Bau- und Abbruchabfälle

Nachhaltige Kreisläufe für Kunststoffe im Baubereich

| Wie die erhebliche Menge verbauter Kunststoffe in Gebäuden – mit Blick auf eine effiziente Verwertung von Abfällen – am Ende der Lebensdauer in den Kreislauf zurückgeführt werden kann, war Gegenstand des Pilotvorhabens KUBA.

ISTE und QRB: „Chance auf bundeseinheitliche Regelung nicht verspielen!“

| Eindringliche Appelle von politischer und wirtschaftlicher Seite, die inzwischen vom Bundesrat beschlossene Mantelverordnung auch im Bundeskabinett und im Deutschen Bundestag anzunehmen, standen im Mittelpunkt des 23. Recyclingtages von ISTE und QRB.
Anzeige

bvse setzt sich für Nachbesserung der Mantelverordnung ein

| Nach den Empfehlungen des Bundesrates müssen aus Sicht des bvse insbesondere noch drei Punkte nachgebessert werden.
HBCD

BGRB wählt neuen Vorstand und Güteausschuss

| Am 19. November 2020 fand im Rahmen einer Videokonferenz die diesjährige Mitgliederversammlung der Bundesgütegemeinschaft Recycling-Baustoffe (BGRB) statt, bei der die turnusmäßigen Wahlen des Vorstandes und des Güteausschusses durchgeführt wurden.
Anzeige

Mehr bauen mit weniger Material

| Der DFG-Sonderforschungsbereich "Adaptive Hüllen und Strukturen für die gebaute Umwelt von morgen" der Universität Stuttgart soll aufzeigen, wie mit adaptiver Architektur mehr Wohnraum mit weniger Material emissionsfrei geschaffen werden kann.

Rockster in Chinas „Stadt der Berge“

| Umgeben von smaragdgrünen Bergen ist Rocksters Prallbrecher R1100DS seit dem Sommer 2020 im Lohnbrech-Einsatz für die Firma Kebao Construction Machinery Leasing in Chongqing, China.

Deutsche Zementindustrie auf dem Weg in eine CO2-freie Zukunft

| Angesichts des globalen Klimawandels gilt es, die Treibhausgasemissionen weltweit innerhalb weniger Jahrzehnte drastisch zu reduzieren.

Erster Innenwand-Vollziegel aus recyceltem Material

| Im Rahmen des Forschungsprojektes „Kaltziegel“ haben die Ziegelwerke Leipfinger-Bader (Vatersdorf) nach eigenen Angaben einen besonders nachhaltigen Vollziegel entwickelt.

Wird die Mantelverordnung zum Desaster?

| Ein Kommentar von Johann Ettengruber, dem Vorsitzenden des deutschen Abbruchverbandes, aus der Sicht eines bayrischen Unternehmers.

Kreislaufwirtschaftliches Bauen in Wien

| Auf dem ehemaligen Standort des bfi und der VHS in Wien-Margareten entwickelt die Sozialbau AG ein neues Wohnprojekt mit 44 geförderten Mietwohnungen.
Mantelverordnung

BDE und BRB bleiben bei positiver Bewertung des Kompromisses zur Mantelverordnung

| Der BDE und die Bundesvereinigung Recycling-Baustoffe (BRB) haben erneut die Entscheidungen der jüngsten Sitzung des Bundesrates zur Mantelverordnung begrüßt.

Bau- und Abbruchwirtschaft warnt vor Deponieknappheit und höheren Baukosten

| Die deutsche Bau- und Abbruchwirtschaft kritisiert die Entscheidung für eine gegenüber der Kabinettsfassung deutlich schärfere Ersatzbaustoffverordnung, die die Kernforderungen der Bau- und Abbruchwirtschaft nicht umgesetzt habe.

BDE begrüßt Kompromiss zur Mantelverordnung

| Der BDE, die Bundesvereinigung Recycling-Baustoffe (BRB) sowie die Interessensgemeinschaft der Verwerter und Aufbereiter von Müllverbrennungsschlacken (IGAM) sehen in der heutigen Annahme der Mantelverordnung im Bundesrat einen richtigen Schritt und eine pragmatische Entscheidung zur Errichtung einer Kreislaufwirtschaft bei mineralischen Abfällen.

Bundesrat stimmt Mantelverordnung mit Änderungen zu

| Der Bundesrat hat der sogenannten Mantelverordnung der Bundesregierung nach Maßgabe umfassender und detaillierter Änderungen zugestimmt.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link