Altpapier

Starkes Ergebnis für getrennte Sammlung in Österreich

| Die österreichischen Haushalte haben in diesem Jahr 1.082.300 Tonnen Verpackungen und Altpapier getrennt gesammelt. Die Sammelquote liegt damit auf dem Niveau des Vorjahres.

Verpackungsabfallmengen in Zeiten von Corona und zu Weihnachten

| Auch im zu Ende gehenden Jahr hat das Pandemiegeschehen einen großen Einfluss auf die Entwicklung der Abfallmengen in Haushalten in Deutschland.
Anzeige

PreZero stellt alternatives Verpackungsmaterial vor

| Auf dem Deutschen Nachhaltigkeitstag in Düsseldorf hat PreZero Silphie-Papier als neue Alternative für nachhaltige Verpackungslösungen vorgestellt.

Kein ökologischer Vorsprung für Mehrwegverpackungen

| Mehrwegverpackungen aus Kunststoff weisen bei der Treibhausgas-Bilanz keinen pauschalen, umweltbezogenen Vorteil gegenüber Einwegverpackungen aus Wellpappe aus.
Anzeige

Restabfallsortierung wegweisend zur Erhöhung der Recyclingraten

| Tomra und das norwegische Entsorgungsunternehmen Ivar haben gezeigt, dass die Sortierung gemischter Siedlungsabfälle (Hausmüll) vor der Verbrennung eine der getrennten Sammlung von Kunststoff überlegene Lösung sein kann.

ARA: Circular-Economy-Barometer 2021

| Österreichs Unternehmen sind auf eine Transformation ihres ökonomischen Handelns gut vorbereitet. Es gibt aber noch Luft nach oben, wie der aktuelle ARA Circular-Economy-Barometer zeigt.

Grünländer unterstützt die Initiative „Mülltrennung wirkt“

| Gemeinsam mit den dualen Systemen klärt die Käsemarke der Hochland Deutschland GmbH Verbraucher*innen darüber auf, wie sie Verpackungen richtig in der Gelben Tonne oder im Gelben Sack entsorgen und damit einen aktiven Beitrag zum Klima- und Ressourcenschutz leisten.

Ressourcen schonen in der Papierindustrie

| Zwei Forschungsprojekte am Institut für Produktionstechnik der Universität Siegen mit unterschiedlichen Ansätzen sollen zur Ressourcenschonung beim Papierrecycling beitragen.

Verbesserte Recyclingquote kein Grund für Selbstzufriedenheit

| "Die Recyclingquote für Kunststoffverpackungen steigt stetig an. Dieser Trend, der sich in den letzten Jahren nur zart angedeutet hat, ist jetzt klar ablesbar und erfreulich", kommentiert Dr. Dirk Textor, Vorsitzender des bvse-Fachverband Kunststoffrecycling, die aktuell bekanntgegebene Recyclingquote für Verpackungsabfälle.

Duale Systeme erfüllen alle Recyclingquoten für 2020

| 2020 wurden über sämtliche Materialfraktionen hinweg insgesamt rund 5,8 Millionen Tonnen Verpackungen aus dem privaten Endverbrauch recycelt – 8,4 Prozent mehr als im Vorjahr.

Von der Einweg-Verpackung zum Kreislauf

| Graue Farbeimer, blaue Pflanztöpfe, 90 Prozent Rezyklateinsatz und voll recyclingfähig – nur zwei Beispiele von vielen, die zeigen, dass es bei der Produktverantwortung für Verpackungen erhebliche Fortschritte gegeben hat.

Rohstoffe zur Papierherstellung 2021 deutlich verteuert

| Lieferkettenengpässe und die Folgen der Coronakrise haben zu steigenden Preisen auf dem Papiermarkt geführt.

Studie: Mehrweggeschirr mit höhere Emissionen als Einweggeschirr auf Papierbasis

| Mehrweggeschirr weist eine deutlich höhere Umweltbelastung auf als Einweggeschirr auf Papierbasis. Zu diesem Ergebnis gelangt eine Ökobilanzstudie des Ingenieur-, Design- und Beratungsunternehmens Ramboll, die von der European Paper Packaging Alliance (EPPA) in Auftrag gegeben wurde.

Österreich: Verpackungssammlung auf Vorjahresniveau

| Laut Halbjahresbilanz der ARA wurden von den österreichischen Haushalten in den ersten sechs Monaten 2021 insgesamt 531.960 Tonnen Verpackungen und Altpapier über das ARA Verpackungssammelsystem getrennt gesammelt. Das Resultat entspricht dem Vorjahresergebnis.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link