Stahlschrott

Schrottwirtschaft: 2018 gut, 2019 mit Risiken

| "Die Schrottwirtschaft kann insgesamt auf ein gutes Jahr zurückblicken", erklärte bvse-Vizepräsident Sebastian Will anlässlich der Veröffentlichung des Schrottmarktberichts 2018. Nach einem guten ersten Halbjahr, zeigten sich jedoch in der 2. Jahreshälfte erste Schwächetendenzen.

Stahlrecycling: Verhalten positiver Blick in die Zukunft

| Mit dem Rückgang der Produktionszahlen der deutschen Automobilindustrie 2018 und dem Niedrigwasser auf wichtigen Binnenschifffahrtsstraßen im 2. Halbjahr 2018 ist ein Rückgang der Rohstahlproduktion in Deutschland von einem hohen Niveau im Jahr 2017 um 2 Prozent auf 42,4 Millionen Tonnen einhergegangen.

Scrappel feiert erstes Jubiläum

| Vor rund einem Jahr ging Scrappel mit seiner Plattform für die Digitalisierung des Wertstoffhandels in Deutschland online.

Mobile Schrottschere für Loacker Swiss Recycling

| Vor kurzem hat Codex eine mobile Reflex-Schrottschere mit einer Schneidkraft von 650 Tonnen auf dem Standort eines Kunden gestartet, bei dem die Schweizer Tochtergesellschaft des österreichischen Konzerns Loacker Recycling einen Großauftrag für die Verarbeitung von Eisenbahnmaterial erhalten hat.

Stahl- und Schrottpreise mit Tendenz nach oben

| Nachdem die Weltrohstahlproduktion 2018 um 4,5% zugelegt habe, habe sie im Januar 2019 um 1% expandiert. Für das Gesamtjahr sieht die Deutsche Industriebank (IKB) jedoch nur einen Zuwachs von 0,5%.

HWWI: Rohstoffpreisindex steigt im Februar erneut

| Im Februar stieg der HWWI-Rohstoffpreisindex im Monatsdurchschnitt um 3,0% (in Euro: +3,6%) gegenüber dem Vormonat.

Metallrecycling: Einsparung von CO2-Emissionen

| Laut einer aktuellen, im Auftrag der EU-Kommission erstellten Studie könnte ein umfassendes Metallrecycling wesentlich mehr Treibhausgasemissionen einsparen als die Ökologisierung der Produktionsprozesse oder die Steigerung der Nutzung erneuerbarer Energien.

Metalle aus Schüttgütern aussortieren

| Die Sortenreinheit der Endprodukte spielt nicht nur bei Recyclingprozessen eine überaus wichtige Rolle.

Elektrobagger im Stahlwerk

| Die Sennebogen E-Serie-Maschinen sind seit Anfang 2018 fester Bestandteil des Mills Service Spezialisten Steelage, der seit mittlerweile 5 Jahren im größten Stahlwerk der tschechischen Republik in Ostrava tätig ist.

BDSV: Rohstoffwende in der Stahlproduktion jetzt einleiten

| Mit den Pariser Beschlüssen zur Begrenzung der Klimaerwärmung hat die Bundesregierung enorme Zusagen bezüglich der Einsparung von CO2 gemacht.

Umweltstaatssekretär besucht Cronimet

| Im Zeichen der Ressourceneffizienz besuchen Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller und Umweltstaatssekretär Andre Baumann 15 Unternehmen, die vorbildlich die Entwicklung neuer Technologien zum Schutz von natürlichen Ressourcen vorantreiben.

Sicon erhält Deutschen Exzellenzpreis

| Das Unternehmen wurde mit dem Deutschen Exzellenz‐Preis für herausragende Leistungen in der Wirtschaft in der Kategorie „Produkte B2B“ ausgezeichnet.

Verbände: Emulsionsbehaftete Metallspäne kein gefährlicher Abfall

| Aktuellen Bestrebungen insbesondere des Landes Baden-Württemberg, von den Abfallerzeugern und -beförderern eine Umstufung der mit Kühlschmierstoffenbehafteten Metallspäne in einen gefährlichen Abfall vorzunehmen, erteilen BDSV, bvse und VDM eine klare Absage.

BDSV: China weitet Importrestriktionen auf weitere Schrottsorten aus

| Wie die BDSV meldet, haben Das Ministerium für Ökologie und Umwelt, die Allgemeine Zollverwaltung sowie weitere Behörden der Volksrepublik China in einer gemeinsamen Erklärung bekanntgegeben, die Importbeschränkungen für feste Abfälle ab dem 01. Juli 2019 auch auf Sekundärrohstoffe wie Eisen-, Kupfer- und Aluminiumschrotte auszudehnen.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren

Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link