INSG erwartet Nickelüberschuss

| Am Weltmarkt für Nickel wird es in diesem Jahr einen Überschuss von 120.000 Tonnen geben. Dies sagt die Internationale Nickelstudiengruppe (INSG) voraus.

Neue Ideen rund um die Glasflasche gesucht

| Zum zweiten Mal loben die Deutsche Umwelthilfe (DUH) und die Stiftung Initiative Mehrweg den Innovationspreis „Mehrweg“ aus. Auch in diesem Jahr steht der Werkstoff Glas im Fokus der Ausschreibung.

Steel Dynamics kauft Schrott-Verwerter Omnisource

| Der US-Stahlkonzern Steel Dynamics kauft den Schrott-Verwerter Omnisource Corp für rund eine Milliarde Dollar. Die Führungsgremien beider Firmen hätten dem Vorhaben bereits zugestimmt, teilte Steel Dynamics am Montag nach US-Börsenschluss mit.

Müllgebühren in Stuttgart sollen um 4 Prozent sinken

| Die Gebühren für die Müllabfuhr in Stuttgart sollen von Januar an um 4 Prozent sinken. Darüber hinaus zahlt der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Stuttgart (AWS) der Stadt ein Darlehen von 18 Millionen Euro zurück. Technikbürgermeister Dirk Thürnau sagte, dass der städtische Eigenbetrieb sehr gut gewirtschaftet habe.

Terminumstellung verhindert Müllabfuhr im Kreis Rendsburg-Eckernförde

| In einigen Gemeinden des Kreises Rendsburg-Eckernförde stapelt sich der Müll. Nach Beschwerden aus dem Raum Flintbek sind laut "Kieler Nachrichten" jetzt auch Bredenbek und Bovenau betroffen. In Altenholz sollen Müllautos unterwegs gewesen sein, aber es waren keine Tonnen herausgestellt worden. Grund für die Probleme ist eine Umstellung der Abfuhrtermine.

Berliner Stadtreinigung muss Kalkulation offenlegen

| Die Berliner Stadtreinigung (BSR) muss künftig offen darlegen, wie sie ihre Tarife kalkuliert. Das entschied das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg am Dienstag in letzter Instanz. Somit endet der siebenjährige Rechtsstreit mit dem Grundbesitzerverein Haus & Grund für den landeseigenen Betrieb mit einer Niederlage.

SRH will Schüler über Umgang mit Abfall aufklären

| Wie man richtig mit Abfall umgeht, sollen Schüler mit Hilfe der neuen „Schulkoffer Abfall“ der Stadtreinigung Hamburg (SRH) lernen. Laut SRH stellen die Koffer den Lehrern eine Vielzahl an umweltpädagogischen Materialien zum Thema Abfallvermeidung, Verwertung und Beseitigung zur Verfügung.

Interseroh stärkt NE-Schrotthandel-Sparte

| Die Kölner Interseroh-Gruppe hat die Mehrheit an dem internationalen Metallhändler Europe Metals übernommen. Wie der Kölner Entsorgungskonzern am 4. Oktober mitteilte, muss das Kartellamt der Beteiligung noch zustimmen.

T-Plus und AWN einigen sich über Abbau der Buchener Müllanlage

| Die EnBW-Tochter T-plus GmbH hat sich mit der Abfallwirtschaftsgesellschaft des Neckar-Odenwald-Kreises (AWN) auf Einzelheiten zur inzwischen eingeleiteten Stilllegung der mechanisch-biologischen Anfallbehandlungsanlage (MBA) in Buchen geeinigt.

Aus Orange wird Silber: Aha tauscht Mülleimer aus

| In diesen Tagen werden in Hannover die orangefarbenen Plastikmülleimer durch silberne Behälter aus Metall ersetzt. „Die 5.000 Plastikbehältnisse haben sich gegenüber Vandalismus als nicht haltbar genug erwiesen“, sagte Kornelia Hülter, Geschäftsführerin des Abfallwirtschaftsbetriebes der Region (aha), am 1. Oktober im Umweltausschuss der Stadt.

EVN baut dritte Linie der Abfallverwertungsanlage in Dürnrohr

| Damit die niederösterreichische Stadt St. Pölten ab Herbst 2009 ihre Fernwärme von der EVN AG beziehen kann, hat das Energieversorgungsunternehmen am 1. Oktober den Grundstein für die dritte Linie der thermischen Abfallverwertungsanlage in Dürnrohr gelegt.

Wartenberg tritt ZAV bei

| Ein Ende des seit 1998 dauernden Streits zwischen der Gemeinde Wartenberg und dem Zweckverband Abfallwirtschaft Vogelsbergkreis (ZAV) ist in Sicht. Wie die „Fuldaer Zeitung“ am 2. Oktober berichtet, tritt die Gemeinde Anfang 2008 dem Verband bei. Die Gebühren sollen aber noch mindestens ein Jahr günstiger als im Rest des Vogelsbergkreises bleiben.

Kanada hilft russische Atom-U-Boote zu verschrotten

| Kanada wird Russland bei der Entsorgung ihrer Atom-U-Boote helfen. Der Generaldirektor der Werft "Swjosdotschka", Wladimir Nikitin, und der kanadische Botschafter in Russland, Ralph Lysychyn, unterzeichneten am 1. Oktober ein Protokoll über die Vollendung einer weiteren Etappe der Verschrottung von russischen Atom-U-Booten.

Allianz pro Schiene warnt vor bundesweitem Pilotversuch mit Riesen-Lkw

| Die Verkehrministerkonferenz der Bundesländer wird am 9. und 10. Oktober über die Zulassung von Riesen-Lkw auf deutschen Straßen abstimmen. Die Allianz pro Schiene befürchtet, dass die Verkehrsminister trotz zahlreicher Bedenken keinen Schlussstrich unter den Einsatz von den bis zu 60 Tonnen schweren und 25,25 Meter langen Fahrzeugen ziehen.