Stahlschrott

IKB: Shutdown drückt die Rohstoffpreise

| Wie die Deutsche Industriebank berichtet, brachen die Weltrohstoffpreise im März auf Dollar-Basis gerechnet um knapp 30 % ein.

Sennebogen 803 E-Serie in Großbritannien im Einsatz

| Bereits der erste Sennebogen 830 E-Serie leistet seit 6 Jahren gute Dienste und hat seitdem wesentlich zur Produktivitätssteigerung des britischen Schrottrecyclers beigetragen: Daher entschloss sich Recycling Lives in Preston dazu, eine weitere Maschine des deutschen Herstellers zu ordern.
Anzeige

Schrott24 bietet individualisierbare Partner-Webshops an

| Die Online-Plattform für Altmetallhandel, Schrott24, hat eine Webshop-Lösung für Altmetallhändler und -recycler eingeführt.

BDSV: Stahlrecycler als kritische Infrastruktur einstufen

| Im Zusammenhang mit der anhaltenden Corona-Krise bittet die BDSV das Bundesinnenministerium, die bereits anvisierte, bundesweite Ausweitung der Sektoren- und Brancheneinteilung der kritischen Infrastrukturen in Bezug auf die „Entsorgung“ zügig vorzunehmen.
Anzeige

Mobile Umschlagmaschine von Sennebogen bei der Schlackeaufbereitung

| Abläufe in Stahlwerken sind präzise aufeinander abgestimmt sowie zeitlich eng getaktet: Von der Anlieferung des Altschrotts, über die Schmelze, bis hin zur Verladung der Stahlerzeugnisse und der Schlackeaufbereitung ist das System zu jedem Zeitpunkt auf Funktionalität angewiesen.

Schrott/E-Schrott: Private Wertstoffhöfe arbeiten weiter

| Immer mehr Wertstoffhöfe schließen ihre Tore für private Kunden. "Eine Tendenz, die wir mit Skepsis betrachten, auch wenn es im Einzelfall durchaus gute Gründe dafür geben mag", erklärt der bvse-Fachverband Schrott, E-Schrott und Kfz-Recycling.

HWWI-Rohstoffpreisindex sinkt im Februar deutlich

| Der HWWI-Gesamtindex fiel im Februar um 12,2 % (US-Dollarbasis), die Rohölpreise sind um 13,5 % gesunken. Auf den Märkten für Industrierohstoffe ermittelt das Institut einen Preisrückgang um 5,8 %.

BDSV: Massive Beeinträchtigung der Handelsströme

| Die BDSV bittet das Bundeswirtschaftsministerium und das Bundesumweltministerium, sich bei den für den Ländervollzug zuständigen Behörden um eine unbürokratische, temporäre Ausnahmeregelung zur Erhöhung der Lagerkapazitäten einzusetzen, damit Annahmestopps vermieden werden können und der Recyclingkreislauf nicht unterbrochen wird.

Corona-Virus bremst auch bvse-Branchenforum 2020 aus

| In der Verantwortung für Teilnehmer, Redner und Mitarbeiter hat nun auch der bvse-Fachverband Schrott-, E-Schrott und Kfz-Recycling entschieden, das für den 2. April in Leipzig angesagte Branchenforum abzusagen.

Für energieintensiven Branchen noch eine Schippe drauflegen

| Die WVMetalle begrüßt die Industriestrategie der Europäischen Kommission und unterstützt den umfassenden politischen Ansatz, um Arbeitsplätze, Innovationen und Wettbewerbsfähigkeit am Industriestandort Europa zu erhalten.

IKB: Coronavirus drückt die Preise

| Die Weltrohstoffpreise sanken im Februar auf Dollarbasis gerechnet um 12 %. In Inlandswährung gerechnet war der Preisrückgang mit 10,7 % etwas geringer.

Recycling auf die Spitze getrieben

| Aus gebrauchte Dosen, Kronkorken und Verschlüsse wollen die Thyssenkrupp Rasselstein GmbH und das Schweizer Unternehmen Hoffmann Neopac AG neue Lebensmitteldosen machen.

BDSV begrüßt Dialogbereitschaft der Politik

| Die BDSV begrüßt das Spitzengespräch der Politik mit der Stahlindustrie. Zusätzlich solle der Fokus auf eine Elektroofenroute mit 100 Prozent Stahlschrotteinsatz gerichtet werden.

bvse: Ausfuhr von Schrott 2019 größer als Einfuhr

| Laut den vorläufigen Zahlen von Destatis importierte Deutschland im vergangenen Jahr mit 4,12 Millionen Tonnen 4,6 Prozent weniger Schrott als 2018. In diesem Jahr wurden 4,32 Millionen Tonnen eingeführt.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren

Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link