Abwasser

Neues Verfahren zum Klärschlamm-Recycling

| Ein bereits 2019 gegründetes Unternehmen mit dem Maschinenhersteller Biorganics hat das Ziel, dezentrale Anlagen zur Klärschlammtrocknung zu bauen.

Mit gutem Auge für gefährliche Teilchen

| Jahr für Jahr gelangen laut einer Schätzung des Weltwirtschaftsforums (WEF) mindestens acht Millionen Tonnen Kunststoffabfälle in die Weltmeere.
Anzeige

Spurenstoffe in Kläranlagen beseitigen

| Forscher des Fraunhofer Umsicht arbeiten an einer Methode zur Entfernung von Spurenstoffen in Kläranlagen. Dabei stützen sie sich auf selbstentwickelte Komposit-Aktivkohlen und ein neues elektrisches Regenerationsverfahren.

Plastik in der Umwelt finden und vermeiden

| In der Corona-Krise zeigen Kunststoffe ihren Mehrwert und zugleich auf den Handlungsbedarf beim Kampf gegen Umweltverschmutzung.
Anzeige

Drei Viertel des kommunalen Klärschlamms 2019 verbrannt

| Die Menge des entsorgten Klärschlamms aus kommunalen Kläranlagen in Deutschland ist im Jahr 2019 gegenüber dem Vorjahr mit 1,74 Millionen Tonnen Trockenmasse fast gleichgeblieben.

Chemiefreie Abwasseranlage bei CWS in Solingen

| Das Unternehmen CWS ist mit rund 10.600 Mitarbeitenden einer der weltweit führenden Full-Service-Dienstleister für Miettextilien und Hygieneausstattung.

6. Phosphor-Kongress Baden-Württemberg

| Der baden-württembergische Umweltminister Franz Untersteller hat beim digitalen Phosphor-Kongress des Landes deutlich gemacht, dass die Klärschlammentsorgung in Baden-Württemberg in Verbindung mit der Phosphorrückgewinnung neu ausgerichtet werden muss.

Mit Ozon zu sauberem Industrie-Abwasser

| In der neuen Wedeco-Anlage bei Ineos in Köln soll industrielles Abwasser wirtschaftlich, umweltfreundlich und sicher gereinigt werden.

Projektstart des Verbundprojekts FLXsynErgy

| Ziel von FLXsynErgy sei ein anwenderbezogener Leitfaden zur Flexibilisierung der Biogaserzeugung auf Kläranlagen.

Wasserkraftanlagen entsorgen Plastikmüll aus Gewässern

| Wasserkraftanlagen leisten einen bedeutenden Beitrag zur Entsorgung von Plastikmüll aus Gewässern. Dies ist das Ergebnis einer Studie im Rahmen des Verbundprojektes „MicBin - Mikroplastik in Binnengewässern“.
N. Schmitz, pixelio.de

Private Wasserwirtschaft vor weiteren Corona-Einschränkungen gut aufgestellt

| Auf die Bedeutung und die Entwicklung privater Dienstleister in der Wasserwirtschaft in Deutschland mit Blick auf weitere Corona-Einschränkungen hat der BDE hingewiesen.

Klärschlammvererdungsanlage für Bodenwerder

| Mit dem Unterschreiben des Werkliefervertrages erhält der Abwasserbereich Bodenwerder im kommenden Jahr eine Klärschlammvererdungsanlage von Eko-Plant.

Rheinland-Pfalz: Klärschlammmenge steigt um vier Prozent

| Die kommunalen Kläranlagen in Rheinland-Pfalz gaben im Jahr 2019 rund 83.100 Tonnen Klärschlamm zur Entsorgung ab (gemessen als Trockenmasse).

Energie aus biologischen Reststoffen gewinnen

| Wie kann man Reststoffe wie Gülle, Abwasser oder Lebensmittelreste nutzbar machen, um aus ihnen Energie zu gewinnen? Diese Frage wollen Ingenieure der FH Münster in einem Interreg-Projekt mit der niederländischen Firma Cornelissen Consulting Services (CCS) beantworten.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link