Politik & Recht

Änderung des ElektroG beschlossen

| Der Deutsche Bundestag hat heute eine Änderung des Elektro- und Elektronikgerätegesetzes beschlossen. Spätestens ab dem 1. Juli 2022 sollen Verbraucherinnen und Verbraucher Elektroaltgeräte auch bei vielen Lebensmitteleinzelhändlern kostenlos abgeben können.

Verpackungsgesetz: BDE für zügige Umsetzung europäischer Vorgaben

| Der BDE empfiehlt im Zuge der Novellierung des Verpackungsgesetzes die Umsetzung europäischer Vorgaben in deutsches Recht. Zudem plädiert der Verband für eine zügige Verabschiedung der Neuregelung.
Anzeige

Strenges Handeln für klimaneutrale EU

| Die EU soll bis 2050 klimaneutral werden, bis 2030 sollen die Emissionen um 55 Prozent im Vergleich zu 1990 sinken. Um diese Ziele zu erreichen, spielt der Verkehr eine entscheidende Rolle. Das Fraunhofer ISI gibt Anregungen für die Umgestaltung der europäischen Verkehrspolitik.
Martin Kummer, pixelio.de

Waste-to-Energy unverzichtbar für Kreislaufwirtschaft

| Die Energiegewinnung durch Verbrennung nicht recycelbarer Abfälle sollte als umweltverträgliche wirtschaftliche Tätigkeit auch rechtlich festgeschrieben und beispielsweise in der Taxonomie berücksichtigt werden. Sie ist eine Abfallbehandlung, die das Recycling ergänzt.
Anzeige

bvse fordert Sammlungsverbot für unzuverlässig agierende Alttextilakteure

| Auf Grundlage einer Entscheidung des hessischen Verwaltungsgerichtes sollen Vollzugsbehörden nun mit solider rechtlicher Basis unzuverlässig agierenden Alttextilsammelunternehmen die Sammlung untersagen, fordert der bvse-Fachverband Textilrecycling.

Deutschland, Ecuador, Ghana und Vietnam wollen weltweites Abkommen gegen Meeresmüll

| Die Umweltminister Deutschlands, Ecuadors, Ghanas und Vietnams laden zu einer internationalen Ministerkonferenz gegen Meeresmüll im September ein, um ein weltweites Abkommen gegen Meeresmüll und die Verschmutzung der Umwelt mit Plastikabfällen voranzutreiben.

Bundesregierung beschließt Verordnung zum Schutz der Wettbewerbsfähigkeit deutscher Unternehmen

| Das Bundeskabinett hat heute die Verordnung über Maßnahmen zur Vermeidung von Carbon-Leakage beim nationalen Brennstoffemissionshandel beschlossen.
Thorben Wengert, pixelio.de

Umweltzustand 2020: Umweltbundesamt zieht gemischte Bilanz 

| Der „Umweltmonitor 2020“ des Umweltbundesamtes (UBA) zeichnet ein gemischtes Bild zum Zustand der Umwelt in Deutschland.

VBS: Green Deal in Deutschland konsequent umsetzen

| Fokusthemen zur Bundestagswahl aus Perspektive der mittelständisch geprägten privaten bayerischen Entsorgungswirtschaft sind: Potenziale der Kreislaufwirtschaft für den Klimaschutz noch stärker nutzen, nachhaltige ökologische Beschaffung mit Recyclinglabel stärken, fairer Wettbewerb für die Kreislaufwirtschaft und Brandgefahr durch falsch entsorgte Lithium-Akkus und Batterien reduzieren.

Kreislaufwirtschaft im Batteriesektor: Experten fordern mehr Engagement

| Für den Ausbau der Kreislaufwirtschaft im Batteriesektor sind mehr Engagement und stärkere Impulse nötig. Das ist das Ergebnis einer Online-Debatte von Experten, die sich auf Einladung des europäischen Dachverbandes der Entsorgungswirtschaft (FEAD) am vergangenen Dienstag mit dem Vorschlag der Europäischen Kommission für eine Verordnung über Batterien und Altbatterien befasst haben.

bvse fordert Anreizsystem, um Batterie-Sammelmenge deutlich zu steigern

| Im Dezember 2020 veröffentlichte die EU-Kommission Vorschläge zur Modernisierung der EU-Rechtsvorschriften für Batterien, die die bisherige Batterierichtlinie ersetzen soll. Der bvse begrüßt viele Pluspunkte im Entwurf. Essenzielle Details müssen aber noch nachgebessert werden.

Umweltministerium veröffentlicht Entwurf der Deponiekonzeption

| Frühzeitig will Baden-Württemberg die Weichen stellen, um auch langfristig Abfälle bei Bedarf sicher deponieren zu können.

VOEB verurteilt Preisabsprachen und Marktaufteilungen in jeglicher Form

| Der VOEB hält aufgrund der Berichterstattung zu kartellrechtlichen Untersuchungen in der Abfallwirtschaft unmissverständlich fest, dass er zu strengen Compliance-Regeln steht.

Deponieforum 2021: Fachleute im Gespräch

| „Für eine sichere und verlässliche Entsorgung sind ausreichende Deponien im Land unabdingbar", sagte Ministerialdirektor Helmfried Meinel anlässlich des heute stattfindenden Deponieforums. Angesichts des steigenden Bedarfs müssten die benötigten Kapazitäten geschaffen werden.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link