Altpapier

Interseroh prüft Entschädigungsforderung

| Nachdem die Europäische Kommission eine Geldbuße gegen die ARA wegen Missbrauch einer marktbeherrschenden Stellung verhängt hat, denke Interseroh Austria nun über Entschädigungsforderungen nach.
Maik Schwertle, pixelio.de

Mannheim steigt auf Wertstofftonne um

| Zum 1. Januar 2017 stellt die Stadt vom gelben Sack auf die gelbe Tonne um und komme damit einem Wunsch der Bevölkerung nach.
Karl-Heinz Laube, pixelio.de

Markt für Verpackungen bleibt stabil

| Laut dem Gemeinschaftsausschuss Deutscher Verpackungshersteller (GADV) stieg der Umsatz im Jahr 2015 um 1,1 Prozent, während die Produktionsmenge um 0,3 Prozent zurückging.

CEPI-Leitfaden stößt auf Ablehnung

| Im April 2016 veröffentlichte der europäische Papierproduzentenverband CEPI die „Paper for Recycling Quality Control-Guidelines, die, nach der Intention von CEPI, Qualitätsstandards auf der Grundlage der Europäischen Sortenliste für Altpapier (EN 643) für die Branche festlegen sollte
Tim Reckmann, pixelio.de

Neuer Standard für die Papierbranche

| Die neue DIN SPEC 55700 „Papier und Faserstoff – Prüfung der Deinkbarkeit für bedruckte Papierprodukte“ legt ein grundlegendes Prüfverfahren im Labormaßstab zur Deinkbarkeit von bedruckten Papierprodukten aller Art mittels alkalischem, einstufigem Flotationsdeinking fest.

Effiziente Ballenpresse für Großbritannien

| Bollegraaf Recycling Solutions und Smurfit Kappa Recycling haben die Installation einer Ballenpresse HBC-120S im Betriebshof von Smurfit Kappa in Snodland, Kent, abgeschlossen.

AWM mit neuer Info-Kampagne zur Abfalltrennung

| In den Münchner Restmülltonnen befinden sich noch rund 10.000 Tonnen Altpapier. Der Abfallwirtschaftsbetrieb München (AWM) hat sich als Ziel gesetzt, dieses Potenzial zu heben und damit die Recyclingquote weiter zu verbessern. Deshalb startet in diesen Tagen in München eine weit reichende Informationskampagne zur Abfalltrennung.

Lizenzmengen bei Verpackungen in Österreich stabil

| Wie die Altstoff Recycling Austria AG (ARA) meldet, sammelten österreichischen Haushalte 2015 mehr als 1,06 Mio. Tonnen Verpackungen und Altpapier.

Verbände: Kreislaufwirtschaftsgesetz hat gewerbliche Sammlung erheblich eingeschränkt

| BDSV und VDM beharren darauf, dass die gewerblichen Sammlungen von Schrott durch das Inkrafttreten des Kreislaufwirtschaftsgesetzes im Juni 2012 massiv eingeschränkt worden sind.

Behördliche Diskriminierung ist nicht der richtige Weg

| Da Papierrecycler unter extremen wirtschaftlichen und regulatorischen Druck bleiben, "gibt es keinen Raum für eine weitere Verschlechterung", warnte Reinhold Schmidt, Präsident der Altpapier-Sparte des BIR, in Berlin.

Clemens Willée zum WCO-Vorsitzenden gewählt

| Am 18. Mai 2016 hat das WCO-Board of Directors, Herrn Clemens Willée, einstimmig zum Vorsitzenden dieses Gremiums gewählt.

Ifat: Strautmann stellt Entsorgungskonzepte vor

| Mit im Gepäck sind der Liqui Drainer, der Auto Load Baler sowie die Styro Press. Auf der Messe werden zudem live PET-Flaschen mit dem Liqui Drainer entleert und Kartonage mit dem Auto Load Baler verdichtet werden.

Ifat: Neuentwicklung bei Austropressen

| Roither Maschinenbau zeigt auf seinem 90 Quadratmeter großen Stand eine vollautomatische APK-Kanalballenpresse und die neu konstruierte Pressenserie APV easyline anhand von verschiedenen Modellen.

Ifat: Untha mit neuen Produkten am Start

| Neu im Produktportfolio dabei ist mit der QR-Klasse eine neue Serie von Hochleistungszerkleinerern sowie die XR mobil-e für die Abfall- und Altholzaufbereitung.