Stahlschrott

Umschlagbagger 860E

Neuer Umschlagbagger für Schrott und Hafen

| Der Umschlagbagger Sennebogen 860 E für den Hafeneinsatz und den Schrottumschlag soll Traglasten von bis zu 6,2 Tonnen bei einer maximalen Reichweite von bis zu 23 Metern bewegen können. Durch das Green-Hybrid-Energierückgewinnungssystem sollen sich zudem bis zu 30 Prozent Kraftstoff sparen lassen.
Reif auch für den Schrott

Reif auch für den Schrott

| Die Siebmaschine von BHS wurde eigentlich für die Aufbereitung von Bau- und Abbruchabfällen entwickelt, kommt aber nun auch beim Metallschrott zum Einsatz.

Strafzölle für Stahl aus China und Taiwan

| Die Europäische Kommission hat ihre Antidumpingmaßnahmen auf weitere Stahlimporte aus China und Taiwan ausgeweitet.

Oliver Scholz fristlos gekündigt

| Wie die Scholz Recycling GmbH meldet, wurde Scholz von der Gesellschafterversammlung als Geschäftsführer abberufen und das Dienstverhältnis fristlos gekündigt.
Rohstoffpreise Andreas Hermsdorf, pixelio.de

Starker Jahresendspurt für Rohstoffpreise

| Nach Angaben der Deutschen Industriebank (IKB) sind die Rohstoffpreise zum Ende des Jahres 2016 noch einmal deutlich angestiegen. Auch für das kommende Jahr rechnet die IKB mit einem Anstieg.
Spectro Metallanalysator

Portabler Metallanalysator von Spectro

| Laut Hersteller basiert der Metallanalysator Spectroport auf optischer Emissionsspektrometrie (OES) und soll sich genau so leicht bedienen lassen wie ein Handspektrometer.
Türkei Stahlschrott Export

Nachfrage nach Stahlschrott wächst in der Türkei

| Wie der bvse meldet, hätten günstige Schrotteinkaufspreis und ungünstige Knüppelimportpreise den Schrottverbrauch des weltweit größten Schrottimporteurs und drittgrößten Stahlproduzenten Türkei 2016 positiv beeinflusst.
Stahlschrott

EU: Maßnahmen gegen Metalldiebstahl

| Im Rahmen einer Sitzung der "Law Enforcement Working Party" hat die Präsidentschaft des Rates der Europäischen Union ein umfangreiches Maßnahmenpaket zur Verhinderung von Metalldiebstahl vorgestellt.

Lage der Stahlindustrie bleibt schwierig

| Die Rohstahlerzeugung in Deutschland ist laut Wirtschaftsvereinigung Stahl im Oktober gegenüber einem hohen Vorjahreswert um 3,7 Prozent zurückgegangen.

Richtungsentscheidung bei der Emissionshandelsreform

| Die WirtschaftsVereinigung Metalle (WVMetalle) kritisiert die aktuelle Position des Umweltausschusses des Europäischen Parlaments zur Reform des Emissionshandels. Der Vorschlag erhöhe die Belastung für die Industrie deutlich, ohne dabei den Klimaschutz effektiv zu verbessern.

Stahlindustrie befürchtet weiterhin Wettbewerbsnachteile

| Das Votum des Umweltausschusses des Europäischen Parlaments zum Emissionsrechtehandel ab 2021 ist aus Sicht der Stahlindustrie in Deutschland nicht ausreichend, um die internationale Wettbewerbsfähigkeit der Branche zu sichern und den Klimaschutz auf eine nachhaltige Basis zu stellen.

Wieder deutlich mehr Optimismus beim Stahlrecycling

| Laut der aktuellen Branchenumfrage der BDSV rechnen 82 Prozent der Unternehmen mit einer gleichbleibenden oder verbesserten Geschäftslage (Vorjahr 28 Prozent).

Übernahme von Scholz durch Chiho-Tiande abgeschlossen

| Mit 100% des stimmberechtigten Kapitals haben die Aktionäre der Chiho-Tiande Group auf einer außerordentlichen Hauptversammlung am 15. Dezember 2016 in Hongkong die Übernahme des gesamten Stammkapitals der Scholz Holding GmbH zu einem Preis von 1,00 Euro bestätigt und abschließend genehmigt.

Schrottpreise weiter im Aufwärtstrend

| Laut der Deutschen Industriebank (IKB) ist auch zu Jahresbeginn 2017 mit höheren Preisen zu rechnen.