Politik & Recht

bvse: „Eine funktionierende textile Kreislaufwirtschaft kann gelingen“

| Dies ist der Eindruck aller Beteiligten des 9. Internationalen Alttextiltages am 04. und 05.Mai 2022 in Amsterdam.

ARA: Kreislaufwirtschaft gegen Klimakrise

| Im Rahmen ihrer Jahresbilanz-Pressekonferenz erhöht die Altstoff Recycling Austria AG (ARA) den Druck in Richtung Kreislaufwirtschaft: Pandemie, Krieg und deren wirtschaftliche Auswirkungen durch Versorgungsengpässe, Lieferkettenunterbrechungen oder Teuerungswellen hätten die Grenzen und Verletzbarkeit des traditionellen ökonomischen Systems aufgezeigt.
Anzeige

BDE begrüßt Haushaltsmittel für Recyclinglabel-Konzept

| Der BDE hat die Bereitstellung von Mitteln zur Finanzierung eines Konzepts zur Ausgestaltung eines Recyclinglabels als wichtigen und notwendigen Schritt begrüßt.

BDSV: Freier Handel von Stahlschrott existenziell für Stahlrecycling

| Im Zusammenhang mit den aktuellen Beratungen der Änderungsvorschläge zur Verordnung über die grenzüberschreitende Verbringung von Abfällen (VVA) im Umweltausschuss des EU-Parlaments warnt die BDSV nochmals eindringlich davor, den freien und fairen Handel mit Rohstoffen aus dem Recycling, insbesondere Stahlschrott, zu behindern.
Anzeige

Vorstudie zu Klimaneutralität der Entsorgungswirtschaft

| Die Entsorgergemeinschaft der deutschen Entsorgungswirtschaft (EdDE) hat ein Projektteam der TU Darmstadt unter der Leitung von Prof. Dr. Liselotte Schebek mit der Untersuchung der „Klimaneutralität der Entsorgungswirtschaft“ in einer Vorstudie beauftragt.

bvse- und VDM-Mitglieder lehnen verpflichtende Bahnnutzung ab

| Das Ergebnis einer gemeinsamen Mitgliederumfrage von bvse und VDM hat ergeben, dass die Mitglieder einen CO2-reduzierten Transport unterstützen und eine stärkere Einbindung der Bahntransporte für zeitgemäß halten.

VBS: Hohe Erwartungen an die Bundesregierung in Sachen Kreislaufwirtschaft

| Der VBS hielt am 5./6. Mai 2022 seine traditionellen Regionsversammlungen ab.

Abstimmung des EU-Parlaments zur POP-Verordnung

| Der BDE sieht den Zielkonflikt zwischen Kreislaufwirtschaft und Zero Pollution-Politik weiterhin nicht gelöst.

Kunststofferzeuger mit stabilen Wirtschaftszahlen trotz schwierigem Marktumfeld

| Eine wiedererstarkte Nachfrage im In- und Ausland sorgte bei den Kunststofferzeugern in Deutschland für ein Plus bei Beschäftigung, Produktion und Umsatz im Jahr 2021.
Bild: Thomas-B, Pixabay

Recycler drängen auf Ausbau der Herstellerverantwortung

| Der bvse setzt auf die Unterstützung des Bundesumweltministeriums, das schnellstmöglich verlässliche Rahmenbedingungen für einen Ausbau der erweiterten Herstellerverantwortung und der Pfandpflicht für Lithium-Ionen-Akkus geschaffen werden, betonte bvse-Hauptgeschäftsführer Eric Rehbock vor 150 Teilnehmern des bvse-Branchenforums gegenüber der Parlamentarischen Staatssekretärin im BMUV, Dr. Bettina Hoffmann.

AGVU: Mindesteinsatzquoten für Kunststoff-Recyclingmaterial steigern Ressourcenschutz

| Die Arbeitsgemeinschaft Verpackung + Umwelt (AGVU) spricht sich für Kunststoff-Rezyklat-Einsatzquoten in Verpackungen aus, um Kunststoffe besser zu nutzen und entscheidende Beiträge zur Ressourcenschonung leisten zu können.

Verbände: Brennstoffemissionshandel für die Abfallwirtschaft stiftet mehr Schaden als Nutzen

| Ein Gutachten im Auftrag des Bundesumweltministeriums zeige steigende Entsorgungskosten und Abfallgebühren ohne klimaschützende Lenkungswirkung.

Alba: Müllverbrennung braucht einen CO2-Preis

| Die fossilen CO2-Emissionen aus der Müllverbrennung müssen genauso einer Bepreisung unterworfen werden wie alle anderen CO2-Emissionen auch.

Bayerische Bundesratsinitiative zur „Stärkung des Einsatzes von RC-Baustoffen“

| Mit seiner Initiative vom 08.04.2022 unterstreicht die bayerische Staatsregierung die Bedeutung der Kreislaufwirtschaft als wichtigen Rohstofflieferanten für die Bauwirtschaft.

Kommende Veranstaltungen

Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link