LOGIN | NEUER USER
NEWS | MARKT
DEUTSCH | ENGLISCH

HOME
ABONNEMENT
Jetzt kostenlos Probelesen!
Jahres-Abonnement
Abo-Special
NEWSLETTER
NEWS
IFAT
Altkunststoffe
Altpapier
E-Schrott
Metallschrott
Biologische Behandlung
Thermische Behandlung
Entsorgung
Markt
Unternehmen
Technik
TERMINE
JOBBÖRSE
MAGAZIN
Aktuelles Heft
Artikelsuche
Archiv
SHOP
Deutsche Sonderhefte
Englische Sonderhefte
Einzelheft bestellen
Der Schrottplatz (VDI 4085)
Almanach 2016
Artikel-Download
AGBs
Widerrufsbelehrung
Muster-Widerrufsformular
LINKS
KONTAKT
WIR ÜBER UNS
Presse
Mediadaten - AGB
Stellenangebote
IMPRESSUM
Datenschutz

Seite:  1  10  20  30  40  50  56  57  58  59  [60]  61  62  63  64  70 
 

NEWS | MARKT
Aktuelles aus dem Markt
07.06.2005 | MARKT
Stiftung für Metallhändler geht online
Seit ihrer Gründung 1997 fördert die Stiftung zusammen mit dem Verein Deutscher Metallhändler e.V. (VDM) den Nachwuchs des Metallhandels. Ab Anfang Juni ist sie online: www.kaps-stiftung.de [mehr ...]
05.06.2005 | MARKT
Österreich: Baustoff-Recycling Verband stiftet Förderpreis für wissenschaftliche Arbeiten
Der Österreichische Baustoff-Recycling Verband (BRV) schreibt auch dieses Jahr wieder seinen Förderpreis für wissenschaftliche Arbeiten im Bereich des Baustoff-Recyclings aus. Erstmals wurde dieser Preis im Jahre 2002 vergeben. Ab sofort besteht die Gelegenheit, geeignete wissenschaftliche Arbeiten beim BRV einzureichen. [mehr ...]
03.06.2005 | MARKT
Iveco: Querschnitt durch das Kommunalfahrzeug-Programm
Iveco, Unterschleißheim, stellte auf der Ifat mit insgesamt zwölf Exponaten einen Querschnitt ihrer umfangreichen Produktpalette für die Entsorgungsbranche aus. Hierzu gehören unter anderem Fahrzeuge mit Erdgasantrieb. [mehr ...]
02.06.2005 | MARKT
Recycling: Mehr Pflanzenschutzbehälter verwertet
Um 14 Prozent gegenüber dem Vorjahr ist die gesammelte Menge an Verpackungen von Pflanzenschutzmitteln im Jahr 2004 gestiegen. [mehr ...]
02.06.2005 | MARKT
Auslastung von Chinas Zinkhütten begrenzt
Die Kapazität der chinesischen Zinkhütten wird in diesem Jahr nach Ansicht eines Analysten um 440.000 Tonnen zunehmen, das Wachstum der Produktion von Raffinadezink wird aber weiterhin durch einen Mangel an Zinkkonzentrat beschränkt. [mehr ...]
01.06.2005 | MARKT
Aluminiumproduktion in Russland kaum verändert
Russlands Aluminiumproduktion stieg von Januar bis April lediglich um 0,6 Prozent auf 1,197 Millionen Tonnen. Dies wurde Ende Mai aus Kreisen des Wirtschafts- und Handelsministeriums berichtet. [mehr ...]
31.05.2005 | MARKT
Neue Lager- und Umwelttechnik
Die Protectoplus Lager- und Umwelttechnik GmbH, Rendsburg, stellte auf der Ifat neben zahlreichen Produktverbesserungen auch mehrere Produktneuheiten vor. Speziell um Produktions- und Umschlagsbereiche durch Barrieren abzugrenzen, zeigt das Unternehmen Stauschwellen aus Polymerbeton. Dadurch kann bei einem Schadensfall ein unkontrolliertes Abfließen von chemischen, wassergefährdenden Medien oder auch Löschwasser verhindert werden. Sie können sowohl im Innen- als auch im Außenbereich eingesetzt werden und sollen so stabil sein, dass sie ohne Schaden zu nehmen sogar von einem Lastkraftwagen überfahren werden können. [mehr ...]
30.05.2005 | MARKT
Erste LME-Stahlfutures 2006 möglich
Die Londoner Metallbörse könnte im kommenden Jahr den ersten weltweit gehandelten Kontrakt für Stahlfutures starten. [mehr ...]
24.05.2005 | MARKT
Pöttinger zeigte neuen Container und Lösung für Überkopffahrzeuge
In Ergänzung zum Multipress Eco hat Pöttinger nun den „kleinen Bruder“ für den Einsatz in der Innenstadt und für Standorte mit geringerer Wohndichte entwickelt. Ein Halbunterflurcontainer mit 3 m³ Volumen ist mit einer Wiegeschleuse ausgestattet. [mehr ...]
24.05.2005 | MARKT
Goudsmit: Zweites Leben für Verbrennungsschlacken
Die niederländische Firma Goudsmit Magnetic Systems B. V. präsentierte auf der Ifat einen neu entwickelten Non-Ferro-Trenner für die Verwertung von Verbrennungsschlacken. Mit der Anlage sollen Non-Ferro-Metalle aus den Schlacken zurückgewonnen werden, damit die Schlackenreste im Straßenbau eingesetzt werden können. [mehr ...]
23.05.2005 | MARKT
Preisverfall bei Edelstahl
Die Londoner Analysten von MEPS International fanden heraus, dass die Produktion von Edelstahl (rostfrei, flach) im Jahre 2004 weltweit schon um 7,5 Prozent über dem Vorjahreswert lag. Was bedeutet, dass der Anstieg des Verbrauchs hiermit bei weitem übertroffen wurde. Dem entsprechend fiel der Preis für Edelstahl in Europa. [mehr ...]
23.05.2005 | MARKT
BHP Billiton favorisiert Nickel
Nach Meinung der britischen BHP Billiton darf weiterhin mit einer starken Nachfrage bei Nickel, Eisenerz, Kokskohle und Rostfreistahl gerechnet werden. Insbesondere Nickel sei in diesem Zusammenhang zu favorisieren – Projekte würden eine lange Vorlaufzeit benötigen und es gebe nicht allzu viele große Minen, die alsbald produzieren würden. [mehr ...]
23.05.2005 | MARKT
Altkunststofftag in Bad Neuenahr
Am 22. und 23. Juni findet in Bad Neuenahr nahe Bonn der 8. Internationale Altkunststofftag statt. Die Veranstaltung dient allen Marktteilnehmern als zentrale Plattform rund um das Thema Kunststoffrecycling. [mehr ...]
23.05.2005 | MARKT
Kunststoff in 2004 im Plus
Gute Nachrichten vom Standort Deutschland: In der Kunststoff-Erzeugung hat deutsches Material in Europa die Nase weit vorne. Die Produktion stieg im Vergleich zum Vorjahr um 4,2 Prozent auf 17,5 Mio. Tonnen. Ein neuer Rekord. [mehr ...]
23.05.2005 | MARKT
Zinifex: Konsolidierung kommt
Steht die globale Zinkindustrie vor einer Konsolidierung? Nach Ansicht des zweitgrößten Zinkproduzenten der Welt, der australischen Zinifex, ist dies nur eine Frage der Zeit. [mehr ...]
23.05.2005 | MARKT
Exportzoll beflügelt Alu-Preise
Aufgrund einer Ankündigung der chinesischen Staatsregierung, den Export von Aluminium zu beschränken, wird der Preis für dieses Basismetall nach Ansicht der Analysten weit bis ins Jahr 2006 hinein steigen. Als Grund für diese Maßnahme wird der hohe Stromverbrauch bei dessen Herstellung im Hinblick auf Strommangel während des Sommers angeführt. [mehr ...]
23.05.2005 | MARKT
Preissturz bei Stahlschrott
Aufgrund einer geringeren Nachfrage seitens der Werke sinken im Mai die Preise für Stahlschrott. Wie die Bundesvereinigung Deutscher Stahlrecycling- und Entsorgungsunternehmen (BDSV) mitteilte, zeichnete die Verringerung von Lagerbeständen wie auch ein vor allem im Baustahlbereich relativ niedriges Produktionsniveau für den Preissturz verantwortlich. [mehr ...]
23.05.2005 | MARKT
Überschuss auf Kupfermarkt
Nach einer Einschätzung der International Copper Study Group herrschte auf dem Kupfermarkt im Januar und im Februar ein Angebotsüberhang von 60.000 Tonnen. Daraus schlussfolgerte das niederländische Finanzinstitut ABN Amro, dass der Überschuss auf dem Kupfermarkt nun offensichtlich sei. [mehr ...]
23.05.2005 | MARKT
Dillinger Hütte ausgelastet
Die Lage auf dem Markt für Grobblech ist weiterhin günstig. So sind die Anlagen der Dillinger Hütte in den ersten Monaten des Geschäftsjahres 2005 wie schon im Vorjahr auf einem sehr hohen Niveau ausgelastet. [mehr ...]
19.05.2005 | MARKT
Neue Pressen von HSM
HSM, Salem, stellte auf der Ifat neue vertikale Ballenpressen in kompakter Bauweise vor. Sie sollen sich besonders durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnen. [mehr ...]
19.05.2005 | MARKT
Werner & Weber: Neuer Abfallverdichter aus Österreich
Die österreichische Firma Werner & Weber, Wien, präsentierte auf der Ifat ihren Schneckenverdichter SV11. Die Maschine ist als stationäre Presse zur Verdichtung von Abfall in Pressbehälter für Abroll- und Absetzsysteme konzipiert. [mehr ...]
17.05.2005 | MARKT
Induktions-Sortier-System in Übergröße
Die Firma Steinert, Köln, stellte auf der Ifat ihr Induktions-Sortier-System in XXL-Größe vor – mit einer Arbeitsbreite von 2,40 Metern. So können rund 300 Tonnen Shredderabfall pro Stunde verarbeitet werden. Das System kann darüber hinaus auch Edelstahl aussortieren. [mehr ...]
12.05.2005 | MARKT
„CitybacTM“: Hohes Fassungsvermögen auf engstem Raum
Die Firma Plastic Omnium, Lyon/Frankreich, stellte auf der Ifat einen neu entwickelten Abfall-Rollcontainer vor. [mehr ...]
12.05.2005 | MARKT
BHS-Rotorshredder RS
Nach intensiven Entwicklungsarbeiten und längeren Versuchsreihen hat die Firma BHS-Sonthofen GmbH mit dem Rotorshredder RS einen neuen Zerkleinerer für die Aufbereitung von Wertstoffen in der Recyclingindustrie zur Marktreife gebracht. Mit dem patentierten Rotorshredder können Elektro- und Elektronikschrott, Shredder-Fraktionen und vieles mehr aus der Recycling-Industrie kostengünstig zerkleinert werden. [mehr ...]
11.05.2005 | MARKT
Produktionskürzungen soll Stahlpreise stabilisieren
Geht es nach den Vorstellungen der Stahlindustrie soll eine Konsolidierung des Marktes dazu führen, dass die Preise bald wieder steigen. Der US-Konzern Mittal Steel machte bereits im vierten Quartal 2004 den Anfang und kürzte die Produktion der früheren Ispat Inland um 12 Prozent. Europäische Stahlproduzenten folgten. So kündigten Arcelor, der zweitgrößten Stahlkonzern der Welt, ebenso wie für die britischniederländische Corus-Gruppe, die italienische Riva, Rautaruuki aus Finnland und die beiden deutschen Produzenten Salzgitter sowie Marktführer ThyssenKrupp ebenfalls Produktionskürzungen an. [mehr ...]
10.05.2005 | MARKT
MEPS: Stahlproduktion wächst 2005 um fünf Prozent
Trotz aller angekündigten Produktionskürzungen wächst weltweit die Stahlproduktion weiter, das jedenfalls prognostiziert die Londoner MEPS International, eine Gruppe weltweit führender Analysten und Berater der Stahlindustrie, in ihrer jüngsten Studie Ende April. [mehr ...]
10.05.2005 | MARKT
Elektroschrott vereint Erzrivalen
Unter dem argwöhnischen Blick des Kartellamts vereinen sich die Gerätehersteller sich zur Zeit zu Entsorgergemeinschaften. Wie das Handelsblatt Ende April berichtete, soll die bevorstehende Rücknahmepflicht für Elektro-Altgeräte das Bundeskartellamt in Atem halten. Seit einigen Wochen nämlich rücken selbst ärgste Rivalen in der Elektroindustrie enger zusammen, um sich bei der vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Elektroschrott-Verwertung abzusprechen. [mehr ...]
09.05.2005 | MARKT
Volvo: Radlader für die Entsorgung
Volvo präsentierte auf der IFAT 2005 in München zwei Lader unterschiedlicher Dimension: Volvo L40B und Volvo L90E. Der Volvo L40B ist ein leistungsstarker Lader der 8-Tonnen-Klasse. Kompakte Abmessungen, Knick-Pendelgelenk und hohe Bodenfreiheit, zuschaltbare hundertprozentige Differentialsperre in beiden Achsen, hydrostatischer Antrieb mit Fahrautomatik, kraftvoller, umweltfreundlicher Motor (mit 94 PS beim L40B und 99 PS beim L45B) und TP-Kinematik mit starken Rückkippkräften im oberen Hubbereich sollen wesentliche Vorzüge dieses Modells sein. Ob bei der Grüngut-Entsorgung im Kompostwerk, in der Papierverwertung, im Hausmüll- oder Gewerbeabfall-Recycling – der wendige Kleinlader könne mit einem von über 60 Anbauwerkzeugen per Schnellwechsler rasch und unkompliziert zupacken, erklärt der Hersteller. [mehr ...]
09.05.2005 | MARKT
Shredder SR 5100 von Willibald
Die Willibald GmbH aus Wald-Sentenhart stellte auf der IFAT 2005 ihren mobilen Shredder SR 5100 Gigant vor. [mehr ...]
09.05.2005 | MARKT
Lösung für Altpapier-Defizit
Im Streit um die ungedeckten Kosten der Altpapierentsorgung in der Schweiz zeichnet sich ein Durchbruch ab: Papierfabriken und Altpapierhändler wollen den Gemeinden Mindestpreise garantieren. Dies sehe der Entwurf für einen Rahmenvertrag vor, bestätigte Alexandre Bukowiecki, Leiter des Bereichs Entsorgung beim Schweizerischen Städteverband (SSV), Ende April auf Anfrage einen Bericht von Radio DRS. [mehr ...]
09.05.2005 | MARKT
Hilfe für die Waschmaschine
Wer kennt das Problem nicht? Wenn bei Haushaltsgegenständen mal ein Türgriff zu Bruch geht oder der Motor der Waschmaschine seinen Geist aufgibt, ist es oft unmöglich, passenden Ersatz zu finden. Oder kostet neues Ersatzteil inklusive Reparatur fast genau so viel wie das Gerät selbst. [mehr ...]
09.05.2005 | MARKT
REACH: Niedersachsen will kleinere Unternehmen entlasten
Konkrete Empfehlungen zur Neugestaltung der europäischen Chemikalienpolitik hat Umweltminister Hans-Heinrich Sander Ende April vorgelegt. Über die von der niedersächsischen Regierungskommission „Umweltpolitik im europäischen Wettbewerb“ erarbeiteten Vorschläge zu REACH wurden neben den Europaabgeordneten auch die für Umwelt- und Wirtschaft zuständigen EU-Kommissare Dimas und Verheugen sowie Bundesumweltminister Trittin informiert. [mehr ...]
04.05.2005 | MARKT
Neuheiten von Komptech
Der österreichisch-deutsche Spezialist für die Behandlung fester Abfälle, Komptech, Frohnleiten/Österreich, hat auf der IFAT zahlreiche Neuheiten präsentiert, zum Beispiel den Zerkleinerer Crambo, Terminator Serie 6000: Die neue Serie bietet die bisher stärkste Motorisierung der Komptech-Zerkleinerer. [mehr ...]
04.05.2005 | MARKT
Aktenmühle etabliert neuen Sicherheitsstandard
Seit über zehn Jahren steht die Aktenmühle GmbH aus Gauting bei München für maßgeschneiderte Lösungen bei der Entsorgung sensibler Dokumente. Motto: Vernichtung vor Ort. Heute ist das Unternehmen einer der bundesweit führenden Anbieter auf dem Gebiet mobiler Aktenvernichtung. [mehr ...]
04.05.2005 | MARKT
Defizit am Zinkmarkt
Die Internationale Blei- und Zinkstudiengruppe (ILZSG) prognostiziert in diesem Jahr ein Defizit von 200.000 Tonnen am Zinkmarkt. [mehr ...]
04.05.2005 | MARKT
China: Abkühlender Stahlsektor
Die chinesische Regierung wird sich nach eigenen Angaben verstärkt für eine Konsolidierung und für angemessene Wachstumsraten im Stahlsektor einsetzen. [mehr ...]
04.05.2005 | MARKT
Salzgitter: Stahltrend hält an
Die Salzgitter AG rechnet mit einem weiterhin positiven Stahltrend. [mehr ...]
04.05.2005 | MARKT
Zijin Mining expandiert
Jüngst begann der chinesische Metallproduzent Zijin Mining mit dem Bau eines Zinkwerkes, in dem ab Juli kommenden Jahres eine jährliche Menge von 100.000 Tonnen Zink produziert werden sollen. [mehr ...]
04.05.2005 | MARKT
Sammelerfolge bei Sicherungseinsätzen
Die Sammelergebnisse von Kupfer und Silber aus Niederspannungs-Hochleistungs-Sicherungseinsätzen (NH) sowie aus Hochspannungs-Hochleistungs-Sicherungseinsätzen (HH) steigen stetig. [mehr ...]
04.05.2005 | MARKT
Sinkt Zinkexport aus China?
Analysten und Vertreter der Industrie sind sich einig: Die chinesische Regierung dürfte den Steuerrabatt beim Export von Zink senken. [mehr ...]
04.05.2005 | MARKT
Aluminium: Prognose bestätigt
Der Ausblick für Aluminium ist weiterhin positiv. [mehr ...]
02.05.2005 | MARKT
Wirtschaftsvereinigung Stahl: Normalisierung auf hohem Niveau
Dieter Ameling, Präsident der Wirtschaftsvereinigung Stahl, rechnet damit, dass China seine Produktion von 272,5 Millionen Tonnen Rohstahl im Jahr 2004 in diesem Jahr um etwa 42 Millionen Tonnen auf 315 Millionen Tonnen ausweiten wird. Das entspreche einschließlich der Importe einer Stahlverwendung von 293 Millionen Tonnen Walzstahl im Jahr 2005, sagte Ameling Mitte April im Rahmen der Hannover Messe. [mehr ...]
02.05.2005 | MARKT
Sogar Motorteile landen in der gelben Tonne
Unter dieser Überschrift berichtete die WAZ über den Ärger, den die Rhenus AG mit dem Inhalt ihrer gelben Tonne im Raum Essen immer noch hat. Bis zu 50 Mülltonnen am Tag lässt der Entsorgungskonzern, der seit Anfang des Jahres für Entsorgung der gelben Tonnen zuständig ist, gefüllt am Straßenrand zurück. [mehr ...]
29.04.2005 | MARKT
Zink und Blei: Mehr verbraucht als produziert
Die weltweite Nachfrage nach Raffinade-Blei überstieg in den ersten beiden Monaten dieses Jahres das Angebot um 25.000 Tonnen, so die jüngsten statistischen Zahlen der Internationalen Blei und Zink Studiengruppe (ILZSG) im April. Insgesamt wurden 1,157 Millionen Tonnen produziert und 1,182 Millionen Tonnen verbraucht. [mehr ...]
29.04.2005 | MARKT
Interseroh fordert Gütesiegel für Selbstentsorgersysteme
Der Interseroh-Vorstandsvorsitzende Dr. Werner Kook hat vor kurzem ein Gütesiegel für die Erfassung und Verwertung von Verkaufsverpackungen im Rahmen von Selbstentsorgersystemen gefordert. Dies würde den Herstellern und Inverkehrbringern von Verkaufsverpackungen die Auswahl des Systems erleichtern und die Einhaltung strikter Kriterien garantieren. [mehr ...]
29.04.2005 | MARKT
Abfall-Verbund: Wenn Anlagen ausfallen, helfen die Nachbarn
Unter Beteiligung der Entsorgungswirtschaft Soest (ESG) ist Mitte April zwischen neun Entsorgungsgesellschaften aus Nordrhein-Westfalen eine Rahmenvereinbarung über einen „Ausfallverbund für Anlagenstillstände oder Anlagenausfall“ geschlossen worden. Dies berichtete der Soester Anzeiger. [mehr ...]
27.04.2005 | MARKT
Hammel-Vorbrecher: Der „starke Kleine“ und der „rote Gigant“
Klein und stark – oder rot und riesig: So charakterisiert Hammel, Bad Salzungen, seine beiden Vorbrecher – die Typen VB 450 D und VB 950 DK. Auf der IFAT in München stellten sich die Zerkleinerer einem Größenvergleich der besonderen Art. [mehr ...]
22.04.2005 | MARKT
Lindemann-LIS Premiere
Eine neue Generation von Schrottscheren hat auf der IFAT 2005 Premiere gehabt: Metso Lindemann, Düsseldorf, stellt mit der Typenreihe Lindemann LIS Anlagen zur Schrottbearbeitung vor, die mehr Flexibilität im Einsatz ermöglichen. [mehr ...]
22.04.2005 | MARKT
bema: Mit Jumbo Verschmutzungen beseitigen
Nach der positiven Erstvorstellung auf der Eurotier 2004 ist bei der bema GmbH, Voltage-Weese, jetzt die Serienproduktion der neuen Kehrmaschine „Jumbo“ angelaufen. [mehr ...]
22.04.2005 | MARKT
Balliersystem für Restabfälle und Ersatzbrennstoffe von EuRec
Der gesetzeskonformen und emissionsarmen Zwischenlagerung von Restabfällen und Ersatzbrennstoffen kommt vor dem Hintergrund der am 1. Juni 2005 in Kraft tretenden Abfallablagerungsverordnung immer größere Bedeutung zu. Aus diesem Grunde hat die Firma EuRec Technology GmbH, Merkers/Thüringen, das Balliersystem EuRec RBS-2 (Round Baling System 2) entwickelt. [mehr ...]
18.04.2005 | MARKT
BIfA: Aufbereitung von High-Tech-Materialien
High-Tech-Materialien stellen besondere Anforderungen an die Entsorgung. Aluminiumhaltige und reaktionsfähige Filterrückstände aus der Metalloberflächenbearbeitung neigen zum Beispiel zur spontanen Freisetzung von Wasserstoff. [mehr ...]
18.04.2005 | MARKT
Klein: Neuer Hochleistungstrockner Pro-Dry
Die Klein Abwasser- und Schlammtechnik GmbH, Kirchen/Rheinland-Pfalz, stellte mit dem Niedertemperaturtrockner „Pro-Dry“ ein effizientes Schlammtrocknungsverfahren auf der Ifat vor. Verwendet wird Energie mit niedriggrädiger Abwärme aus anderen Prozessen, wie Warmwasser aus Blockheizkraftwerken, Hallenabluft oder Wasserdampf aus industriellen Projekten. Alternativ kann auch Wärme aus Erdgas-, Faulgas-, Biogas- oder Heizölbrennern genutzt werden. Das Verfahren eignet sich neben dem Einsatz in Klärwerken auch für die Trocknung von Gärresten aus der Biomüllvergärung, Holzhackschnitzeltrocknungen, Papierschlammtrocknung oder die Trocknung temperaturempfindlicher Wertstoffe. [mehr ...]

Seite:  1  10  20  30  40  50  56  57  58  59  [60]  61  62  63  64  70 

 



 
© ATEC Business Information GmbH - All rights reserved - ein Unternehmen der European Professional Publishing Group
Kontakt | Impressum | Datenschutz | Widerrufsbelehrung