Stahlschrott

Stahlproduktion legt zu, Schrottpreise stagnieren

| Laut der Deutschen Industriebank (IKB) expandierte die Weltrohstahlproduktion bis Ende Oktober 2018 um 4,7 %.

Mit Qualität wirtschafts- und geopolitischen Bremsspuren entgegensteuern

| Will man das Metallschrottrecycling erfolgreich voranbringen, müssen viele Stellschrauben entlang der Wertschöpfungskette optimiert und ein wettbewerbsfreundlicheres Umfeld geschaffen werden, erklärte bvse-Vizepräsident Sebastian Will auf dem bvse-Branchenforum 2018.

Wechseln leicht gemacht

| Beim Schrottverwerter F.W. Thomas hat man seit 2016 mit dem Sennebogen 830 E ein Multifunktionswerkzeug im Einsatz. Von der Schrottschere bis zum Mehrschalengreifer wird regelmäßig zwischen den Anbaugeräten gewechselt.

Digitalisierung zentrales Thema bei der BDSV

| Leitthema der Jahrestagung der Bundesvereinigung Deutscher Stahlrecycling- und Entsorgungsunternehmen e. V. (BDSV), die vom 21. bis 22. November 2018 in Stuttgart stattfand, war das Thema Digitalisierung der Stahlrecyclingbranche und des Verbands.

BDSV: Verhalten optimistisch für 2019

| Im Rahmen der BDSV-Jahrestagung stellte das Präsidium die aktuelle Branchenumfrage des Verbandes vor. Demnach erwartet die Branche im kommenden Jahr ein schwächeres Wachstum.
Rainer Sturm, pixelio.de

Rohstoffpreise: Anzeichen für Abschwächung drücken Preisniveau

| Im Verlauf des Oktober 2018 zogen die Weltrohstoffpreise um 1,6 % an, in Inlandswährung gerechnet ergab sich aufgrund der Abwertung des Euro zum US-Dollar ein doppelt so hoher Anstieg (3,1 %), berichtet die Deutsche Industriebank (IKB)
Zertifizierung

bvse-Fachverband Schrott, E-Schrott und Kfz-Recycling bestätigt Vorsitzende

| Für die nächsten drei Jahre wurde die bisherige Fachverbandsspitze mit Bernhard Jehle (ZME Elektronik Recycling) als Vorsitzender und Sebastian Will (Will GmbH & Co. KG) als stellvertretender Vorsitzender, der den Fachverband außerdem auch im bvse-Präsidium vertritt, einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.

BDSV fordert Solidarität in der Lieferkette

| Anlässlich des heute in Saarbrücken stattfindenden 1. Nationalen Stahlgipfels hat die BDSV daran erinnert, dass ein probates Mittel zur Verminderung der CO2-Emissionen bei der Stahlproduktion der Einsatz von Stahlschrott ist.

bvse: Schrotthandel positiv gestimmt

| Nach bvse-Erkenntnissen war der Schrottbedarf der Werke im ersten Halbjahr 2018 aufgrund der robusten Stahlnachfrage hoch und zwar höher als im Vorjahr. Schrott war gesucht und alle angebotenen Mengen waren absetzbar.

BDSV-Jahrestagung in der Liederhalle Stuttgart

| Europas größter Stahlrecyclingverband bietet ein abwechslungsreiches Programm zu den Zukunftsthemen Digitalisierung und Logistik.

SWB auf der BDSV-Jahrestagung in Stuttgart

| Beim Branchentreff der Schrott- und Metallrecyclingwirtschaft am 21./22. November will das Team der Stahlwerke Bochum GmbH (SWB) zum optimalen Verschleißteileinsatz in Shreddern, Hammermühlen und Schrottscheren beraten.

Netzwerk Schrott, E-Schrott, Kfz-Recycling diskutiert aktuellen Fragen

| Im Rahmen des diesjährigen bvse-Branchenforums stehen die Themen der Schrott- und Metallschrottbranche auf dem 13. Forum Schrott am 8. November in Frankfurt auf der Agenda.

Recylinggeschichte im Colne Valley seit 1876

| Einmalig in ganz Großbritannien ist der Schrottplatz von Familie Schofield allemal, nicht nur wegen der idyllischen Lage auf einer Anhöhe bei Huddersfield/Yorkshire, auch das Material und wie hier gearbeitet wird, verdienen einen genaueren Blick.
Foto: Sicon

HMS Cleaning für die Stahlindustrie

| Sicon hat mit HMS Cleaning eine Lösung für die Reinigung von HMS/Scherenschrott in Stahlwerken entwickelt, die für eine deutliche Verbesserung der Meltshop-Efficiency sorgt.