E-Schrott

bvse: ElektroG gefährdet Arbeitsplätze

| Die Wirtschaftskrise zwingt aus Sicht des Entsorgerverbands bvse zum Handeln. In der Kritik der Entsorger steht vor allem das ElektroG, das mittelständische Strukturen schwäche. Umweltbewusste Lösungen seien nicht mehr gefragt, stattdessen gebe es die Tendenz, zentralistische Strukturen zu stärken, die Ökodumping als Wettbewerbsvorteil nutzten, beklagt der Verband.

WEEE Update — RAL begrüßt strengere Regeln

| Die RAL-Gütegemeinschaft Rückproduktion von Kühlgeräten begrüßt die von der EU Kommission vorgeschlagene Verschärfung der EU-Direktive zum Elektro- und Elektronik-Altgeräte-Recycling (WEEE), mahnt aber zugleich „Miniumum Standards“ an.

EU-Kommission will doch kein europäisches Elektro-Register

| Die EU-Kommission rudert zurück. In ihrem vor kurzem vorgelegten offiziellen Vorschlag für eine Novelle der europäischen E-Schrott-Direktive, erklärt sie eine zentrale Registerstelle für Hersteller von Elektro- und Elektronikgeräten für sinnlos.

Die GTR² GmbH vermarktet über 100.000 gebrauchte IT-Systeme für den Allianz Konzern.

| Das IT-Remarketing Unternehmen GTR² Global Technology Remarketing & Recycling GmbH wird im Auftrag des Kooperationspartners TRS-Technology Refresh Services AG in den kommenden vier Jahren die Rückführung und die Wiedervermarktung von über 100.000 IT-Systemen der Allianz Gruppe übernehmen.

Glühbirne wird endgültig abgelöst

| Die Glühbirne verbraucht zu viel Strom. Daher soll sie ab September kommenden Jahres stufenweise vom Markt genommen werden. Darauf haben sich Experten der EU-Staaten am gestrigen Montag in Brüssel geeinigt. Ab dem 1. September 2012 soll es nur noch Energiesparlampen zu kaufen geben.

Deutsche Umwelthilfe fordert sachgerechte Entsorgung von Energiesparlampen

| Die Tage der Glühbirne sind nach Ansicht der Deutschen Umwelthilfe gezählt. Am Montag, 8. Dezember, entscheiden die EU-Staaten über das schrittweise Verbot der Glühbirne in der Europäischen Union ab 2009. Da traditionelle Glühlampen mit dem Glühdraht mehr heizen als leuchten, sollen Energiesparlampen und andere effiziente Leuchten die Glühbirne ersetzen. Die sachgerechte Entsorgung der Energiesparlampen ist aber noch nicht geregelt.

BDE und bvse sehen Wirtschaftlichkeit von E-Schrott-Anlagen gefährdet

| "Der immense Preisrutsch bei den Erlösen für Eisenschrott und NE-Metalle setzt das Recycling von Elektronikschrott nochmals massiv unter Druck", erklärten der Bundesverband Sekundärrohstoffe (bvse) und der Bundesverband der Deutschen Entsorgungswirtschaft (BDE). Die beiden privatwirtschaftlichen Verbände sehen die Wirtschaftlichkeit der deutschen E-Schrott-Recyclinganlagen gefährdet und wiesen daher auf die schwierige Lage dieses Marktes hin.

EAR weist Vorwürfe des Verwaltungsgerichts zurück

| Drei Jahre hat sich der Rechtsstreit zwischen dem Hersteller von Elektrogeräten und der Stiftung Elektro-Altgeräte Register (EAR) hingezogen. Nun hat das Verwaltungsgericht Ansbach entschieden - zugunsten des Herstellers.

CCR nimmt 22 Millionen Altlampen zurück

| Die CCR Logistics Systems AG sieht sich weiter auf Erfolgskurs. In diesem Jahr werde das Unternehmen rund 22 Millionen entsorgungspflichtige Altlampen zurücknehmen, heißt es in einer Pressemitteilung. Als Betreiber von Olav, laut CCR das größte Lampenrücknahmesystem in Deutschland, habe das Unternehmen einen Marktanteil von über 50 Prozent.

Ruag entsorgt Millionstes Kühlgerät

| Bei Ruag Components in Altdorf im Kanton Uri wurde nach 13 Jahren das Millionste Kühlgerät entsorgt. Die Ruag verwertet jedes zweite Schweizer Kühlgerät – Unternehmensangaben zufolge 150.000 Stück pro Jahr.

Bohnhoff ist neuer Geschäftsführer bei ERP Deutschland

| Andreas Bohnoff ist der neue General Manager in Deutschland bei der European Recycling Platform (ERP). Neben seiner neuen Position wird Bohnhoff auch weiter als Supply Chain Manager Europe beim Rücknahmesystem für Elektro-Altgeräte tätig sein, teilt ERP mit.

Versuchsweise Elektrokleingeräte im Sperrmüll

| Die Stadtreinigung Hamburg (SRH) testet ein neues Entsorgungsangebot. Bis zum Jahresende nehme die Sperrmüllabfuhr auch Elektrokleingeräte und Energiesparlampen mit, teilt die SRH mit.

One solution for 81 problems

| The European countries generate around 1.3 billion tonnes of waste yearly; out of this amount approximately 2.2 million tonnes are collected as e-waste, 330.3 million tonnes are collected as packaging waste and less than 50,000 tonnes are waste portable batteries. Concerned about the state of the European environment, the EUCommission and European Parliament sharpen the rules for the eco-design of the manufactured products and for the management of their waste.

Sims Group übernimmt Global Investment Recovery Inc.

| Die Elektroschrott verarbeitende Sparte der Sims Group, Sims Recycling Solutions, übernimmt das in Florida ansässige US-amerikanische Asset Recovery- und Metallschrottrecycling-Unternehmen Global Investment Recovery Inc.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren

Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link