssicherheit der Shredderfraktionen gefährden könnte und die Altfahrzeugverwertungsquoten nicht mehr erreicht werden können.


Koalitionsvertrag stimmt BDSV optimistisch

| Die BDSV begrüßt den heute von den Koalitionsparteien CDU, CSU und SPD vereinbarten Koalitionsvertrag als „Schritt in die richtige Richtung“.

HWWI-Rohstoffpreisindex steigt deutlich

| Im November stieg der HWWI-Rohstoffpreisindex den fünften Monat in Folge und mit der höchsten Wachstumsrate dieses Jahres. Die durchschnittlichen Preise aller im Index enthaltenen Rohstoffe stiegen um 7,4 % (in Euro: 7,6 %).

Stabile Stahlschrottpreise mit Tendenz nach oben

| Die deutsche Industriebank (IKB) sieht eine positive Entwicklung sowohl bei der Stahlproduktion als auch bei den Schrottpreisen.

BDSV: Schrott muss man können

| In Dortmund zogen die Stahlrecycler Bilanz über das Jahr 2017 und 20 Jahre Verbandsgeschichte. Neben einem positiven Marktausblick wurden aber auch zahlreiche Herausforderungen diskutiert.

BDSV: Forderung nach „Umweltbonus“ und Kritik an DB Cargo

| Zum Abschluss der BDSV-Jahrestagung stellte sich BDSV-Präsident Andreas Schwenter im Rahmen einer „Talkrunde“ den Fragen von Moderatorin Petra Bindl.

Kreislaufwirtschaft ist die DNA der Schrottwirtschaft

| Für das Ziel der EU-Kommission, die gesamte Wirtschaft in eine Kreislaufwirtschaft umzubauen, kann die Schrottwirtschaft beispielhaft vorangehen, erklärte die Präsidentin des italienischen Schrottverbandes ASSOFERMET METALL, Cinzia Vezzosi, vor über 80 Teilnehmern des bvse-Forums Schrott.

Stahlrecycler blicken mit Zuversicht ins kommende Jahr

| Wie die BDSV in einer Pressekonferenz anlässlich der Jahrestagung in Dortmund berichtet, gehen 87 Prozent der Mitgliedsunternehmen davon aus, dass ihre Geschäftslage 2018 gleich bleibt oder sich verbessert.

BDSV: Stahlrecyclingbetriebe laufen über

| Die Probleme bei DB Cargo sorgen laut BDSV dafür, dass immer mehr Transporte mit LKWs die deutschen Straßen belasten.
Thorben Wengert, pixelio.de

Noch viel zu tun

| Für Verbraucher sind klare Informationen darüber, wie gut ein Verpackungsmaterial recycelt werden kann, extrem wichtig. Dies war Kern einer Präsentation von Lena Nover, European Business and Sustainability Manager von Metal Packaging Europe.