Stahlschrott

Highlights bei der BDSV-Jahrestagung

| Die Jahrestagung der BDSV findet am 29. und 30. November 2017 in der Westfalenhallen Dortmund statt. Zum einen steht die Veranstaltung im Zeichen des 20-jährigen Jubiläums des größten Stahlschrottverbandes. Zum anderen wurde ein umfassendes Fachprogramm organisiert.

Stahlschrott: Starke Marktmacht der Türkei

| Wie der bvse berichtet, importierten die EU-Marktteilnehmer Im ersten Halbjahr 2017 über 1,36 Millionen Tonnen Schrott. Das waren rund 5,3 Prozent weniger als im gleichen Zeitraum in 2016.

Stahlschrott bleibt knapp

| Wie die deutsche Industriebank (IKB) berichtet, hätten die Preise im August um bis zu 20 Euro pro Tonne angezogen.

Neue Handelsplattform für Altmetall und Schrott

| Die E-Commerce-Plattform Metalxchange hat im Juni 2017 ihren Betrieb aufgenommen. Als Ausschreibungsplattform will sie Unternehmen durch Online-Bieterverfahren die Möglichkeit bieten, den Ein- und Verkaufsprozess von Altmetall und Schrott zu optimieren.

Deutscher Schrottaußenhandel von Januar bis Mai 2017

| Im Mai wurden laut Angaben des Statistischen Bundesamtes 533.000 Tonnen Schrott nach Deutschland eingeführt. 461.000 Tonnen davon stammten aus EU-Ländern.
Q_pictures, pixelio.de

Zwei neue Geschäftsführer für Scholz Recycling

| Goh Kian Guan ist ab sofort Chief Investment Officer, Mike Greulich übernimmt das Amt des Chief Trading Officer.
Winterreifenpflicht

Scholz fordert klare Verhältnisse zum Verbleib von Altfahrzeugen

| Mit Bezug auf die Ergebnisse des UBA-Forschungsvorhabens zum unbekannten Verbleib von über 1 Million Altfahrzeuge fordert die Scholz-Gruppe mehr Vollzug und klarere Regelungen. Und Investitionen in Recyclingtechniken in Afrika.

Diesel-Abwrackprämie brächte doppelten Nutzen für Umwelt

| Mit Blick auf den am 2. August stattfindenden Diesel-Gipfel haben BDSV und VDM eine gemeinsame Erklärung verfasst.
Rohstoffpreise

HWWI: Rohstoffpreise fallen weiter

| Der HWWI-Rohstoffpreisindex setzte im Juni seine Abwärtsbewegung fort. Damit fiel der Index den zweiten Monat in Folge und notierte um 6,1 % (in Euro: -7,6 %) niedriger als im Mai dieses Jahres und lag bei 93,3 Punkten.

G20-Abschlussbericht soll Marktverzerrungen bei der Aluminiumproduktion berücksichtigen

| Die WirtschaftsVereinigung Metalle (WVMetalle) fordert, dass die G20 stärker gegen marktverzerrende Überkapazitäten vorgeht.
Umsatzsteuer

Neues Geld für Scholz Recycling

| 
Die Scholz Gruppe hat angekündigt, dass die Chiho Environmental Group Limited („CEG”, vormals Chiho-Tiande Group Ltd.) das Eigenkapital der Scholz Recycling GmbH über eine Barkapitalerhöhung von 80 Mio. Euro erhöht hat.

Neue Sortieranlage von Sicon

| Der LaserSort verbindet nach Unternehmensangaben die laserinduzierte Plasmaspektroskopie mit einer ausgefeilten Anlagentechnik, um eine bisher nicht erreichte Sortenreinheit der Metallfraktionen zu erzielen.

Zwei Sennebogen 835 für den Schrottumschlag

| Am niederländischen Standort Moerdijk setzt das Schrottrecyclingunternehmen Van Dalen Metals Recycling & Trading seit Anfang 2016 zwei neue Sennebogen-Umschlagbagger 835 Mobil ein. Das 1947 gegründete Familienunternehmen betreibt heute acht Standorte in den Niederlanden und Großbritannien und verarbeitet dort Eisen- und Nichteisenschrotte weiter.

Stahlschrottpreise geben nach

| Im ersten Jahresdrittel stieg laut der Deutschen Industriebank (IKB) die Weltrohstahlproduktion um 5,2 % an. Dies erfolgte auf breiter Basis, wobei das Wachstum in Europa (4,5 %) und Nordamerika (5 %) im gleichen Umfang zulegte. Für 2017 erwartet die IKB einen Anstieg um rund 3 %.