LOGIN | NEUER USER
NEWS | METALLSCHROTT
DEUTSCH | ENGLISCH

HOME
ABONNEMENT
Jetzt kostenlos Probelesen!
Jahres-Abonnement
Abo-Special
NEWSLETTER
NEWS
IFAT
Altkunststoffe
Altpapier
E-Schrott
Metallschrott
Biologische Behandlung
Thermische Behandlung
Entsorgung
Markt
Unternehmen
Technik
TERMINE
JOBBÖRSE
MAGAZIN
Aktuelles Heft
Artikelsuche
Archiv
SHOP
Deutsche Sonderhefte
Englische Sonderhefte
Einzelheft bestellen
Der Schrottplatz (VDI 4085)
Almanach 2016
Artikel-Download
AGBs
Widerrufsbelehrung
Muster-Widerrufsformular
LINKS
KONTAKT
WIR ÜBER UNS
Presse
Mediadaten - AGB
Stellenangebote
IMPRESSUM
Datenschutz

Seite:  1  10  16  17  18  19  [20]  21  22  23  24  30  40  50  60  68 
 

NEWS | METALLSCHROTT
Aktuelles aus dem Bereich Metallschrott
17.01.2011 | METALLSCHROTT
Hydro und das MIT wollen Alu-Recycling verbessern
Der norwegische Aluminiumkonzern Hydro und das Massachusetts Institute of Technology (MIT) wollen das Recycling von Aluminium optimieren. Die Pläne, ein neues Recycling-Zentrum im westlichen Norwegen zu bauen, seien Teil der unterzeichneten Übereinkunft zur Zusammenarbeit. Das hat Hydro heute bekannt gegeben. [mehr ...]
12.01.2011 | METALLSCHROTT VIDEO
Exporte von Schrott - eine Alternative für den Mittelstand?
Der Export von Schrott wird eine immer größere Rolle spielen. Darüber waren sich die Experten beim Schrottforum des Bundesverbands Sekundärrohstoffe und Entsorgung (bvse) einig. Diskutiert wurde auf dem Forum Ende vergangenen Jahres unter anderem darüber, ob ein Export eine Alternative für mittelständische Unternehmen sein kann. [mehr ...]
22.12.2010 | METALLSCHROTT
Steigende Preise auf deutschem Stahlschrottmarkt
Nach dem deutlichen Preisrückgang im Oktober sind die Preise auf dem deutschen Stahlschrottmarkt im November angestiegen. Je nach Sorte, Region und Standort sowie preislicher Ausgangslage seien die Preise um etwa 15 bis 30 Euro pro Tonne angestiegen. Das geht aus dem aktuellen Bericht zur Lage auf dem Stahlschrottmarkt der Wirtschaftsvereinigung Stahl hervor. [mehr ...]
17.12.2010 | METALLSCHROTT
Neue Gehaltstarife in der Schrott-Recyclingwirtschaft
In der Stahlschrott-Recyclingwirtschaft wurden für das kommende Jahr neue Tariflöhne ausgehandelt. Am 1. Januar steigen die Löhne und Gehälter um 2,9 Prozent. Ab 1.September werden sie nochmals um 1,2 Prozent angehoben. [mehr ...]
14.12.2010 | METALLSCHROTT
Marktvolumen für Stahlschrott verdreifacht sich bis 2014
Der EU-Markt für Metallrecycling kehrt ein Jahr nach der Wirtschaftskrise auf den Wachstumspfad zurück. Das Kölner Beratungsunternehmen ecoprog geht davon aus, dass sich bis 2014 das Marktvolumen für Stahlschrott gegenüber 2009 verdreifachen wird. Das geht aus der neu erschienenen Multi-Client-Studie „Marktstudie Metallrecycling in Europa“ hervor. [mehr ...]
07.12.2010 | METALLSCHROTT
BDSV: Neuer Versicherungspartner für Schäden aus Schrottlieferungen
Der Schrottverband BDSV wechselt zu einem neuen Versicherungspartner. Schäden von Stahlwerken und Gießereien, die ihnen aus explosiven und radioaktiv kontaminierten Schrottlieferungen entstehen, werden ab dem 1. Januar 2011 von der Stuttgarter Maklergruppe Marsh GmbH betreut. [mehr ...]
07.12.2010 | METALLSCHROTT
Novelis schließt Schmelzhütte in Brasilien
Zwei Jahre lang schrieb sie rote Zahlen, nun wird sie endgültig geschlossen. Wie der Aluminiumhersteller Novelis bekannt gibt, wird in die Schmelzhütte in Aratu, Brasilien, Ende des Jahres steillgelegt. Mehrere Gründe haben laut Novelis zu der Schließung geführt. [mehr ...]
01.12.2010 | METALLSCHROTT
Bis 2020 wird Menge an Recycling-Aluminium beachtlich wachsen
Innerhalb der kommenden zehn Jahre wird die Menge an recyceltem Aluminium um 75 Prozent zunehmen. Das zeigt eine aktuelle Prognose des International Aluminium Institute (IAI). „Schrott ist rund um den Globus zu einem strategischen Rohstoff geworden“, sagte Roland Scharf-Bergmann, Leiter der Recyclingabteilung bei Hydro, auf einer Konferenz in Krakau. Insbesondere China werde sowohl seine Investitionen in das Recycling als auch in Schrottimporte enorm steigern. [mehr ...]
01.12.2010 | METALLSCHROTT
Steigende Preise in Italien für Stahlschrott
Die Stahlschrottpreise in Italien sind wieder fester. Die Stahlwerke hätten ihre Novemberbestände schnell abgebaut, wie Metal Bulletin mitteilt. Am deutlichsten sind demnach die Preise für die Neuschrottsorte von Mitte bis Ende November angestiegen: von 310 Euro auf bis zu 340 Euro pro Tonne. [mehr ...]
25.11.2010 | METALLSCHROTT
Neue Konverteranlage für Metallrecycling an Montanuni Leoben
Das Institut für Nichteisenmetallurgie der Montanuniversität Leoben hat eine neue Konverteranlage in Betrieb genommen. Der Top-Blown-Rotary-Converter sei ein innovatives und vor allem sehr flexibles Aggregat, das speziell im Bereich des Metallrecyclings immer mehr an Bedeutung gewinne, wie das Institut mitteilt. Als typische Einsatzgebiete zeigten sich die Kupfer- und Bleiindustrie aber auch die Gewinnung von Edelmetallen. [mehr ...]

Seite:  1  10  16  17  18  19  [20]  21  22  23  24  30  40  50  60  68 

 



 
© ATEC Business Information GmbH - All rights reserved - ein Unternehmen der European Professional Publishing Group
Kontakt | Impressum | Datenschutz | Widerrufsbelehrung