Wechsel in der Geschäftsführung von Steinert

CEO Marcus Heinrich wird das Unternehmen zum 30. April 2016 verlassen. Laut Unternehmen haben sich "die Zukunftsvorstellungen des Geschäftsführers Marcus Heinrich sowie die der Gesellschafter in unterschiedliche Richtungen bewegt".

Heinrich war seit 1999 in verschiedenen Positionen für das Traditionsunternehmen aus Köln beschäftigt, davon 6 Jahre als Geschäftsführer für die Australische Tochtergesellschaft und seit 2010 Geschäftsführer für die Steinert Elektromagnetbau in Köln.

Heinrichs Aufgaben soll Peter Funke übernehmen. Funke war für viele Jahre in unternehmensleitenden Aufgaben für Doppstadt Umwelttechnik, Velbert national und international tätig.

KEINE KOMMENTARE

Kommentar schreiben