Politik & Recht

Neue ABA-VwV: Einhausungspflicht für Altholzschredderanlagen unverhältnismäßig

| Die Anforderungen der Verordnung sind technisch schwierig umzusetzen und stellen dadurch für viele Unternehmen wirtschaftlich eine existenzielle Herausforderung dar.

Altpapierbranche kämpfte 2022 mit erheblichen Turbulenzen

| In seiner Jahresbilanz zeigte sich der bvse-Fachverband Papierrecycling nach einem turbulenten Jahresverlauf insgesamt zufrieden, so Werner Steingaß, Vorsitzender des bvse-Fachverbandes und Vizepräsident des bvse.
Anzeige

Fähigkeiten der Recyclingbranche sind gefragt

| Gute Stimmung herrschte bei den Teilnehmern des diesjährigen bvse-Neujahrsempfangs in Filzmoos, obwohl die Vorzeichen für 2023 auf ein schwieriges Jahr schließen lassen.

Kreislaufwirtschaftstage Münster: „Sichere Energie- und Rohstoffversorgung und die Rolle der Kreislaufwirtschaft“ im Fokus

| Bundesminister Dr. Robert Habeck ist Schirmherr der vom IWARU der FH Münster organisierten Fachtagung
Anzeige

bvse: Es gibt keinen Platz für das chemische Recycling

| In der Anhörung des Umwelt- und des Wirtschaftsausschusses im Landtag von Nordrhein-Westfalen machte bvse-Experte Dr. Thomas Probst deutlich, dass im Bereich der Kunststoffleichtverpackungen kaum Platz sei für das chemische Recycling.

Normungsroadmap Circular Economy vorgestellt

| Das Deutsche Institut für Normung (DIN), die Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE (DKE) und der VDI haben heute die Normungsroadmap Circular Economy veröffentlicht. 

Studie: Wiederverwendung von Kleidung hat 70-mal geringere Umweltauswirkungen

| Eine von der europäischen Textilwiederverwendungs- und -recyclingindustrie in Auftrag gegebene Ökobilanz hat bestätigt, dass die Wiederverwendung von Textilien im Vergleich zur Herstellung neuer Kleidung erhebliche CO2- und Wassereinsparungen mit sich bringt.

Abfallverbringung: EU-Parlament drängt auf strengere Vorschriften

| Das Parlament hat am Dienstag seine Position für Verhandlungen mit den EU-Regierungen zur Überarbeitung der EU-Verfahren und Kontrollmaßnahmen für Abfallverbringungen angenommen.

VDM kritisiert Hürden für den internationalen Metallhandel

| Der VDM kritisiert, dass die Verordnung nicht zwischen Abfallarten...

bvse warnt vor Streichung von Abfalleinträgen

| Einen Tag vor der Abstimmung über den ENVI-Bericht zur Überarbeitung der Abfallverbringungsverordnung weist der Verband in einem Schreiben an die Mitglieder des Europäischen Parlaments auf „schwerwiegende negative Folgen für die Kunststoffrecyclingindustrie“ hin.

Mögliches Verbot von per- und polyfluorierten Alkylsubstanzen in der EU

| Europäische Behörden, unter ihnen das Umweltbundesamt (UBA), haben einen gemeinsamen Vorschlag zur Beschränkung von PFAS (per- und polyfluorierte Alkylsubstanzen) bei der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA) eingereicht.

VDM: Handel nicht nur kontrollieren, sondern auch unterstützen

| Seit dem 1. Januar 2023 gilt das deutsche Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz. Der VDM mahnt an, dass die Rohstoffsicherung für Deutschland mehr benötigt als eine wachsende Anzahl an Berichtspflichten.

Bayern will Einweg-E-Zigaretten verbieten

| Der BDE hat die Bundesratsinitiative der bayerischen Staatsregierung für ein Verbot der Einweg-E-Zigaretten als wichtiges Startsignal für eine unverzichtbare Maßnahme bezeichnet.

Verbände nehmen Stellung zur LAGA-Vollzugshilfe zur Ersatzbaustoffverordnung

| In einem Schreiben an die LAGA betonen der BDE, die Bundesvereinigung Recycling-Baustoffe sowie IGAM und ITAD ihre Unterstützung der Vollzugshilfe, machen aber auch einige Verbesserungsvorschläge.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link